Dexcom G6; für Receiver Lesegerät, welches Smartphone ist möglich ?

  • Hallo, ich möchte mir ein Smartphone für ca. 200€ kaufen, um das externe Lesegrät von Dexcom G6 wegzulassen.

    Dexcom gibt ja eine Reihe von Geräten vor, die mit der Software von Dexcom funktionieren.

    Diese Geräte befinden sich aber (alle) im oberen Preissegment. Ich möchte aber nicht mehr als um die max. 230€ ausgeben.

    Wer kann mir da seine Erfahrungen mitteilen oder ein mögliches Smartphone benennen?


    Gruß

    profil

  • Hast du noch weitere Anforderungen an das Handy? Die Google Pixel Handys sind gut. Ein Pixel 3 bekomm man refurbed für 200 Euro.

    Wer nichts weiß muss alles glauben. Maria von Ebner- Eschenbach

  • Zum vorigen:

    Die (BYODA) G6-App scheint auf LineageOS nicht bzw. nur mit merkwürdigen Effekten zu laufen (App startet alle fünf Minuten neu, solange kein Sensor gestartet wurde - das ist nicht gerade vertrauensbildend).

    Mit xDrip+ (G6 als Datenquelle) passiert das offenbar nicht, ich kann aber nur empfehlen, die Einstellungen aus Navid200s Wiki

    (https://github.com/Navid200/xDrip/wiki) peinlichst genau zu übernehmen.

  • Bei mir ist die BYODA App auch immer alle 5min abgestürzt, solange kein Dexcom Sensor gestartet war, Samsung/Android 9. Da man jedoch gewöhnlich den Sensor ja die ganze Zeit laufen lässt, ist das für mich kein Problem.

    Zum vorigen:

    Die (BYODA) G6-App scheint auf LineageOS nicht bzw. nur mit merkwürdigen Effekten zu laufen (App startet alle fünf Minuten neu, solange kein Sensor gestartet wurde - das ist nicht gerade vertrauensbildend).

  • July95 Du bist halt mutiger gewesen. Ich wollte keine 50% Verlust, nachdem die anderen 50% (vom ersten Testsensor) auch nicht das Gelbe vom Ei waren (Laufzeit nur 8 von 10 Tagen und die reichlich durchwachsen). Das dicke Alltagshandy wollte ich nicht nochmal in Stellung bringen.

    Aber so komme ich vielleicht doch noch auf die 28 Tage, die ich mit zwei L2 auch gehabt hätte.

  • Ich habe mir ein günstiges Smartphone von Samsung gekauft.

    Das Samsung GalaxyA12 mit 64 GB interner Speicher (erweiterbar), und 4GB Arbeitsspeicher.

    Bluethoot verbindung funktioniert bei mir super!

    Der Akku hält super lange und hat eine schnelladefunktion!

    Ich nutze allerdings auf dem Handy nur xdrip. Den Dexcomempfänger vewende ich ab und zu auch!

    Das Handy hat sogar NFC und somit konnte ich es auch für FSL2 verwenden!

    Pour en arriver la

  • Hallo alex2010,


    xdrip ist mir zu kompliziert. Aber trotzdem vielen Dank. Ich möchte nur die originale Software von Dexcom dafür nutzen. Aber das funktioniert bei dir ja auch. Dexcom gibt ja einige Smartphone von Samsung vor, die ohne Probleme laufen sollen. Aber dein Smartphone (A 12) ist da nicht aufgeführt.


    Nicht so einfach, ob ich das so von dir übernehmen kann.


    Gruß


    profil

  • Die Handyliste von Dexcom ist veraltet und ein Witz. Die Original Dexcom App funktioniert aber nur mit den gelisteten Handys.


    Deshalb nochmals: die meisten verwenden die modifizierte App, die auch als BYODA (Build your own Dexcom App) bezeichnet wird. Damit kann man jedes Android Handy verwenden.

  • So, jetzt habe ich mir das Smartphone Samsung Galaxy A 50 gekauft, da ich die Software von Dexcom nutzen wollte.

