Beiträge von Sunny

    Ich habe jetzt einen Dexcom G7 zum Testen hier. Original App geht nicht, da Handy nicht kompatibel.

    Jetzt habe ich mir die Byoda App runtergeladen und frage mich, ob es damit möglich ist die Werte damit direkt auf die Fitbit Versa 2 zu bekommen. Laut Youtube ist es mit der Original Dexcom G7 App möglich. Man muss seinen Nutzernamen und sein Passwort von Clarity bei Glance eingeben und sich selbst als Follower angeben.


    Geht das mit der Byoda App auch?

    Gab es hierzu nicht auch schon mal einen Beitrag? 🤔


    Für die Hosentasche nehme ich auch eher die kleinen Haribo Tütchen.


    Manchmal gibt es zu den Dextro Energy Produkten so kleine Boxen gratis dazu.

    Ich hatte mal eine freundliche Mail an Dextro geschrieben und mein Problem mit den zerbröselten Dextro Täfelchen in Hand und Hosentaschen geschildert. Daraufhin bekam ich ein flaches Döschen zugeschickt.

    Ich müsste jetzt im August eine Folgeverordnung einreichen. Bin sehr gespannt, ob ich dann auch zu dieser Einweisung aufgefordert werde, falls ich mich dazu entscheide beim Libre zu bleiben.

    Ansich eine gute Sache, wenn ich bedenke welche Fragen fast tagtäglich zB bei Facebook auftauchen.

    Und was genau hat das jetzt mit Freestyle Plus Ich zu tun? 🧐

    Ich lese auch immer nur still mit mich würde mal interessieren ob Doppel Prämien auch bei euch waren.

    Wir hatten Taschen fürs Lesegerät anstatt der Ladestationen bekommen. Auf Nachfrage kamen wieder zwei Taschen und dann nochmal 🙄. Danach hatte ich es aufgegeben. In unseren Accounts stehen die Ladestationen aber als bestellt und geliefert drin 🤷🏻‍♀️.

    Junior ist traurig, wo er doch nun endlich ein Smartphone hat welches er damit aufladen könnte. Ich hoffe Abbott kann damit leben 😬🙊.

    Ich belese mich ja aktuell viel zu den Guardian 4 Sensoren und auch da liest man täglich von Problemen (Faceb., Insta.).

    Das schreckt mich dann doch ziemlich ab.

    Natürlich weiß ich auch, dass man grundsätzlich erstmal nur negatives berichtet und die Zahl der Leute ohne Probleme wahrscheinlich weitaus höher ist.

    Mein online reklamiert Sensor wird auch ersetzt. Da kam vorhin eine Mail.

    Monatelang keine einzige Reklamation und jetzt gleich drei Sensoren auf einmal 😬

    Jensen

    Der Sensor wird ersetzt. Der gestern gesetzte zeigte leider nur Mist an. Durchgehend Hypo. Haben den jetzt abgemacht. Glückssträhne ist scheinbar vorbei...

    Ich hoffe, dass der aktuelle jetzt dann wieder richtig misst.

    Also heute nochmal mein Glück bei der Hotline versuchen.

    Jensen

    Wenn mein Sensor Faden noch richtig in der Haut gewesen wäre, hätte ich auch erstmal was drüber geklebt und geschaut, ob der noch zu retten ist.


    Vorhin kam Junior ohne Sensor nach Hause. Wer weiß wo er den verloren hat.

    Nun musste ich also doch einen Anruf tätigen. Nachdem die üblichen Ansagen vom Band durch waren, ging sofort jemand ran. Null Wartezeit. Ein super freundlicher Mitarbeiter mit einwandfreiem Hochdeutsch. Ich weiß sogar noch seinen Vor- und Zunamen.

    Manchmal hat man eben Glück.

    Sensor wird ersetzt.

