Libre 3 Werte in xDrip als Web Follower

  • In der folgenden Doku zu xDrip

    https://xdrip.readthedocs.io/en/latest/

    habe ich ganz unten im Webseiten-Menü einen interessanten Eintrag zum Thema „Web Follower“ gefunden. Der Eintrag ist ziemlich neu vom 13.06.2022, müsste sich daher auf den Libre 3 beziehen (wird aber wohl auch mit dem Libre 2 funktionieren, sofern Verbindung zu Libre View besteht und Libre Link Up konfiguriert ist).

    https://xdrip.readthedocs.io/en/latest/install/webfollower/


    Dort wird etwas kryptisch Bezug genommen auf eine Libre Vendor App und eine vendor follower App. Vendor bedeutet übersetzt Anbieter oder Hersteller. Der Link verweist auf den Playstore mit dem Suchbegriff „Libre Link“, wo dann auch Libre Link Up auftaucht. Ansonsten ähnelt die Anleitung der Konfiguration in xDrip den Angaben, die man auch in LLUClient machen muss, um die Werte als Follower aus Libre View zu erhalten.


    Kann es sein, dass die Abholung der Sensorwerte des Libre 3 als Follower aus der Cloud Libre view jetzt in die neueste Version von xDrip integriert ist? Hat das mal jemand ausprobiert?


    Oder ist das nur eine Follower-Funktion wie auch der Nightscout-Follower mit den bekannten Einschränkungen, dass man die so empfangenen Werte nicht kalibrieren kann und nur die letzten paar Stunden angezeigt werden? Lassen sich damit auch die Minutenwerte des Libre in xDrip anzeigen?

    2 Mal editiert, zuletzt von Kappa ()

  • Ich nutze derzeit die xDrip-Version 'xDrip-plus-20220519-e557cba', da ist diese Einstellung (noch) nicht enthalten.

    Bei den Pre-Releases lasse ich die Finger weg.


    Fragt sich nur, ob die Werte dann auch noch justierbar sind? :/

  • Habe die nightly Version installiert und es werden tatsächlich die Libre View Daten verwendet.

    Alle 5min kommt derselbe Wert wie in der FSL3 App, also nichts geglättetes. Das ist ja mega!

    Funktioniert also genauso wie der LLUClient, ausser dass man nur alle 5min einen Wert hat.

  • Funktioniert also genauso wie der LLUClient, ausser dass man nur alle 5min einen Wert hat.

    Dass xDrip nur alle 5 Minuten einen neuen Wert erzeugt, war schon immer so. Der Libre sendet aber jede Minute einen Wert, den man beim Libre 2 optional auch anzeigen lassen konnte.


    Bitte geh mal in die Einstellungen von xDrip und aktiviere dort unter Erweiterte Einstellungen – Advanced Settings for Libre – show Raw values in Graph (sofern es diese Option bei der gewählten Datenquelle gibt). Werden nun die Minutenwerte als kleine weiße Punkte zusätzlich zur Sensorkurve angezeigt?


    Kannst du die empfangenen Werte kalibrieren?

  • ....Werden nun die Minutenwerte als kleine weiße Punkte zusätzlich zur Sensorkurve angezeigt?...

    Muss mal kurz dazwischen fragen: bei mir sind die Librewerte genauso hellblau wie die größeren Punkte von xDrip+, egal, welche Version ich nehme. Bei den Farbeinstellungen finde ich nichts dazu. Wundere mich schon länger darüber. Woran liegt das?

  • Dass xDrip nur alle 5 Minuten einen neuen Wert erzeugt, war schon immer so. Der Libre sendet aber jede Minute einen Wert, den man beim Libre 2 optional auch anzeigen lassen konnte.


    Bitte geh mal in die Einstellungen von xDrip und aktiviere dort unter Erweiterte Einstellungen – Advanced Settings for Libre – show Raw values in Graph (sofern es diese Option bei der gewählten Datenquelle gibt). Werden nun die Minutenwerte als kleine weiße Punkte zusätzlich zur Sensorkurve angezeigt?


    Kannst du die empfangenen Werte kalibrieren?

    Ich habe es getestet und konnte weder nachhaltig Kalibrieren, noch die Raw values anzeigen lasseen.

  • Und ich habe nicht mehr diesen Trendgraph mit "niedrig in x Minuten".

