Beiträge von haku

    Nutzt hier jemand die neue Website zum auslesen der Pumpe unter carelink.medtronic.eu? Woher bekommt man die Anmeldedaten? Zumindest sieht die Website etwas zeitgemäßer aus.

    Hallo Jens,


    benutze die Hotline die hilft dir und schaltet sich gegebenenfalls auf deinen PC. Bei mir hat es gut funktioniert.

    Hallo Userinnen und User,


    ich habe auf Anregung einen neuen Thread gestartet. Was bringt die Zukunft? Welche Firmen arbeiten daran? Die Firma Medtronic hat es mit der Minimed 670G schon auf den Weg gebracht und die Medtronic 780G steht kurz vor der Genehmigung. Was machen andere Hersteller?

    Ok lasst uns wieder zurück zum Thema kommen bezüglich der 670G und den Erfahrungen.


    Wär cool , wenn sich hier nochmal jemand meldet , der die 670G gerade hat und seine Erfahrung mitteilen kann..

    Danke MAKHS,


    ich wollte den Thread schon schließen, da er von der Ursprungsphase abschweifte.

    wenn du seit 4 Jahren eine, egal welche 640G hast, ist es rechtmäßig, dass du eine neue Pumpe erhältst. Alle 4 Jahre zahlt i.d.R. die KK dafür............defekte Pumpen zahlt Medtronic!

    nest

    Das stimmt nicht!

    Du hast so lange keinen Anspruch auf eine neue Pumpe, solange die Alte funktioniert!

    Glaub mir, das ist kein Automatismus.... Pumpen halten in der Regel länger als 4 Jahre... naja jedenfalls meistens...

    Hallo bierernst,


    dem kann ich so nicht zu stimmen. Als bei mir die 4 Jahren vorbei waren, hatte mein Diabetologe anstandslos ein neues Rezept für eine neue Pumpe ausgestellt und das bereits 4 mal ohne Probst mit der KK.

    Mein Kommentar Nest dazu, ich bin auch nicht der Jüngste und komme mit der Pumpe gut zurecht. PC und EDV hatte ich bereits vor über 30 Jahren in meiner Firma gelernt.

    Hallo Karli,


    in der Diskussion am Wochenende konnte ich zwischen den Zeilen heraushören, dass es wohl ein Software-Update geben wird, da Bluetooth bereits installiert ist um die Daten auf den Server zu laden. Von den Mitarbeitern wurde auch mitgeteilt, dass es in Kürze erfolgen soll. Ich gehe davon aus, es folgt noch dieses Jahr.

    Hallo MAKHS,


    in Kürze wird es eine Version mit Bluetooth geben und somit kannst du via Smartphone die Pumpe abfragen uns steuern. Info vom Wochenende, da dies auch ein Thema war.

    Hallo Userinnen und User,

    anbei einen Teil aus dem Vortrag von dem Erforscher Dr. Andreas Thomas, welcher den Transmitter programmiert hat. Er beschreibt die Vergangenheit, die derzeitige Situation und was eventuell kommt.

    Ich habe die Erlaubnis von Dr. Thomas seinen Bericht in meinem Forum zu veröffentlichen.

    ich konnte am Wochenende Bastian persöhnlich kennenlernen und das Vidio sagt viel über die Minimed 670G aus. Ich bin begeistert über die neue Medtronic Insulinpumpe.

    hattest du den Guardian 3 auch schon bei der 640G??

    Das ist mit der 640G eine Kalibrationsquälerei...bis es dann am 2. Tag endlich funktioniert!

    Deshalb habe ich große Zweifel an der 670G - oder läuft es da mit dem Sensor stabiler?

    nest

    Hallo nest,


    ja ich hatte den Guardin 3 auch bei der 640G und bereits seit Februar 2019. Das mit dem Kalibrieren läuft im Prinzip so, nach dem Setzen des Sensors nach 2 Stunden, danach eine weitere Kalibrierung nach 6 Stunden , danach alle 12 Stunden neu Kalibrieren. Ich hatte auch schon den Fall, dass nach bereits 3 Stunden eine neue Kalibrierung erforderlich wurde, das war aber ein Einzel Fall.

    Hallo Userinnen und User,


    ich war am Wochenende als Tester in Meerbusch bei Medtronic. Die 670G hat wirklich sensationelle Fortschritte. Ich merkte es bereits am ersten Tag im Auto-Modus-System und bin begeistert. Zu der Frage von 397Seth, man kann einen Bolus im Automodus-System abgeben, nur mit etwas anderen Bedingungen wie mit der 640G. Ich werde in bälde einen Bericht erstellen über das Meeting in Meerbusch bei Metdronic.

    Hallo Userinnen und User,


    nachdem uns Grisu (Frank) als Super-Mod das Team aus privaten Gründen verlassen hat, habe ich entschieden Typ1er (Jens) als Super-Mod einzusetzen. Typ1er hat sich sehr engagiert in das Forum eingesetzt. Ich Danke Jens für sein Engagement und wünsche Ihm noch mehr Spaß im Forum.

    Wattwurm hat schon recht,


    wir benutzen google als Werbebanner um unsere Kosten zu decken. Über den Inhalt selber haben wir fast keinen Einfluss, jedoch sind wir an bestimmten regularien gebunden.

    Bitte poste bei Gelegenheit mal Fotos deiner Villa und des Nobel-SUV aus Stuttgarter Produktion. :rofl


    Bis dahin, herzlichen Dank für die Mühe.:nummer1:

    Hallo Hobbybauer,


    eine Villa habe ich nicht :(, sondern ein Reihenhaus und mit einem Nobel-SUV kann ich auch nicht dienen, sondern mit einem Ingolstädter Q3.8)

    Was ich mich schon länger frage:

    Wie finanziert sich diese Insulinclub-Plattform eigentlich?

    Wird dies von 2-3 Mitgliedern allein gestemmt?

    Hallo Ove,


    der Insulinclub finanziert sich von selbst, ich habe Werbepartner und damit läuft es. Ich mache alles selbst.

    Sehr geehrter Herr Kunefke,


    Wir möchten Sie hiermit über dringend notwendige Wartungsarbeiten informieren. Die Arbeiten finden kommende Nacht, am 05.10.2019 in der Zeit von 0:00 Uhr bis 06:00 Uhr, statt. Im genannten Zeitraum kann es für ca. 60 Minuten zur Nichtverfügbarkeit Ihres Servers kommen. Bitte achten Sie auf eine Reboot sichere Konfiguration Ihres Servers.


    Selbstverständlich werden wir die Ausfallzeiten so gering wie möglich halten. Im Zuge der Wartungen führen wir Arbeiten an der Software durch, um auch zukünftig einen sicheren, schnellen und stabilen Betrieb unserer Dienstleistungen und Ihrer Onlineprojekte sicherzustellen.


    Wir bitten um Ihr Verständnis für diese erforderlichen Wartungsarbeiten.