Beiträge von benz356

    Hallo zusammen….

    Ich nutze den Dexcom und besitze ein Samsung Galaxy S 9.

    Meine Smartwatch von Fossil explorist Generation 4 hat ihren Geist aufgegeben .

    Nun möchte ich eine neue, jedoch ohne Xdrip und sowas….sondern ganz normal mit der Dexcom App.

    Könnt ihr mir was schönes empfehlen, was auch funktioniert mit dem Samsung Galaxy S9?

    Wäre sehr dankbar für Anregungen….

    Liebe Grüße vom Benz:foehn:foehn:foehn

    Hallo zusammen....

    Besitzt hier jemand ein Samsung galaxy z fold2 und nutzt den Dexcom...?

    Wollte mal fragen, ob die beiden reibungslos miteinander kommunizieren???

    Lg vom Benz

    Also mehr Bewegung als sonst habe ich und hatte ich bisher nicht.....habe nichts verändert.....

    An die Schilddrüse hatte ich nicht gedacht......was kann die denn damit zu tun haben?

    Und Protaphane habe ich erst seit einigen Monaten, da ich kein anderes vertrage zur Zeit .......

    Hallo zusammen......

    Ich habe folgendes gemacht:


    Vorher- Morgens 30 Einheiten Protaphane—- Abends 20-25 Einheiten Protaphane (je nach sportlicher Betätigung)


    Seit 4 Tagen Morgens 11 Einheiten und Abends 30-23.


    Trotzdem muss ich tagsüber zufuttern und bin eigentlich immer sehr tief......

    Ich verstehe das ALLES nicht.... habe das jetzt mal verändert, da ich sonst tagsüber immer total viel essen musste, jedoch ist es gerade nicht anders....

    Was passiert in meinem Körper..... Remission schließe ich aus nach 11 Jahren Diabetes.....


    Ideen oder Anregungen?

    Hallo zusammen.....

    Gibt es hier auch Leute die auf dem Wasser rudern gehen...... wenn ja.... wie sind eure Erfahrungen mit dem Insulin und dem Essen....

    Ich war jetzt 2 x rudern und bin jedes Mal am unterzuckern während des Trainings.....


    Mich würde mal interessieren, wie ihr vorgeht an dem Tag, wenn ihr abends gegen 18 Uhr rudern gehen wollt.

    Muss ich mein Basalinsulin mega reduzieren oder wie geht ihr so vor....

    Bin für Tipps und Anregungen sehr dankbar.

    Schöne Grüße vom Benz

    Mist..... da haste auch noch beide angesteckt.... sehr ärgerlich.....komischerweise hat sich in meinem Umfeld NIEMAND angesteckt.....

    ich hoffe euch dreien geht es bald besser.... Sultanine... berichte mal wie dein Verlauf so ist, wenn du Lust hast....

    Alles Gute

    Hallo.....

    Da bin ich wieder......

    Corona soweit gut überstanden.....nach Rücksprache mit dem Diadoc bezüglich meiner Werte, welche während der Coronaerkrankung unverändert und gut waren, sagte dieser, dass sehr viele Typ 1er ihm dieses berichten.....ausnahmslos berichten die 1er, die an Corona erkrankt waren, dass sie alle seltsamer Weise unveränderte oder gar bessere Werte hatten, als es normalerweise bei einer Erkältung bzw. Grippe ist.


    Meinen Geruchssinn habe ich zum Glück wiedererlangt, jedoch wird meine Nase nicht besser....andauernd wird der Nasenbereich und zur Stirn hin immer mal alles ganz warm...unangenehm warm und die Nase verstopft dann immer komplett.....

    Ich werde nächste Woche mal zum HNO gehen und berichte erneut...

    Lg vom Benz

    Hallo zusammen.....

    Hier nun mal ein kleiner Erfahrungsbericht meinerseits im Umgang mit Corona......


    Seit 10 Jahren habe ich Diabetes und komme recht gut damit klar..... meine größte Angst war es, als Risikopatient nun auch noch an Corona zu erkranken....... und Zack.....scheisse....ich bin positiv......!!!!!