    Habe ich den evtl. in den Einstellung deaktiviert und finde es nicht mehr?

    Wo wäre diese Einstellung?

  • Meiner Auffassung nach sieht es nun so aus:


    FSL3 mit LLUClient + xDrip vs FSL3 mit xDrip (nightly):


    LLUClient Methode kann kalibieren, Rohwerte und 1min Werte anzeigen. "Nachteil": die Werte werden geglättet


    Die direkte xDrip Methode zeigt die Rohwerte an. Man braucht den LLUClient nicht. Nachteil: Man kann nicht kalibrieren.


    Ist das so korrekt?

  • Moin, seit heute morgen geht bei mir dieser Methode nicht mehr, weder der LLU Client noch die XDrip Web Follower bekommt Daten.


    Hat jemand von euch auch damit Probleme?

  • Moin, seit heute morgen geht bei mir dieser Methode nicht mehr, weder der LLU Client noch die XDrip Web Follower bekommt Daten.


    Hat jemand von euch auch damit Probleme?

    Schau mal hier:

    RE: LLU Client

    LG
    Schaf

    AndroidAPS seit 26.04.2019, Closed Loop seit 05/2019, Motorola One Action

    iPhone 12 für alles andere

  • Bezüglich Web Follower müsste aber eine Änderung in xDrip gemacht werden. Die Betroffenen sollten mal in der Looper Community schauen, ob es dort schon eine Meldung bzw ein Thema gibt und die xDrip Programmierer informieren, die sind dort aktiv, z.B. der Nutzer Keencave. Oder in GitHub.

  • Das kam heute bei Telegram bei mir an:

    Kann man denn den Libre 3 mittlerweile mit Diabox verbinden?


    Und ich verstehe die Meldung so, dass auch Abbotts LibreLink keine Daten mehr bekommt, wenn man keinen Libre view Account hat. Das entspricht ja wieder der Arbeitsweise der bisherigen LibreLink Version für den Libre2. Es widerspricht aber eindeutig der Vorgabe des G-BA für die Zulassung von CGM-Systemen:


    MVV_RL §3 Abs. 6: „Soweit der Einsatz des Gerätes eine Verwendung, Erhebung,

    Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener oder personen-beziehbarer Daten

    vorsieht, muss sichergestellt sein, dass diese allein zum Zwecke der Behandlung

    der Patientin oder des Patienten erfolgen und eine Nutzung ohne Zugriff Dritter,

    insbesondere der Hersteller, möglich ist.“


    Quelle: Wem gehören die Daten - diatec Kommentar Frank Best.pdf


    https://www.aerzteblatt.de/arc…ime-Messgeraeten-(rtCGM)-


    Mit dieser Begründung kann der Patient das System gegenüber der Krankenkasse ablehnen und ein anderes verlangen.

    Einmal editiert, zuletzt von Kappa ()

  • Mit dieser Begründung kann der Patient das System gegenüber der Krankenkasse ablehnen und ein anderes verlangen.

    Ich hatte heute meinen Besprechungstermin beim Doc, ist obligatorisch wegen der Laborwerte.

    Über das Thema der BZ-Weiterverwendung habe ich ihn umfangreich informiert und auch, dass Abbott uns das Leben schwer macht.

    DOC ist nicht begeistert von dem, was Abbott so treibt und hat sich für die reichlichen Infos bedankt. :)

    Eine Arbeitsgemeinschaft-Ärzte-mit-Abbott gib es leider nicht, da sei ein Jeder ein Einzelgänger X/


    Wie ich das hier nebenan schon angemerkt habe, kann mich Abbott mal gerne haben ... ausser die sehen ein, dass sie doch einige Anwender verlieren werden ... daran mag ich im Moment aber nicht so recht glauben :(

    Sollen die doch dann noch den Patentstreit verlieren, dann hat sich das Thema sowieso erledigt.
    Ich gucke mir auf alle Fälle den G7 an.

  • Der Webfollower scheint aber zu funktionieren. Zumindest hat es bei mir heute mit dem aktuellen nightlybuild von heute 26.07.22 funktioniert.

    Allerdings scheint er nicht recht Stabil zu laufen, nachdem ich zweimal hintereinander eine Lücke von 10min hatte, bin ich wieder zum LLUC gewechselt.

    Ein LLUC Watchface könnte bei mir evtl. komplett Xdrip ersetzen :/:/