Smartwatchkauf geplant, aber welche?

  • Das größere Problem scheint mir die nicht funktionierende Übertragung im Wasser zu sein. Mein Guardian schafft das nicht einmal beim Baden in der Wanne, wenn die Pumpe auf dem Rand liegt. :wacko:

    Also das ist mir ja völlig neu. Mir ist das tatsächlich noch nie aufgefallen. Ich habe einen Stahlwandpool, wenn ich mich darin aufhalte ist der Dexcom dauerhaft unter Wasser. Mein Handy liegt dann ca 3 Meter vom Pool weg, tiefer als die Wasseroberfläche. Ist also zusätzlich noch durch die Stahlwand vom Dexcom getrennt. Und trotzdem bekomme ich auf der Apple Watch Werte. Die macht ja normal Alarm wenn keine Verbindung da ist. Ist mir nie passiert, oder besser aufgefallen.


    Sorry für OT…


    Ich könnte mir aber vorstellen, dass das zu vernachlässigen ist, da ja beim normalen Schwimmbadbesuch in der Altersklasse eher viel getobt wird, das heisst rein ins Wasser, raus, Rutsche runter, wieder raus. Ich würde eine Smartwatch auf jeden Fall anschaffen. Sie tut ja auch außerhalb des Schwimmbads einen wichtigen und (für mich) unverzichtbaren Job.


    Welche, das kann ich aber leider nicht sagen.

  • Ihr lieben ich bin Neu und habe auch gerade ein Thema dazu erstellt.
    Ich bin auch auf der Suche nach einer Smartwatch. Ich habe mir die Fitbit Special Edition gekauft, die auch funktioniert. Allerdings stört mich das ich mein Handy benutzen muss um die Werte auf die Uhr zu bekommen.
    Ich suche eine Uhr die man zum schwimmen nutzen kann, die mir die Werte im Hallenbad oder beim Sport anzeigt, ohne das mein Handy bedient werden muss.
    Gibt es sowas unter den Uhren? Ich lese immer wieder von der WearOS Uhr, welche Uhren gibt es dazu ? Und funktionieren diese dann so das man das Handy dann im Schließfach lassen kann und ich die Werte auf der Uhr habe?
    Vielen Dank

  • Hallo,

    also ich hab jetzt auch stundenlang hier gelesen aber ich bin immer mehr durcheinander.

    Ich hab ein Iphone 11 und gerade zum testen eine Galaxy Smartwatch mit Tizen Betriebssystem. Auf dem Handy ist Diabox installiert und es werden dort die Werte von meinem FSL2 auch ständig angezeigt. Ist es denn möglich die Werte aud die obengenannte Uhr zu bekommen?

    Wenn ja wäre es super wenn mir jemand in einfachen Worten erklären würde wie ich es anstellen muss.

    Gib deine Träume nicht auf - schlafe weiter!

  • Auf einem Androide wenn Du unterwegs wärst, dann bräuchtest Du die APP G-Watch und das Watchface dazu.

    Siehe meine Signatur.


    iOS ist nicht so mein Ding

    ..---------------------------,---> xDrip+ ------> G-Watch ---> Watch ==> BZ Live ist für mich! :woot:

    .FSL2 ---> LL-APP --{

    ----------------------------`---> LibreView ---> SiDiary ==> Bericht ist für den DOC


    Freestyle Libre 2

    Samsung Galaxy S20FE 5G (Android 11)

    Samsung Gear S3 Frontier (Tizen)

    SiDiary (PC/Mobil/WEB)

  • Hallo Andi,

    erstmal vielen Dank, ja bei mir ist das halt gerade andersrum ich hab mich an das Iphone gewöhnt aber so wie es aussieht geht das dann wohl mit der Samsung Galaxy Uhr mit Tizen nicht.

    Welche Uhren gibt es denn die komplett autark also ohne Handy die Werte vom FSL2 anzeigen können?

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass das wohl geht oder täusch ich mich da?

    Sorry aber ich glaub je mehr ich les umso mehr komm ich durcheinander.

    Gib deine Träume nicht auf - schlafe weiter!

  • An alle die eine Uhr von Fossil haben, wie muss ich mir das genau vorstellen mit den G6 Werten? Auf der Uhr ist ein Playstore drauf, dann installiere ich mir die App von Dexcom oder? Und dann hab ich die Werte auf der Uhr oder? Tut mir leid für all die Fragen aber ich blicke da nicht wirklich durch in dem ganzen.
    Und das Handy muss dann ständig in reichweite sein oder?
    Und funktioniert dann eine Fossil auch mit Libre Sensoren? Da ich evtl. gern auf den Libre 3 umsteigen möchte und ich nur Android nutze, nützt es mir nichts wenn ich mir nun eine Smartwatch für den Dexcom zulege, wenn es dann nicht mehr mit dem Libre zu nutzen ist.
    Danke euch

  • Generell funktioniert das direkte Übertragen von Werten eines Sensors auf eine Uhr (ohne zwischengeschaltetes Handy) derzeit nur mit dem Dexcom. Abbott hat nämlich die Werte des Libre2 verschlüsselt und beim Libre3 wird das genauso sein.


