Beiträge von Wattwurm

    Ich drehe sie ein bißchen weiter raus als der Autosetter, sodass der Schlauch beim einschrauben des Reservoirs schon komplett gefüllt ist 8).

    :thumbup: So mach ich das auch und spare mir damit die Füllzeit. :)



    @Katheter

    Wenn es die Soft Release /Orbit nicht mehr gibt, bekomme ich bestimmt ein Problem. Das einzige Katheter-Plaster, das ich vertrage. :(


    @Klebereste Rapid

    Babyöl nehmen, auftragen, kurz einwirken lassen, Kleber abwischen.

    Was ich hier erwarte?


    - Rückmeldungen, wer die gleichen Erfahrungen gemacht hat mit Diabetiker-Kost im Krankenhaus, die meiner Ansicht nach völlig ungeeignet ist für Menschen, die z.B. eher Low Carb essen wollen.

    Ah, ok, danke. :)


    Meine jüngste Erfahrung:

    Geplante OP, ich hab beim Vorgespräch den Essensplan mitbekommen und sollte mir etwas aussuchen, das dann morgens am Einrücken-Tag sagen. Es gab dort immer zur Auswahl: 2 normale Gerichte, 1 vegetarisches Gericht, 1 Diät-Gericht. Als Nachtisch konnte man immer wählen zwischen Kompott, Obst, Joghurt (außer beim Diät-Gericht, da gibt es Obst).


    (Diabetiker-Gericht hab ich in noch keinem KH gesehen/gelesen, manchmal hieß es auch Schonkost oder kalorienreduziert).


    Wählen konnte man von Tag zu Tag.

    Mehr Auswahl gab es, wenn man z.B. Einzelzimmer mit Eigenkostenanteil „gebucht“ hat.


    Wenn alles <X war, könnte man sich dort auch beim Bäcker, beim Imbiss oder so etwas ähnlichem wie „Nordsee“ selbst versorgen. Vorausgesetzt man kann aufstehen.


    Von der Wahlmöglichkeit also eher vorbildlich dort, aber geschmacklich ... äh, naja. :bigg


    So war es auch die Male vorher, wenn ich dort war.



    Anderes KH:

    Da gab es die Wahl zwischen drei Gerichten, normal, vegetarisch, Schonkost. Aber man wusste dann nicht, was es gibt. Man konnte sich dort nicht von Tag zu Tag entscheiden, einmal festgelegt, dann wurde nicht mehr aktiv gefragt. Aber man konnte selbst aktiv um die „Ankreuzkarte“ bzw. Änderung bitten. - Das ist aber schon länger her, keine Ahnung, wie das jetzt dort ist.

    - mein Beschwerde-Management bezüglich des Dia-Essens in der Klinik läuft ja parallel!

    :thumbup::)

    petzi , bedauerlich, dass das in dem KH, in dem Du warst so gelaufen ist. Hier ist das nicht so, und ch war in den letzten Jahren mehrfach im Krankenhaus.


    Darum ist mir aber auch nicht ganz klar, was genau Du jetzt erwartest?


    In jedem KH gibt es ein Beschwerdemanagement o.ä., schreib ihnen. Damit kannst Du Änderungen/Umdenken erreichen, hier eher nicht.

    Ist das dann egal wo man den Sensor trägt? Trage ihn am Bauch. Vom Gefühl (ok es ist mein erster) würde ich sagen er trägt sich dort besser wie damals am Arm der Libre..

    Da Deine Frage eher nichts mit Allergie zu tun hat, hab ich Deine Frage hierher verschoben.


    Zur Frage selbst: Ich trage sie Sensoren schon seit Jahren am liebsten am Bein (auch schon vorher FSN und Libre). Am Bauch nur im Notfall, denn dort sind die Messergebnisse eher ungenauer (bei mir) und den brauch ich für Pumpenkatheter.

    July95 , danke, nehme ich mit auf die Liste. :) Da sind auch ein paar andere Dinge, die glaube ich per Handy anders sind.


    Brander-Diab , wäre ja schlimm, wenn wir Zugriff auf E-Mail-Postfächer anderer hätten. :S Hier geht es rein um Forenfunktionen, in die FAQ gehören keine Tipps, wie man mit seinem privaten PC oder Smatphone umgeht. Zumal das aufgrund unzähliger Betriebssysteme und Programme kaum leistbar wäre. Das sind dann eher Tipps, die man in Computerforen finden sollte.

    muss ich eigentlich die Insulinzufuhr stoppen, wenn ich ...

    Ich stoppe oder trenne niemals, es sei denn, die Pumpe wird für 1 Std. + abgelegt.

    Das Neubefüllen dauert 2-3 Minuten, wozu sollte man da stoppen? Da müsste schon ein recht hoher Basalbedarf pro Stunde eingestellt sein, damit in den 2-3 Minuten etwas nennenswertes passiert. Ähnlich beim Duschen, abkoppeln, weglegen, duschen, ankoppeln. Vorausgesetzt, man duscht nicht stundenlang, ist das, was da in der Zeit gepumpt wird so gering, das ist mit bloßem Auge ja kaum sichtbar. :):bigg

    Wenn ihr auf enen Beitrag eines Users antworten wollt, nutzt die Zitierfunktion. Der „Angesprochene“ bekommt dann eine Benachrichtigung und es wird deutlich, auf was und wem ihr antwortet. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Beitrag, auf den ihr antwortet nicht unmittelbar davor oder sogar in einem anderen Thread steht.



    Wenn ihr Teile aus einem anderen Beitrag zitieren wollt, um darauf zu antworten, geht das am schnellsten so:


    Den Text, der zitiert werden soll markieren und „Zitat speichern“ anklicken.



    C1AC5338-4A95-4CA0-A7CD-2E92DEB53115.jpeg



    Auch mehrere Zitate aus unterschiedlich Postings können gespeichert werden.


    Im gleichen oder einem anderen Thread können die Zitate (oder nur eins davon) eingefügt werden, indem ihr auf den blauen Button am rechten unteren Bildrand klickt


    87B93FAE-4096-42BF-8D01-A8293DA3E654.jpeg

    und dann das/die Zitat(e) auswählt, dass ihr einfügen möchtet:


    3F190380-5421-4E06-AC05-0868F3304BDB.jpeg

    Sieht fast so aus als wären sie dazu „gezwungen“ so was zu formulieren.

    Naja, als Unternehmen muss man sich oftmals leider absichern. In manchen Ländern kann eine Klage wegen einem quer verschluckten Pommes ja zu erheblichen Schadensersatzzahlungen führen. Darum enthalten Bedienungsanleitungen oft mehr Sicherheitshinweise, als eigentliche Anleitung zur Bedienung. Und wenn ein Sicherheitshinweis hinzu kommt, gerade bei medizinischen Geräten, sichert ein Unternehmen sich eben ab und muss das auch mitteilen.


    Inhaltlich wird das sicher in die nächste Bedienungsanleitung/Handbuch einfließen.


    All das heißt aber nicht, dass nicht weiter geforscht wird. Das Schreiben jetzt Ist eben ein ganz normaler rechtlicher Vorgang.


    Eine Alternative kann z.B. sein, alle G6 aus dem Verkehr zu ziehen und den Vertrieb zu stoppen.