    Ich habe mir am Freitag den 20.11 eine Grippe Schutzimpfung bei meinem Hausarzt abgeholt. Am Sonntag ging es mir dann nicht so richtig gut und ich bekam Fieber. Montag, Dienstag und Mittwoch nur auf der Couch gelegen mit Fiebersenker und Tee, da ich dachte, daß das alles NUR VON DER IMPFUNG KOMMT. Da ich beim Film arbeite, war ich am Donnerstag beim Dreh. Freitag ebenfalls zum Dreh und dort wurde ich mittels Schnelltest POSITIV getestet. Gleich einen zweiten Schnelltest.... wieder POSITIV.

    Also ab nach Hause und die 116117 gewählt und einen Arzt bestellt. Dieser kam 2 Stunden später und am Sonntag konnte ich im Internet nachlesen, dass mein Test positiv ist.<X

    Gestern (Montag) kam nun endlich der Anruf vom Gesundheitsamt und ich bekam diverse Infos. Quarantäne wurde nun angeordnet bis zum 07.12!!! Heute am Dienstag geht es mir schon ein wenig besser....die Nase läuft noch sehr, allgemeines Wohlbefinden geht einigermaßen, jedoch kann ich seit Freitag NICHTS MEHR RIECHEN.....

    Meinen Zucker habe ich relativ gut im Griff....ich benötige natürlich viel mehr Insulin, auf Grund mangelnder Bewegung, aber sonst habe ich bisher keinerlei Probleme.


    Ich hoffe ihr bleibt gesund und ich hoffe, dass DAS alles war, was an Symptomen auftaucht.

    Schönen Abend noch.....vom Benz

    Hallo zusammen.....

    Ich wollte mal fragen, ob es irgendetwas gibt, womit ich mein Blutzuckertagebuch wieder anfangen kann zu führen?

    Ich stelle mir das so vor, dass ich einen PEN habe oder einen Penaufsatz, welcher AUTOMATISCH meine Einheiten und die Zeit exakt auf eine Handyapp oder ähnliches sendet, damit ich immer weiß, wann ich, wieviel gespritzt habe!!!

    Gibt es schon sowas oder mehrere Sachen diesbezüglich?

    Wäre sehr dankbar für Tipps und Erfahrungen eurerseits.

    Ich selber nutze den Lillypen mit Patrone als Humalog und so einen Kackschüttelpen Protaphane oder so ähnlich....hihihihi....

    Liebe Grüße vom Benz

    Hallo zusammen......

    Ich komme gerade vom Doc.... ich habe ein neues Insulin bekommen: PROTAPHANE.

    Vorher hatte ich Levemir, worauf ich jedoch leider allergisch reagiert habe und es nun abgesetzt ist.

    Und davor hatte ich Lantus....welches mir jedoch zu extrem war.... mit dem Variieren, je nach dem wieviel Sport ich gemacht habe.....bin mit Lantus immer sehr schnell unterzuckert oder musste permanent dazu essen..... hab alles probiert bei Lantus, jedoch hab ich es nicht eingestellt bekommen.


    Nun zu meiner Frage...... PROTAPHANE sagte mein Arzt, soll ich Dritteln.....das finde ich total ätzend.....auch das ich erstmal 100 x schwenken muss, bevor ich es drücken kann nervt auch.

    Ich möchte es nun mit zwei Dosierungen erstmal probieren....sprich morgens und abends....

    Wie sind eure Erfahrungen mit PROTAPHANE, bzw. welches Langzeitinsulin käme noch in Frage für mich?

    Zu meiner Person:

    Bin 47 Jahre alt, seit 10 Jahren Diabetiker, wiege 96 Kilo bei 185cm und mache 5x die Woche Sport von Montag bis Freitag.

    Immer Kraftsport im Studio ca. 1 1/2 Stunden und dann noch ca. 45 Minuten Fahrrad oder Stepper.

    Am Wochenende liege ich 48 Stunden im Bett und stehe nur auf um Kaffee zu holen oder um diesen zu entsorgen...hihihi.....

    Humalog nutze ich auch und mein HB1C liegt im Schnitt zwischen 6,5 - 6,8.

    Würde mich über Erfahrungsberichte oder Tipps Mega freuen......

    Viele Grüße vom Benz 356

    Hallo zusammen....


    Ich habe seit über ein Jahr das Samsung Galaxy S9 habe mich bis heute nicht getraut ein Update zu machen, da ich Angst habe, dass der Dexcom G6 dann nicht mehr läuft.

    Hat von euch jemand in den letzten Tagen sein Galaxy S9 geupdatet und funktioniert alles weiterhin einwandfrei?

    Lieben Gruß vom Shaver