    Um die Werte des Libre auf einer Uhr anzeigen zu können, müssen sie erst entschlüsselt werden. Ursprünglich ging das nur mit der gepatchten Libre Link-App, die dann die Werte auf dem Handy an die App xDrip weitergibt, xDrip sendet dann an eine Uhr. Mittlerweile kann xDrip auch in Verbindung mit dem Entschlüsselungs-Algorithmus OOP2 oder die App Diabox (Android) die Werte empfangen, entschlüsseln und an eine Uhr weiter senden. Inwieweit das mit Diabox (iOS) auch geht, ist mir nicht bekannt. Man braucht aber immer das Handy zum Entschlüsseln.


    Einzige Ausnahme beim Libre bilden die Transmitter (z.B. Miao Miao oder Bubble), die auf den Sensor geklebt werden, diesen per NFC auslesen und vereinzelt auch direkt an bestimmte Apps (z.B. Tomato) auf Uhren senden können sollen. Ob sich dafür die Kosten und der Aufwand lohnen, wenn man sowieso in der Regel ein Handy dabei hat, halte ich für fraglich.

  • Generell funktioniert das direkte Übertragen von Werten eines Sensors auf eine Uhr (ohne zwischengeschaltetes Handy) derzeit nur mit dem Dexcom


    Hallo Kappa,


    kannst Du uns evtl eine wasserdichte Uhr empfehlen, welche die Werte vom Dexcom direkt empfängt🙏 Vielen Dank!

  • Es gibt eine etwas "eigenartige" Lösung, die funktioniert, wer es mag?


    Watch und Pumpe und ggf. andere Receiver in eine wasserdichte Box und um den Hals hängen oder, oder ... (Hauptsache, man kann sich nicht erdrosseln)

    Die Bluetooth-Verbindung bleibt erhalten und man kann schnell nachschauen und korrigieren. Meine Pumpe ist schnell wieder angekoppelt, würde aber auch beim Schwimmen dicht sein, bis 1 m Tiefe.

  • Ihr lieben ich lese fleißig mit, bin aber komplett durcheinander in dem ganzen Garten der Smartwatches. Ich würde gerne eine Fossil oder Samsung Smartwatch kaufen da ich die BlueJay nicht kaufen möchte.
    Ich habe Null Ahnung wie die Uhr funktioniert, ich lese immer von xdrip und weiß das ich mir das Programm instalieren muss. Soweit so gut , aber meine Frage ist, wie funktioniert der Ablauf der Übertragen auf die Uhr?
    Ich hatte eine Fitbit Versa Uhr, da ist es so das ich erst meine App auf dem Handy aktualisieren muss um die Werte auf der Uhr lesen zu können. Ist das auch so bei den Samsung oder Fossil Uhren? Es ist kein Problem, wenn ich die App auf dem Handy haben muss und es bei mir tragen muss das ich die Werte auf die Uhr bekomme, aber ein No Go ist für mich das ich ständig die App aktualisieren muss damit die Werte auf der Uhr sind , das ergibt für mich keinen Sinn.
    Gibt es hier wen der eine andere Fitbit Versa hat die 2 oder 3 und mir berichten kann ob es bei den Uhren auch so ist?
    Benutze ein Samsung Note 9 Android Telefon.
    Danke

    Einmal editiert, zuletzt von SugarMona ()

  • Hallo,

    ich denke wichtig ist immer dazu zu schreiben was man für ein Handy hat IOS oder Android und was die Uhr für ein Betriebssystem hat OS, Tizen oder Wear oder sonstiges.

    Gib deine Träume nicht auf - schlafe weiter!

  • Hallo,

    ich denke wichtig ist immer dazu zu schreiben was man für ein Handy hat IOS oder Android und was die Uhr für ein Betriebssystem hat OS, Tizen oder Wear oder sonstiges.

    Okay habe die Angaben hinzugefügt.

  • SugarMona ich vermute, du hattest nicht das richtige Watchface auf der Fitbit oder eine falsche Einstellung, weshalb du manuell aktualisieren müsstest. Normalerweise aktualisieren sich die Uhren selbst.


    Frag mal jo46 ,der hat eine Versa 2 und schreibt in anderem Thema, dass sie einwandfrei mit xDrip funktioniert.

  • SugarMona ich vermute, du hattest nicht das richtige Watchface auf der Fitbit oder eine falsche Einstellung, weshalb du manuell aktualisieren müsstest. Normalerweise aktualisieren sich die Uhren selbst.


    Frag mal jo46 ,der hat eine Versa 2 und schreibt in anderem Thema, dass sie einwandfrei mit xDrip funktioniert.

    Ich bin nach einem Youtube video gegangen und bin davon ausgegangen alles richtig gemacht zu haben. Es funktioniert auch, halt nur eben das ich die Werte nur aktualsieren wenn ich die App aufrufe :(

    Danke ich suche den User mal

  • Das mit dem Aktualisieren ist wohl eher ein aktuelles xDrip-Problem, So letztes Jahr noch waren meine Werte im eigentlichen xDRip-Fenster sofort zu sehen.

    Jetzt, nach etlichen Updates, sehe ich auf dem Sperrbildschirm des Smartphones (also ohne einzulocken) die Werte, den Trendpfeil und etwas verkleinert die Kurve. (nach unten aufziehen)

    Wenn ich dann auf das volle xDrip wechsele, muss ich einige Zeit warten. Oft reicht mir aber der Sperrbildschirm.