Beiträge von Sunny

    Ich verwende die 60 cm Schläuche. Ganz am Anfang hatte ich lange die 80iger und fand die perfekt. Irgendwann gab es mal eine Probepackung mit 60igern und ich bin dabei geblieben. Die Pumpe trage ich tagsüber vorne im BH oder in der Hosentasche und nachts mit Clip am Hosenbund. Dafür reichen 60 cm locker.

    Ich glaube wir werden alle zum neuen Dexcom G7 wechseln, sobald es den gibt ( Ende 2020/ Anfang 2021 ). Laufzeit 14 Tage, Form kommt dem Libre nahe, Sensor ohne Transmitter, Aufwärmphase 60 min...

    In Facebook Gruppen ist das zur Zeit auch ein aktuelles Thema. Gerade schrieb jemand, dass Abbott meinte es läge am Smartphone und in Zukunft solle nur noch das Lesegerät verwendet werden... X(

    Da ich weder die neuste Version von Librelink auf dem Handy habe und/oder nicht das Lesegerät benutzt habe.

    Ich frage mich was die immer mit dem Lesegerät wollen. Fakt ist doch, dass ich keine Alarme auf dem Handy habe, wenn ich mit dem Lesegerät starte. Es wird darauf hingewiesen, dass man Alarme nur dann auf dem Telefon hat, wenn man den Sensor mit der App startet. Dementsprechend ist es doch erlaubt, dass man das Lesegerät nicht nutzt. Oder steh ich da grad auf dem Schlauch?

    Bei mir steht morgen wieder ein Sensorwechsel an. Meine Sensoren für das aktuelle Quartal kamen Anfang März, Verfallsdatum auch 31.05.2021. Zwei Sensoren, die ich im März reklamiert hatte, haben MHD bis Ende Juli 2021.

    Sensor vorhin gesetzt, aktiviert, Stunde gewartet - läuft. Werte in xDrip und auf der Uhr.

    Bei mir steht morgen wieder ein Sensorwechsel an. Meine Sensoren für das aktuelle Quartal kamen Anfang März, Verfallsdatum auch 31.05.2021. Zwei Sensoren, die ich im März reklamiert hatte, haben MHD bis Ende Juli 2021.

    Sportgeräte ansich habe ich nicht wirklich. Was ich aber habe sind zwei gesunde Füße, ein Trekkingfahrrad, ein Swingstick und Nordic Walknig Stöcke. Letztere hatte ich vor Ewigkeiten mal gewonnen, aber bisher noch nicht benutzt. Habe es mir aber fest vorgenommen 😋

    Marani

    Man dreht doch automatisch jede Uhr in Richtung Gesicht, wenn man Uhrzeit oder was auch immer darauf sehen will. Sobald man das macht, geht die Versa an.


    jo46

    Du verwendest bestimmt kein Huawei/ Honor oder?


    Ob ich in xDrip alles richtig eingestellt habe, weiß ich nicht, aber wenn kein Signalverlust besteht, kommen die Werte auch auf der Uhr richtig an. Wird also passen.

    Im Handy habe ich eingestellt, dass diese Apps im Hintergrund laufen dürfen.

    Was ich bei den Fitbit-Watchfaces etwas doof finde ist, dass das Display so groß ist, aber scheinbar kein Watchface den gesamten Platz ausnutzt... oder ist das Display so klein und nur "viel schwarz" drumrum?

    So ist es. Das schwarze "drumrum" ist tatsächlich die Umrandung.

    Marani

    Alexa braucht man nicht einzurichten. Ich hab das auch aus.

    Always on Display habe ich auch aus. Das belastet nur unnötig den Akku. Ich hab es so eingestellt, dass das Display an geht, wenn ich die Hand drehe, also auf Bewegung. Das Always on Display würde aber auch nur eine Basisanzeige darstellen und nicht das jeweilige Ziffernblatt.


    Kappa

    Das mit den Lücken und dem auffüllen weiß ich doch. Deswegen denke ich ja auch, dass der Sensor heute Vormittag irgendein Problem hatte. Im Ereignisprotokoll steht leider nichts. In meinem Lesegerät waren fast täglich irgendwelche Fehlermeldungen zu lesen, auch wenn die Sensoren ohne Probleme liefen. Im Handy tauchten die aber nie auf. Wer weiß.


    Bei meinen Ausrufezeichen in LibreLink steht immer der Signalverlust. Ich hatte jetzt 169 min keinen Wert über xDrip bekommen. muss aber auch dazu sagen, dass ich mich wahrscheinlich mehr als 6m entfernt vom Handy aufgehalten habe ( Handy im WZ an Steckdose ). Die Benachrichtigungen über Fitbit, also emails und WhatsApp kommen aber trotzdem auf der Uhr an. Als ich wieder ins WZ kam, Sensor kurz gescannt, Signalverlust weg, Werte kommen über xDrip. Es ist aber leider nicht immer so, dass der Signalverlust sofort verschwunden ist, sobald ich scanne.

    Ich hätte mich mit dem Thema einfach viel früher beschäftigen müssen, also halt bevor ich mich letztes Jahr im März für das Honor 8x entschieden habe.

    Vielleicht ergibt sich mal die Möglichkeit das ganze mit einem anderen Handy zu testen. Mein altes ist leider auch ein Huawei und noch dazu ohne NFC.

    Es wird aber auch oft gesagt, dass die Fitbit App im Zusammenhang mit Huawei Telefonen Probleme macht. Das kann ich nun überhaupt nicht bestätigen. Für diesen Fall gibt es aber auch eine extra App, die diese Probleme irgendwie behebt. Vielleicht entwickelt irgendwann jemand so eine App auch für xDrip.

    Es ist bekannt, das Huawei und damit auch Honor Telefone gerne mal rumzicken in dieser Hinsicht.


    Gestern und vorgestern tauchten in LibreLink keine Unterbrechungen in der Kurve auf, als xDrip keine Werte lieferte.

    ob die Versa Lite auch dafür taugt? Die Versa 2 hat so viel, was ich nicht brauche...


    für die Fitbit gibt's echt coole watchfaces... das Nightscout hätte alles, was ich mir wünschen würde. Wäre spannend, wie das nur mit xDrip aussieht

    Hm...Im Prinzip unterscheiden sich die drei Versas nur in den Funktionen und evtl im Aussehen. Ansonsten sind die eigentlich relativ gleich, denke ich.


    Meistens steht bei den Ziffernblättern auf welchen Uhren die laufen.

    Auf der Versa (1) laufen die auf jeden Fall auch. Die ist aber auch fast identisch mit der Versa2. Unterschiede sind, dass die Versa2 das bessere Display hat sowie Alexa und Mikrofon. Das heißt ich kann WhatsApp Textnachrichten, die auf der Uhr ankommen per Spracheingabe beantworten. Diese wird dann auf der Uhr in Text umgewandelt und ich kann die dann per Knopfdruck abschicken. Man sollte sich das dann aber vorher definitiv lieber nochmal durchlesen :bigg. Das braucht eigentlich keiner. Alexa brauch ich auch nicht. ICH fand halt das Display toll. So schöne Farben halt. Nur deswegen ist es bei mir nicht die Versa (1 )geworden.