Beiträge von fragment

    Ich hab mal eine Frage an die wenigen Nutzer des Eversense. Nutzt jemand ein IPhone 11, obwohl es nicht auf der Kompatibilitätsliste steht? Oder welche Smartphones nutzt ihr generell?

    HP-UX
    So was habe ich auch festgestellt. Bei mir kam dann nach den 136 Tagen die erste Meldung und endete dann im Sensortausch. Fragt sich nur welche Alternativen es dann bald noch gibt.

    alex2010

    Ja das könnte schon ein Hinweis gewesen sein.
    Früher ging es auch ohne. 😉 Aber da ich meine Hypos erst sehr spät bis gar nicht merke, war es heute Nacht schon spannend. Eben war ich bei 51.

    Mich nervt, dass ich 5 Wochen auf einen Termin warten muss und der defekte Sensor noch in meinem Arm verbleibt solange.


    Cindbar

    Deine Einwände verstehe ich und denke ähnlich. Doch den libre hab ich nicht vertragen. Der Enlite war eine Kastrophe und Verbindung mit der Pumpe. Auf den Dexcom hab ich nach deren Umstellung auch reagiert. Da hatten wir erstmal nur die Möglichkeit auf den Eversense zu wechseln in der Hoffnung, dass die von Dexcom die Zusammensetzung wieder ändern und ich dahin wechseln kann.

    Ja das hat mir meine Diabetesberaterin auch geschrieben. Ist zwar noch in Garantie, aber die haben keinen freien Termin, so dass ich jetzt wieder blutig messen darf. Mal sehen wann ich meine Hypos merke. 🥴

    Mal wieder was neues von meinem Eversense Sensor. Läuft seit 144 Tagen und zurzeit mit sehr merkwürdigen Werten und eben diese Meldung.


    Ähnliches Schreiben kam auf für die Veranstaltung in Hannover.

    Einerseits ist es gut andererseits auch traurig, dass sich immer mehr hier mit einer Allergie gegen Pflaster/Plastik melden.


    Hoffe alle geplagten finden eine Lösung für sich.

    [...]


    Ein Tipp den sie mir gegeben hat, und den ich hier noch nicht gelesen habe, ist den Sensor einfach mal an einem anderen Körperteil auszuprobieren.

    Also als ich den Dexcom getragen habe, habe ich von Bauch, Arm, Unter- und Oberschenkel sowieso unterer Rücken vieles ausprobiert und immer mit dem relativ gleichen Ergebnis: Rote, juckende Bläschen. Daran kann es nicht wirklich liegen.

    Find ich gut. Da würde MM nie drauf kommen.

    Ja, die Allergieauslöser und die neue Ungenauigkeit sowie das Ablösen des Pflasters, aber immerhin schon mal was zum Reinigen... :whistling::saint:;)

    Gehört hier zwar nicht her, passt aber gerade: Übrigens hat heute bei uns mal wieder Medtronic angerufen, um zu fragen, wann wir denn endlich auf eine neue Medtronic Pumpe wechseln, sei doch mit dem Sensor zusammen so toll. Der Mann von der Hotline hatte keine Ahnung von Dexcom und war ganz erstaunt, dass der Dexcom nicht kalibriert werden braucht. Er war nach dem Gespräch etwas desillusioniert, hat sich aber für die Ehrlichkeit bedankt.

    Ja den Anruf hatte ich auch. Mit der Antwort, dass meine Praxis erst eine neue Pumpe in Betracht zieht wenn die alte defekt ist, war das Gespräch beendet.

    Okay danke für die Erklärung. Meine Praxis war irgendwie noch nicht erreichbar. Komisch wenn man bedenkt, dass alle über weniger Patienten jammern.


    Der Sensor läuft noch.

    Mein Sensor hat mir heute die Mitteilung zu kommen lassen, dass ich ihn mittlerweile 120 Tage trage und ich meinen Arzt kontaktieren soll, um das Ding austauschen zu lassen. :pupillen:
    Der Sensor soll bis zu 180 Tage dort sitzen und nicht nach 2/3 der Zeit schon die Meldung zeigen. Okay die letzten Tage hat er wirklich Mist gemessen.

    Kennt das jemand von euch Nutzern?


    Bin gerade leicht verwirrt.