Beiträge von chatti

    Ich halt diese Statistik auch für wenig aussagekräftig. Ich geh davon aus, dass mancher Körper mehr verzeiht als andere. Und je schlechter der Hba1c ist, desto höher ist das Risiko von Spätschäden und desto schlechter halt die Lebenserwartung. Das geht auf........aber das als Formel aufzustellen find ich gewagt.


    chatti

    Ich hab den CareLink seit gestern. Ich habs bis jetzt an 4 Rechnern getestet, aber nur an 2 zum Laufen gebracht. Beide XP. Aber gefällt mir sehr gut.
    Man kann sich das als Datenblatt ausdrucken lassen und hat dann eine sehr gute Übersicht mit allem, was man so braucht.
    Das Einzige, was mich noch stört ist die Tatsache, dass Werte, die an die Pumpe gesendet wird und dabei nicht gegessen oder korrigiert wird, nicht in der Pumpe gespeichert werden und folglich nicht auftauchen. Ich hab mit jetzt noch das Kabel zum Auslesen des Countur Link bestellt und schau mal, ob sich das dann ergänzt.


    Katrin

    Hallo zusammen,


    ich hab jetzt den halben Vormittag am Telefon verbracht und bin irgendwie etwas geladen. Ich will meine neue Veo auslesen. Dass ich dazu den Carelink brauche, hab ich schon raus bekommen. Aber ehrlich gesagt, find ich es eine Unverschämtheit, dass man keine Offlinesoftware dazu bekommt. Die gibt es nur für Ärzte. Da zahlt man ein Wahnsinnsgeld für Pumpe udn Zubehör, aber bekommt nicht die Software, die man haben möchte.
    Nochdazu wissen die dann auch nicht, ob ihre OnlineSoftware mit anderen Programmen wie DIABASS kompatibel sind.
    Ich werd mich auf jeden Fall jetz mal schriftlich beschwerden.


    Hat jemand nen Tipp für mich oder gar vielleicht die Software, die ich bräuchte?


    Danke schonmal,


    Katrin

    Ich hab seit Anfang des Jahres meine Pumpe und jetzt haben wir am Pfingsten zwei Wochen Thailand gebucht.
    Jetzt kommen natürlich die Fragen....
    Fliegen mit Pumpe?
    Was muss ich alles mitnehmen? Wieviel von allem?
    Essen in Thailand?
    Wie reagier ich auf die hohen Temperaturen?
    Was mach ich, wenn ich an den Strand geh?


    Wer von Euch hat schon Erfahrung mit Reisen nach Asien und mit der Pumpe?


    Einerseits freu ich mich, anderseits wirds mit der Pumpe ein noch größeres Abenteuer. Allein die Impungen vor fast zwei Wochen werfen meinen Zucker komplett durcheinander.....ARGHHHHH!


    Danke für Eure Hilfe,


    Katrin

    Ich kann es nur von der anderes Seite berichten. Ich bin Lehrerin an einer Hauptschule. Spätestens seit ich eine Woche im Krankenhaus war und sichtbar meine Pumpe trage, wissen alle, dass ich Zucker hab. Am Anfang war ich mir nicht ganz sicher, wie meine Schüler darauf reagieren. Oder ob sie es überhaupt interessiert. Ich weiß nicht, wie oft ich in den ersten zwei Wochen erklärt hab, was das für ein Gerät ist und wie oft ich meinen Bauch mit den Kathetern gezeigt hab.
    Ich teste, wenn ich es für nötig halte, auch während des Unterrichts. Meistens passt es zwar, dass ich das in den Pausen mache. Aber da hab ich halt meine Kollegen um mich. Die gucken halt auch mal neugierig, aber es stört sich keiner daran. Ich teste eigentlich immer der Öffentlichkeit, seis im Restaurant oder im Zug.....sollen die gucken, was sie wollen.
    Genausowenig wie ich früher noch gespritzt hab. Das hab ich aber nicht vor der Klasse gemacht.
    Im Übrigen hab ich, wenns nicht anders ging, auch durch die Kleidung gespitzt.


    Aber wenn ich jetz Probleme mit dem Katheter hätte, dann würde ich mich zurückziehen wollen um den in Ruhe tauschen zu können. Vor allem vorher Hände waschen und dann den ganzen Kram auf den Tisch legen......da will ich meine Ruhe haben.


    Ich würd halt fragen, ob ich ins Elternsprechzimmer gehen kann oder einen anderen Raum. Die Toilette wäre mir da auf jeden Fall zu unsauber und zu unbequem.


    LG Katrin

    Ich hab jetzt seit Januar die Veo und es ist meine erste Pumpe. Bis jetzt komm ich damit sehr gut zurecht. Ich find die Menüführung sehr einfach, hab aber leider keinen Vergleich. Meine Diabetesberaterin hat mir mehrere Pumpen gezeigt und mir Vor- und Nachteile erklärt und hab mich dann spontan für die Veo entschieden. Besser gesagt für den Vorgänger, die Veo hab ich dann erst während meines Krankenhausaufenthalts bekommen.


    Katrin