Beiträge von Wattwurm

    Wärs denkbar, PNs erst NACH manueller Freischaltung des Nutzers zu gestatten "wenns ein größeres Problem wäre"?


    Ich mein, zur Männer/Frauengruppe musste ja auch manuell freigeschaltet werden.

    Nein, das sind völlig verschiedene Dinge. Das eine sind Forenberechtigungen, das andere persönliche Benutzereinstellungen.


    Du kannst einschalten, dass PNs nur möglich sind mit „Benutzern, die Dir folgen“. Das funktioniert aber nur bedingt. Wer schon PN-Kontakt hatte, kann den Kontakt auch weiter nutzen. (Müsste ich nochmal testen, wann was möglich ist. Das geht nur im Selbsttest, ist keine Allgemeineinstellung.)

    Es sei denn, Du blockierst den Benutzer, dann kann er/sie Dich auch nicht mehr per PN kontaktieren.

    Vielleicht noch als persönliches Statement von mir dazu:


    Ich denke die etwas größere Aufregung hier ist dadurch entstanden, weil einige dachten, der Admin des Forums hätte ihnen diese Mail geschickt.


    Das ist aber nicht so. Alle, die per Konversation (PN) durch den Spam-User angeschrieben wurden und eingestellt haben, dass sie über neue Konversationen (PNs) per Mail benachrichtigt werden wollen, haben eine Mailbenachrichtigung mit Absender admin@insulinclub bekommen. Der Absender bei Benachrichtigungen ist dem Datenschutz geschuldet. Wenn ihr einem anderen Benutzer eine PN schreibt und der eine Benachrichtigung per Mail darüber bekommt, ist das auch der Absender. Eben damit eure Mailadresse nicht angezeigt wird. Das ist ja auch gut so, u.a. dafür gibt es die Konversation über das Forum, damit man seine private Mailadresse nicht rausgeben muss, um privat zu kommunizieren.


    Grundsätzlich kann es immer passieren, dass „wer auch immer“ sich hier neu registriert und dann an andere registrierte Benutzer PNs verschicken kann. Es sei denn, ihr habt das selbst in euren Profilen ausgeschlossen.


    Wenn so etwas passiert, gebt bescheid und einer von uns kümmert sich darum. Wirklich zu schaden gekommen ist glaube ich auch niemand von euch. ;)



    Was ich geändert habe ist, dass neue Benutzer ab sofort freigeschaltet werden müssen und das nicht mehr per Registrierungsmail geht. Das ist vielleicht nicht so schön für künftige neue Benutzer.

    Und es schützt auch nicht vollständig vor solchen Spam-Benutzern, denn nicht immer kann man erahnen, ob das ein möglicher Spam-Benutzer ist, der sich gerade registriert hat. Viele von euch haben selbst kryptische Mailadressen, eine Mailadresse ist für uns also nicht immer ein eindeutiger Hinweis auf einen möglichen Spam-User.



    Noch einmal:


    Absender, wenn ihr Nachrichten oder Mails über das Forum bekommt - ist immer admin@ ... Das hat ganz einfach den Grund, dass so eure Mailadresse eben nicht sichtbar ist.


    House , wie das kommen kann? Es hat sich ganz normal ein neuer Benutzer angemeldet und die Funktion zum Verschicken von Mails/Nachrichten genutzt.

    Die Spammer haben deine Adresse nicht. Aber die "Benachrichtigung", dass du was im Postfach hast - die kommt vom admin@..... Weil jede Mail einen Absender haben sollte. Bevorzugt einen gültigen.

    Genauso so ist das, Absender wenn ihr Nachrichten über das Forum bekommt ist immer admin@ ... Das hat ganz einfach den Grund, dass so eure Mailadresse eben nicht sichtbar ist.


    Den Spam-Benutzer hab ich jetzt gesperrt.


    Es kommt halt leider vor, dass sich so jemand in Foren anmeldet. Darum aber auch danke für eure Hinweise. :)

    dann ist das komma aber fehl am platze wenn der austausch durch zuckerzusatzsatzstaffe sich auf den zucker bezieht. . und genau das hat cmich ih ja so verwirrt.

    Nee, das ist da schon richtig, ist eben Grammatik/Zeichensetzung.

