Neues Blutzuckermessgerät gesucht

  • Wenn ja, kann ich dir meine (inkl. der Nadeltrommeln) gerne zukommen lassen, liegt hier eh nur im Schrank rum...

    Das ist ja lieb von dir. :loveyou:

    Ich würde "ja gern" sagen...:/

    Nur meines wissens, gibt es ja keine Nadeltrommeln mehr nachzubestellen dafür.

    Oder ist da was an mir vorbei gegangen?


    Und wieviele hast du denn noch von den "Reserve Trommeln"?

    Wenn es nur zwei oder drei sind...macht das ja keinen echten Sinn...? Oder?:confused2


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Wenn es nur zwei oder drei sind...macht das ja keinen echten Sinn...? Oder? :confused2

    Da ich zu faul zum Wechseln der Trommel bin, verwende ich meine letzte Nadel schon seit zwei Jahren. Geht auch – spüre da keine Abnutzung. Wische die Klinge ab und zu mal mit einem Alkoholpad ab, hinsichtlich der Hygiene macht es keine Probleme.:blush: Nur wenn ich eine andere Person teste, verwende ich eine neue Nadel.

  • Da ich zu faul zum Wechseln der Trommel bin, verwende ich meine letzte Nadel schon seit zwei Jahren. Geht auch – spüre da keine Abnutzung. Wische die Klinge ab und zu mal mit einem Alkoholpad ab, hinsichtlich der Hygiene macht es keine Probleme.:blush: Nur wenn ich eine andere Person teste, verwende ich eine neue Nadel.

    Das finde ich interessant. Ich persönlich merke es schon ab ca. der dritten Benutzung, dass es mir dann deutlich spürbar mehr weh tut. Ich wechsele daher nach jedem Messen. Der Wechsel der Trommel geht sehr schnell.


    Meine Diabetesberaterin hat mir mal ein andere Stechhilfe empfohlen. Dort musste man jede Lanzette einzeln einsetzen. Das war total umständlich. Da ist die FastClix wirklich deutlich praktischer und mir persönlich tut die FastClix regelmäßig gewechselt am wenigsten weh von allen bisher getesteten Stechhilfen.

  • Hab extra nochmal geschaut, es sind doch gar nicht mehr soviele wie gedacht. Wenn die nicht mehr nachproduziert werden, lohnt sich das echt nicht mehr... Schade!


    July95:

    Die Stechhilfe, die du meinst, ist bestimmt der Softclix, finde ich total super (auch trotz des Nadelwechsels).


    Aber so ein paar Tage hab ich ne Lanzette schon immer verwendet :saint:.

  • July95:

    Die Stechhilfe, die du meinst, ist bestimmt der Softclix, finde ich total super (auch trotz des Nadelwechsels).


    Aber so ein paar Tage hab ich ne Lanzette schon immer verwendet :saint:.

    Nein Softclix gab es da schon nicht mehr.


    Das war eine Stechhilfe, die auch beim Contour Next One dabei ist, keine Ahnung wie die heißt und spezielle Lanzetten-Nadeln, die dünner sind, als die meisten. Meine Diabetesberaterin mag den FastClix überhaupt nicht, stattdessen nur diese speziellen Lanzettennadeln..


    Sonst habe ich noch eine Stechhilfe von MyLife und den Terumo Finetouch getestet. Aber der FastClix ist der beste. Und mir persönlich ist es auch lieber, dass ich beim FastClix nie die Nadeln sehe. ;)

  • Sonst habe ich noch eine Stechhilfe von MyLife und den Terumo Finetouch getestet.

    Ich hatte vorher auch das AC Mobile mit der integrierten Stechhilfe benutzt. Weil ich mit dem Sensor aber immer wieder Kassetten entsorgen musste, die noch 20 oder mehr Messfelder frei hatten, lasse ich mir jetzt Teststreifen für das Contour Next Link 2.4 verordnen. Die könnte ich auch noch locker bis zu einem halben Jahr nach Ablauf des MHD verwenden.

    Damit fällt dann auch ein Grund weg, die Stechhilfe vom Mobile zu nutzen und ich bin wieder auf die Terumo Finetouch gewechselt.

    Die verwendet Hohlnadeln zum Stechen und reduziert damit die Schockwellen beim Auftreffen auf die Haut. Dadurch ist es spürbar schmerzärmer als bei anderen Stechhilfen.


    Die Einzige, die ich als noch schmerzärmer empfand, war die Pelikan Sun, die ich mal auf einer Messe testen konnte: https://www.besttra.de/pelikan…anzettengeraet_11706_8952. Aber die gibt sich auch nicht sehr viel im Vergleich zu Finetouch.


    Viele Grüße
    Jörg

  • Ehrlicherweise finde ich die Qualität der Stechhilfen seit mind. 10 Jahren eh ziemlich super.


    Wer noch diese AutoClix (das Geräusch hatte was von Bolzenschuss) aus den 90ern kennt, weiß wovon ich rede. 8o

  • Ehrlicherweise finde ich die Qualität der Stechhilfen seit mind. 10 Jahren eh ziemlich super.


    Wer noch diese AutoClix (das Geräusch hatte was von Bolzenschuss) aus den 90ern kennt, weiß wovon ich rede. 8o

    Von diesem Bolzenschussgerät hab ich kürzlich geträumt. Bin schweißgebadet aufgewacht