    Ich wurde gefragt, ob der Sensor fixiert war. War er nicht. Bisher klebten die immer auch ohne super. Auf den vorhin neu gesetzten, hab ich aber gleich ein Fixierpflaster geklebt, da es auch ein bisschen geblutet hatte. Ich hoffe, dass der trotzdem nachher funktioniert.

    Gestern Abend kurz vor 20 Uhr neuen Sensor gesetzt. Alles ok, sah gut aus. Um 20 Uhr wollte ich den starten und sehe, dass da Blut unter dem Pflaster raus kam (nicht aus dem Loch). Dementsprechend hatte sich der Sensor schon gut von der Haut gelöst und der Faden war auch schon nicht mehr wirklich in der Haut.

    Nun habe ich zum ersten Mal eine Online-Reklamation durchgeführt. Am Telefon erwische ich leider meist Mitarbeiter, die ich nur schlecht verstehe.

    Mittlerweile kann man online ja auch endlich das 3er Lesegerät auswählen und damit bleibt mir evtl das Telefonat erspart.

    Mal sehen, ob und wann ich eine Antwort bekomme.

    Manchmal frage ich mich, ob da wirklich soviel schief gehen kann, oder ob das nicht nur Taktik von wem auch immer ist. Frei nach dem Motto "Wir ziehen das jetzt durch, bis der Patient aufgibt." 🤔

    Guten Tag zusammen.


    Ich scheine der perfekte FSL3 Typ zu sein. Mit der Messgenauigkeit hatte ich so gar nie Probleme.


    Ich setze am Oberarm und bin Seitenschlaefer. Was bitte sind 'Kompressions-Lows'? Nie gehabt.

    Das ist bei mir ungefähr genauso. Sensor sitzt fast ausschließlich am rechten Oberarm (vorne, seitlich, hinten). Aktuell aber wieder am Unterarm, wegen Sonnenbrand am letzten Setztag. Auch am Dekolleté konnte ich nicht meckern.

    Kompression Lows kenne ich auch nicht aus eigener Erfahrung, obwohl Seitenschläfer.


    Da ich mit dem Libre so zufrieden bin, fällt es mir auch so unglaublich schwer mich für die neue Pumpe zu entscheiden. Ypsopump fällt leider für mich aus.

    Es gibt leider auch keinen Keller. Ich finde das auch mehr als schade.

    Ich habe leider nur zwei kleine Fächer zum einfrieren zur Verfügung. Da fällt großes vorkochen leider aus.


    Aus übrig gebliebenen Salzkartoffeln lässt sich schnell ein Kartoffelsalat zaubern. Dann hat man gleich was für den nächsten Tag.


    Übrig gebliebenes Fleisch von Braten (egal ob Schweine-, Enten- oder Gänsebraten) wird klein geschnippelt und zusammen mit der restlichen Soße eingefroren. Dann taut man das irgendwann auf, kauft zeitgleich einen Weißkohl und schneidet diesen klein (evtl auch ein paar Kartoffeln dazu). Kohl (evtl mit Kartoffeln) mit etwas Wasser zum Kochen bringen. Später kommen dann die Fleisch-Soßenreste dazu, sowie ein bisschen Pfeffer und Salz. Schon hat man einen superleckeren Weißkohleintopf.

    Bestelle dir doch einfach erstmal Testsensoren von Abbott und Dexcom. Dann weißt du, ob du auf das/die Pflaster reagierst.

    Es gibt aber auch so Underpatches, die man unter die Sensoren kleben kann. Wobei man darauf bestimmt auch allergisch reagieren kann.


    Ich nutze den Libre von Abbott und bin damit zufrieden.

    Bei mir war es damals so, dass meine blutigen Messungen von den Werten her eigentlich ok waren, der HbA1c aber nicht so recht dazu gepasst hat. Mit dem Libre kam dann zB raus, dass ich nachts oft sehr hoch geschossen bin und dann stundenlang da fest hing. Interessant war auch wie der Blutzucker auf Lebensmittel reagiert.