    Dazu auch das Programm Clarity für Dexcom.

    Nach Rücksprache mit der Dexcom Hotline läuft das auf dieses Gerät mit der Androide 10.

    Stimmt so auch, die Programme laufen stabil.

    Samsung bietet mir aber laufend ein neues Update an?

    Was ja auch so üblich ist.

    Das geht sogar bis Androide 11.

    Wer hat damit Erfahrungen gemacht?

    Kann ich das riskieren?

    Die Hotline sagt, bis Version 10 ist alles Ok mehr wie?

    Zurückführen auf die alte Androide- Version geht wohl nicht so einfach.

  • Wer hat damit Erfahrungen gemacht?

    Kann ich das riskieren?

    Die Hotline sagt, bis Version 10 ist alles Ok mehr wie?

    Da geht es weiter —> Smartphone und Android Apps für Dexcom G6 und die möglichen Smartsphone mit der Androit Version 10 oder doch höher?


    Bitte Fragen nicht mehrfach in unterschiedlichen Threads posten, das führt nur zu Redundanzen und ist weder für Suchende, noch Helfende hilfreich.

    "Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen!"

  • Ich hab mir dieses Jahr ein Galaxy A52 gekauft. Da läuft auch Android 11 und die Original-App läuft problemlos.
    Ich hatte es auch mal mit BYODA probiert, aber damit hagelte es Verbindungsabbrüche.


    Viele Grüße
    Jörg

  • Eben, du willst nur die Originalsoftware nutzen.


    Aber das funktioniert bei uns und CGM mit den heutigen technischen Unterstützungsmöglichkeiten eben nicht.


    Schon wenn du ein neues Handy hast, geht das bei Dex ggf. nicht.

    Und xDrip ist auch nicht wirklich kompliziert - man muss ja nicht Loopen, um xDrip zu nutzen. Es gibt hier so viele Konfigurationsbeispiele, damit wirst du xDrip schnell zum Laufen bringen und als zusätzliche Informationsquelle nicht missen möchten.


    Und eine "Uhr" am Handgelenk ist eine sehr große Hilfe, wenn man unauffällig die Werte samt Trend usw. sehen will. Die macht auch nicht unbedingt Lärm bei Alarmen.


    Und die zuletzt von mir aktivierte Hilfe ist das Vorlesen der BZ-Werte samt Trend. Das ist Super beim Fahrradfahren und auch beim Autofahren (ich bin noch nie in den Straßengraben gefahren - andere machen das schon mal, wenn sie auf ihr "Device" schauen8o


    Aber lass dir Zeit, man kann das nach und nach machen aber ohne "Fremdsoftware" geht es eben nicht, wenn man sich seine Therapie samt Auswertungen für den Doc (und für sich selbst) angemessen gestalten will.

  • Für mich ist XDrip das non plus Ultra, möchte nie etwas anderes nutzen :bigg

    Ebenfalls!

    Und Auswertungen mit allen relevanten Daten gibt es viel schneller und aussagekräftiger als bei Cartity oder Diasend oder den anderen Programm, bei denen die Daten erst hoch geladen werden müssen.


    Und der Doc kann auch einfach auf das Smartphone schauen. Nur wen die Verwaltung der Krankenkasse Aufzeichnungen wie im Mittekater will, braucht man ein sehr gutes Gedächtnis (Ich kann mich immer genau erinnern, was ich vor 3 Monaten zu welcher Tageszeit gegessen habe, ihr nicht?):pupillen:

  • Ich schon ist in Xdrip mit KH und IE dokumentiert :bigg

    Wenn man's eingibt, die Kh und die IE (Ich habe die IE in der Pumpe dokumentiert und die Kh fallweise, wenn der Bolusrechner arbeiten soll).
    Kohlenhydrate esse ich lieber unbeschwert und vertraue auf mein gutes Gedächtnis, wenn es erforderlich wird., weil jemand nachfragt:saint: