LLU Client

  • Extrahiert aus dem Thread Freestyle Libre 3


    Hallo,


    ich habe eine Android-App erstellt, die minütlich über LibreLinkUp (=von den LibreView-Servern) den aktuellen Glukosewert holt und diesen als Notification und somit auch auf dem Lockscreen darstellt. Gleichzeitig wird der Wert per Broadcast für xDrip+ bereitgestellt. In xDrip+ muss dazu als Datenquelle "Libre2 (patched App)" gewählt werden.



    Zum Testen:


    * App downloaden: https://mega.nz/file/ZssT0brA#…T0aE7Quv2tWA1EJy7GMwFSyFU

    * App installieren

    * E-Mailadresse und Passwort des LibreLinkUp-Accounts eintragen

    * SPEICHERN wählen

    * START wählen


    Dann sollte es schon funktionieren.



    Diese App ist sicher nicht perfekt und auch nicht ausgiebig getestet. Vielleicht funktioniert sie dennoch für den einen oder anderen.


    Zur Umsetzung habe ich mich an diesen Quellen bedient:


    https://github.com/timoschlueter/nightscout-librelink-up


    https://github.com/pavan5208/a…sample_foreground_service




    Der Quellcode kann hier geladen werden: https://mega.nz/file/x4VASAia#…y9RIqbWtylYYKofhT5p5Aa_P0



    Gegenüber der Lösung Nightscout + nightscout-librelink-up-plugin + xDrip+ (als Nightscout Follower) sehe ich diese Unterschiede:



    1. Es ist kein Nightscout notwendig.


    2. In xDrip+ als Nightscout-Follower kann keine Kalibrierung durchgeführt werden. Wird xDrip+ mit Datenquelle "Libre2 (patched App)" betrieben, sollte das möglich sein.


    3. xDrip+ zeigt (soweit ich das beobachtet habe) auf dem Lockscreen nur alle ca. 5 Minuten einen aktuellen Glukosewert an. Meine App zeigt einen minütlich aktualisierten Wert.



    Die grundsätzlichen Nachteile sind:


    1. Geht nur mit Internetverbindung


    2. Verbraucht Datenvolumen



    Wer diese App testet und Probleme feststellt, darf mir gerne den relevanten Logcat-Output (https://developer.android.com/studio/command-line/logcat) und sonstige hilfreiche Informationen zur Verfügung stellen. Dann kann ich versuchen das Problem zu beheben.



    Gruß

    Jochen


    Letzte Änderung:

    * Das Abrufintervall kann frei gewählt werden.

    * 14.7.2022 Anpassung der URL von api-eu.libreview.io zu api-de.libreview.io.

    * 22.8.2022 URL kann frei angepasst werden.

    2 Mal editiert, zuletzt von nechoj ()

  • Muss man eigentlich Libre Link Up vorher auf dem gleichen Handy installieren oder reichen die Zugangsdaten? Sind das die gleichen wie für Libre View? Dann bräuchte man Libre Link Up gar nicht?

  • Nein, LibreLinkUp muss nicht auf dem gleichen Smartphone installiert. Ob das mit den LibreView-Zugangsdaten funktioniert weiß ich nicht, probier's aus und lass uns dein Ergebnis wissen!

  • Sehr nett, funktioniert. Danke für die Entwicklung, dass sollte es vielen erleichtern.

    Im Xdrip scheint es aber etwas verzögert anzukommen.


    Die App sollte man wahrscheinlich noch von allen energiespar Limitationen befreien, sonst wird sie irgendwann in den Hintergrund geschoben.


    Gibt es ne Möglichkeit die Benachrichtigung zu deaktivieren? Die bekomm ich ja schon von Xdrip.


  • Wie verzögert ist es?

  • Es wird geglättet, man kann sich die Rohdaten des Libre, also 60 Messungen die Stunde, aber auch anzeigen lassen. Wenn man das braucht.


    Ich nutze derzeit auch parallel die Libre 3 App, die anders glättet, also immer etwas abweichende Werte. Mittelfristig, wenn ich xdrip+ wirklich deep beherrsche, werde ich wohl nur noch xdrip+ nutzen - die Möglichkeiten sind einfach fantastisch.

  • Es wird geglättet, man kann sich die Rohdaten des Libre, also 60 Messungen die Stunde, aber auch anzeigen lassen. Wenn man das braucht.

    Das ist gut zu wissen, dass das mit dem Libre 3 in xDrip weiterhin möglich ist. Ich habe die Anzeige der minütlichen Rohdaten beim Libre 2 sehr zu schätzen gelernt. Meines Erachtens ist das ein großer Vorteil gegenüber dem Dexcom, der nur alle 5 Minuten einen Wert sendet. An den Minutenwerten kann man Veränderungen, beispielsweise den Wendepunkt nach einer Korrekturinjektion oder den richtigen Spritz-Ess-Abstand viel besser/schneller erkennen. Allerdings springen die Werte auch viel stärker bei Bewegung, Temperatureinfluss etc.


    Die Glättung in xDrip hat Vor- und Nachteile. Die Looper brauchen eine stabile Kurve, damit der Loop nicht verrückt spielt. Andererseits hat die Glättung zwangsläufig eine Verzögerung zur Folge. In der Looper-Community wurden deshalb verschiedene Glättungsfunktionen diskutiert.

    werde ich wohl nur noch xdrip+ nutzen - die Möglichkeiten sind einfach fantastisch.

    Insbesondere das hier:

    Xdrip+ Vorhersage - Bolus Assistent

    Die Vorhersage bzw. daraus resultierende Korrekturvorschläge kann man auch als Bolusrechner missbrauchen.

  • Eine eigenständige LLU Client App für WearOS würde ich feiern. Dann bräuchte man den Umweg über Xdrip nicht.

    Vielleicht findet sich ja jemand der das umsetzen kann?

    Bin aber auch so schon froh über den LLU Client und kann gar nicht oft genug betonen wie Dankbar ich dafür bin.

    Also lieber nechoj vielen Dank.


    P.s. Die letzte Version des LLUC läuft auf meinem Pixel5 ohne Probleme

  • Hat von euch schon mla jemand gemessen, wie viele Daten da pro Woche circa verbraucht werden? Da ich provat, als auch beruflich oft im außereuropäischen Ausland bin, wäre das interessant, damit man grob abschätzen kann, wie viel Datenvolumen man benötigt :)

  • nechoj Danke für die App!

    Läuft auf meinem Sony Xperia 5 III. Musste nach der Einrichtung ein Paar Minuten warten bis die Werte angezeigt wurden.


    Jetzt kann ich durch ein einfaches Doppel-tippen auf meinem Handybildschirm den Blutzuckerwert sehen. Definitiv ein + an Lebensqualität!


    Kann man dir irgendwo eine Spende geben? Bitte schick doch einen Link ;)

  • Hat von euch schon mla jemand gemessen, wie viele Daten da pro Woche circa verbraucht werden?

    Drauf hinweisen möchte ich noch, dass das minütliche Abholen der Werte aus der Cloud ca. 45MB pro Tag ergibt. Wer größtenteils per WLAN verbunden ist wird damit kein Problem haben. Ansonsten könnte je nach Vertrag das Datenvolumen knapp werden.


    Diese Aussage stammt von nechoj In einem anderen Thema:

    RE: Freestyle Libre 3

  • Drauf hinweisen möchte ich noch, dass das minütliche Abholen der Werte aus der Cloud ca. 45MB pro Tag ergibt. Wer größtenteils per WLAN verbunden ist wird damit kein Problem haben. Ansonsten könnte je nach Vertrag das Datenvolumen knapp werden.


    Diese Aussage stammt von nechoj In einem anderen Thema:

    RE: Freestyle Libre 3

    Danke, ich hatte im Hinterkopf, dass es mal eine Zahl gab, aber nicht mehr gefunden :D

    Weißt Du auch, wenn man mal 2 Tage keine Connection hat, ob dann alle Daten auf einmal nachgeschickt werden, oder ob diese Daten dann "gespaart" werden?
    Bin nämlich hier und da auch mal ziemlich remote Unterwegs.

  • Wollte die App nun auch gerne ausprobieren, aber scheitere bereits an LibreLink Up. Da die Nutzer des LLU Clients hier die Verwendung kennen, frage ich mal an:


    Habe in Libre 3 unter "verbundene Apps" einen LibreLink Up Zugang eingerichtet. Dazu habe ich die Email meines LibreView Kontos verwendet. In der LibreLink Up App habe ich mich dann mit LibreView Konto angemeldet und bekam auch die Nachricht, dass ich mit mir selbst Daten teilen will. Allerdings erscheinen keine Daten... Entsprechend logischerweise auch nicht im LLU Client.


    Weiß jemand Rat? Danke!

  • Libre Link und Libre Link Up auf dem gleichen Handy ist unlogisch und funktioniert wahrscheinlich nicht parallel. Für LLUClient brauchst du LibreLink Up auch gar nicht, nur die Zugangsdaten. Deshalb deinstalliere es mal und dann Neustart.

  • P.s. Die letzte Version des LLUC läuft auf meinem Pixel5 ohne Probleme

    Ich bekomme die App auf einem Pixel 3 mit Android 12 derzeit nicht installiert.
    "Du kannst die App auf Deinem Gerät nicht installieren."
    Musste sie nach dem download von .zip nach .apk umbenennen. Das icon wird auch angezeigt, aber die Installation verweigert (Installation von unbekannten Quellen habe ich aktiviert für die Google App Files).
    Hat jemand dazu noch eine Idee (ältere version, anderer download ohne das Umbenennen, etc.)?

  • Libre Link und Libre Link Up auf dem gleichen Handy ist unlogisch und funktioniert wahrscheinlich nicht parallel. Für LLUClient brauchst du LibreLink Up auch gar nicht, nur die Zugangsdaten. Deshalb deinstalliere es mal und dann Neustart.

    Danke schon mal! Ja, dass die Verwendung beider Apps Quatsch ist, war bewusst. Das diente derzeit auch eher dem Debugging weshalb nix im LLUClient ankommt :) Lese ich das richtig, dass du mit den Zugangsdaten im LLUClient Erfolg hast, die du in der Libre3 App für den Cloudspeicher bei Abbott hinterlegt hast?