    Die Leute beim Stammtisch haben Cola light bestellt und volle Gläser hingestellt bekommen. Danach waren die BZ-Werte an der Decke - dem Wirt war es wohl egal, was in den Gläsern ist. Daher: nur geschlossene Flaschen servieren lassen und selber lesen.

    Oder kurz den Zucker messen, funktioniert mit den meisten BZ-Messgeräten, mache ich auch so.

    Hallo nest ,

    ich sehe für mich auch keine Nachteile.

    Die Pflaster halten bisher immer, keine Allergie den Kundendienst musste ich noch nie in Anspruch nehmen, die Werte sind bei mir super genau.


    Das alles auch im Vergleich zum Navigator 1.5, Navigator 2.0, Libre und Dexcom G4. Bis auf den vorübergehenden Ausflug zum Libre nutze ich seit knapp 10 Jahren CGMs.



    @all

    Bitte denkt daran, dass dies hier eine Umfrage ist und schweift nicht zu sehr in Diskussionen über Sonnencremes o.ä. ab, nutzt dafür andere bestehende Threads im Unterforum CGMS. Das „Ergebnis“ der Umfrage sollte auch für später Lesende und Interessierte nachlesbar sein.

    Danke.

    Hallo Bauerndiplom ,


    für Fragen zum Forum gibt es dieses Unterforum, wir haben Deine Frage darum hierher verschoben.


    Was hat Alfahosting mit der Forensoftware zu tun? Alfahosting ist lediglich ein Hoster.


    Und nein, einen Dark Mode Stil gibt es in der Grundsoftware nicht.


    Das Forum wurde vor Jahren übrigens auf hellere Farben umgestellt, wegen der besseren Lesbarkeit für DMler.

    Hi Cindbar ,


    unter „unerledigte Themen“ würde nur etwas angezeigt werden, wenn man ein Dashboard statt des Forums in der Form wie hier nutzt.


    Da hier kein Dashboard aktiviert ist, blende ich den Punkt nachher aus. Der hat hier ja keine Funktion.


    Danke für Deinen Hinweis. :)

    In Stichworten:


    Aktuell:

    - Wechsel von der Animas mit G4 auf Dana RS und G6

    - Genehmigung der KK nach einem Missverständnis innerhalb 48 Stunden

    - unbefristet


    Vorher:

    - Pumpe Combo

    - Freestyle Navigator 1.5

    - Libre

    - kurz nach Umstieg auf die Animas auch Umstieg auf G4


    Zum Service/der Hotline und Ersatz von defekten Sensoren kann ich nichts sagen, da ich das weder beim G4 noch beim G6 jemals in Anspruch nehmen musste.


    Nutzung Dexcom seit etwas über 3 Jahren.

    Auf meinem Handy habe ich kaum Apps und reichlich Speicher. Von 128 GB sind grad mal 20 Belegt,

    Das meine ich nicht, sondern welche „Arbeitsspeicherfresser“ und somit Bremsen event. trotz Beenden der App weiter im Hintergrund aktiv sind. Erster und schneller Ansatz zum Gucken ist bspw. unter Einstellungen —> Batterie zu gucken, ob noch Apps aktiv die Batterie belasten, obwohl Du sie beendet hast.


    Eine andere Möglichkeit wäre, einfach mal zu testen, wie die Dana-App läuft, wenn Du vorher den Arbeitsspeicher leerst.


    Wenn Du meinst, das war vor iOS 13 nicht so, dann muss es nicht zwingend an der AnyDANA-i App liegen, sondern kann auch eine ganz andere sein, die durch Speichernutzung die Dana-App behindert.

    Hallo Sheldor ,


    ich hab die von Dir beschriebenen Probleme noch nie gehabt. Aber ich nutze auf dem iOS-Gerät auch ausschließlich Dexcom und AnyDANA-i.

    D.h. da läuft nix anderes.


    Hast Du mal geguckt, was sonst auf Deinem Gerät ein Dauerspeicherfresser ist?


    Wenn ich die Tage mal Muße hab, wechsel ich mal aufs iphone für ein paar Tests.

    Hallo ihr,


    die Werbungen kommen über „google ads“, da wird nichts speziell von uns ausgesucht o.ä.

    Die Veränderung kommt also über google selbst und/oder ist browser-abhängig.


    D.h. nicht, dass wir nicht schauen, ob da etwas verbessert werden kann. Dies nur als Zwischeninfo.