FSL 3 und Zwischenalarme

  • Hallo an alle Typ 1er oder FSL Träger,


    ich wollte nur mal kurz einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben, weil ich denke was mir hilft kann evtl. auch jemand anderem weiterhelfen.


    Ich gebe euch natürlich allen Recht, der FSL 3 App Alarm ist schon krass - aber es soll halt ein Alarm sein, keine freundliche Erinnerung daran dass der Blutzucker gerade vor die Wand läuft, also hab ich mir gedacht warum hat das Teil keine Zwischenalarme ? Wäre doch hilfreich, und vielleicht mit einem dezenten Piepser statt nem Amok Alarm.


    Ich habe mal ein bisschen mit der Libre Link App rum gespielt und dabei ist mir aufgefallen der ist individuell einstellbar was Alarme angeht und das war dann auch die Lösung, man kann sich mit der App nämlich auch selbst folgen.


    Also in der FSL3 APP die harten Alarme eingestellt unten und oben - der so genannte Last call

    Verbindung mit Libre Link App (klar auf dem Selben Phone) hergestellt und die Soft-Alarme eingestellt. Mit einem dezenten Piepen das sich sogar alle 5 Minuten wiederholt. Seitdem ich das habe bin ich nur noch äußerst selten in den harten Alarm gerutscht, weder drüber noch drunter.


    Das beste, hier kommt man ohne die gepatchten Dateien und Anleitungen aus. Das war erstmal wichtig.


    Falls noch Fragen sind, ich bin für euch da. LG Stefan

  • Super wenn es klappt, allerdings ist die Anzeige in der Libre Link App etwas zeitverzögert, sollte man im Hinterkopf behalten. Ansonsten nervt es wirklich, dass Abbott seit März anerkannt hat, dass man die Alarme in der App nicht ändern kann, und weiterhin kein Update der App herausbringt.

    Der Sensor ist super, aber die App wirklich enttäuschend. Allerdings war ich so genervt von der App, dass ich bei der Suche nach einem Workaround dieses Forum und das Tool LLU Client sowie xDrip gefunden habe, also hatte es auch was positives :)

  • MIt xDrip kann man sich übrigens auch ganz flexible Alarme einstellen. Ich habe z.B. in der Nacht niedrigere Grenzen eingestellt, als tagsüber. Ist ganz praktisch...

  • Wenn ich das hier so lese, denke ich, daß ihr alle die FL-3 Sensoren die mehr als 30 Einheiten abweichen an ABBOT zurückschickt und dafür Ersatz anfordert.
    Irgendwann wird denen das dann auf die Nerven gehen und die müssen App ändern.

    Lääve

    et läätze Hemp hot keen Desch.8)

  • Wenn ich das hier so lese, denke ich, daß ihr alle die FL-3 Sensoren die mehr als 30 Einheiten abweichen an ABBOT zurückschickt und dafür Ersatz anfordert.
    Irgendwann wird denen das dann auf die Nerven gehen und die müssen App ändern.

    Verstehe ich nicht.


    Was hat der Zeitpunkt bzw. die BZ-Grenze bei Einstellung der Alarme mit

    der Abweichung von Einheiten (was für Einheiten?) und der Rücksendung

    an Abbott zu tun ??