Beiträge von alex2010

    Letzte Nacht, hatte zwei Tage vorher einen neuen Sensor gesetzt ( mit Han.aplast Blasenpflaster und zusätzlich Der.ma Plast), bin ich wegen unerträglichem Jucken wach geworden!

    Wollte mir den Sensor schon mitten in der Nacht vom Körper abreisen!!!

    Dann viel mir ein:nummer1:!!

    Ich habe von einer türkischen Freundin aus der Türkei , noch Hitrizin Tabletten bekommen, welche sie mir mal gegen diese Allergie gegeben hat!

    Hab eine Tablette genommen...... und heute.......

    hurra:laub kein Jucken mehr!!!

    Ob es an dieser Tablette gelegen hat????

    Inhaltsstoffe kenne ich nicht!!

    Hab mal blind vertraut, dass nichts illegales darin ist!!!:rofl

    Aber auf Dauer, wäre dass natürlich auch keine Lösung!!!!:cursing:

    So mache ich es aktuell auch!!

    Aber ich habe es noch nicht geschafft, ein G6 Rocktape zu ersetzen, wenn dieses sich nach ein paar Tagen von der Haut löst!!

    Meist klebt das Rocktape noch zu gut auf dem Dermaplast!:rofl Und beim entfernen des Rocktape.....hab ich dann das Dermaplast, das Hansaplast Blasenpflaster und den Sensor abgezogen!

    Hab auch schon versucht, den abgelösten Rand des Rocktape mit SkinTac Tüchern wieder zu kleben....hielt aber nur einen Tag!

    Jetzt kaufe ich mir mal noch Hansaplast Sprühpflaster, evtl. kann ich dies ja unter den Rand des Rocktape sprühen und somit wieder ankleben???

    Ich hoffe ja immer noch dass Dexcom mal in die Pötte kommt und die Rezeptur vom G4 wieder anwendet!!!

    Unsere "Bastellei" kann ja nicht ewig so weiter gehen!

    Und ich denke mit schrecken, an den Sommer (evtl. doch Urlaub) mit Baden im Pool oder Meer, denke unsere "Bastellei" wird das nicht aushalten und landet mit dem Transmitter auf den Poolboden (könnte man ja evtl. noch danach tauchen) oder auf dem Meeresgrund:rolleyes:

    Ich trage auch gerade wieder das G6 und nach 5 Tagen beginnt der Juckreiz. Schade, denn im Vergleich zum Eversense ist das System und die App etc wirklich top.

    fragment

    Wenn sich nach der kurzen Zeit bereits das Pflaster des G6 löst ist das ganz Sicher durch die Allergie auf das Dexcom G6 Pflaster!!!

    So jeden falls bei mir auch!!!

    Meine Haut ist so extrem trocken und gereizt, dass sich das Pflaster dann ablöst!

    Dank dem Tip von SW1 ist bei mir das unerträgliche Jucken gemildert worden!!

    Aber 10 Tage kann ich Dexcom G6 leider nicht tragen!!

    Da sich das "Überklebepflaster" um den Sensor von der Haut gelöst hat!

    Ich habe versucht es vorsichtig ab zu ziehen, um ein neues "Überklebe Pflaster" zum Fixieren darauf zu kleben, was mir aber leider nicht gelungen ist!!!

    Als der Sensor dann ab war, sah ich, dass irgend etwas von dem "Stoff"/ "Gift":rofl, dass Dexcom verwendet und die Allergie hervor ruft, sich auch durch das Han.. Plast BlasenPflaster, sowie auch durch die zweite Schicht Derma...last "gefressen" hat!

    Wenn auch in abgeschwächter Form!!!


    Ehrlich gesagt, war mir mein DexcomG4/G5<3 mit 2 mal täglich kalibrieren und 7 Tage Tragedauer viel lieber, als das Dexcom G6!!!!!!!!!:thumbdown:

    Das Dexcom G4/G5 war zu verlässig und ich hatte keine Probleme mit der Haut!!!

    Musste nicht noch extra Zeit und Geld investieren!!!!:blerg:

    Komischer Weise, ist heute, seit dem der Sensor sammt Dexcom Pflaster entfernt ist, die gesammte Haut (innerhalb der Klebefläche) s.o. (auch dort, wo Hansa ...Blasenpflaster war und oben noch gut aussieht !! Noch röter geworden, seit dem anscheinend Luft an die Haut gelangt!

    Wenn die gemeldeten Nebenwirkungen hochgehen und das wirklich am neuen Pflaster liegt, besteht die Hoffnung, dass Dexcom wieder rück-umstellt. Daher alle fleißig melden, wenn ihr betroffen seit!

    Lt. Dexcom ist das Problem ja bekannt!

    Die Allergien nehmen zu!!

    Aber es sei nicht so einfach wieder auf das alte Pflaster zu wechseln, das hätte etwas mit Dexcom USA zu tun!!

    So hat mir es ein Mitarbeiter von Dexcom erzählen/erklären wollen!!:pupillen::regen

    Es ist wirklich der Hammer, was Dexcom da produziert mit dem G6:

    Zuerst kam klamm heimlich eine Änderung der Pflaster Zusammensetzung:thumbdown:

    Dann gab es Probleme mit der Setzhilfe (Nadel blieb einfach stecken!):thumbdown:

    An den Transmittern, wird ständig "herum geschraubt" zum negativen:thumbdown:

    Und jetzt fallen die Sensoren öfter aus (Sensorfehler):thumbdown:

    Oder zeigen die ersten Tage viel zu niedrig an:thumbdown:


    Liebes Dexcom Team<3!!

    Könnt Ihr uns mal sagen, was das alles soll??????

    Wie kann man nur ein so spitzen CGM, wie das Dexcom G4/5 war aufgeben???:patsch:

    Und uns mit dem G6 als "Versuchskaninchen" benutzen mit immer neuen Schwierigkeiten??:pfeil:

    Naja, wenigstens bekommen wir in Coraona Zeiten keine Langeweile!!

    Euch fällt immer etwas Neues ein!!:/

    Leider immer negativ:thumbdown:

    Da hatte ich wohl echt Glück!!!

    Naja, evtl. wars ja auch die 26. Schwangerschaftswoche!!

    Ich kann mich so genau daran nicht mehr erinnern:rofl!!

    Spaß beiseite!!

    Meine Mutter hat immer nur von 6 Monats Kind gesprochen!!!

    Danke SW1

    Für das Video!!!:thumbup:

    Aber, wäre es nicht einfacher, das zugeschnittene Dermaplast auf die Haut zu kleben, und dann darauf den Sensor (Dexcom Pflaster wie im Video entfernt!!) mit dem aufgeklebten Hansaplast Blasenpflaster (wie im Video gezeigt) :thumbup:zu setzen??


    So, als würde man den Sensor, ganz normal auf die Haut setzen???


    Ich werde es mal versuchen!!!


    Danke!!!!!

    Mokka

    Ach man Mokka! Ich kann Dich wirklich gut verstehen!!!

    Aber sicherlich machst Du Dir zu viele Sorgen!!

    Eine neue Besprechung der BZ Werte kann nichts schaden!! Aber wie Du schreibst, sind Deine Werte ja o.k!!


    Ich habe ja gerade den Libre2 (aus anderen Gründen!) getestet und kann nur für mich sprechen!

    Bei mir sind die Werte des Dexcom G6 im Vergleich zum Libre2 viel genauer!!


    Und noch eins:

    Bitte mach Dir nicht zu viele (hoffendlich unnötige Sorgen)!!!

    Das setzt Dich (Euch) nur unter Druck!!!


    Ich z.B. kam vor 50 Jahren mit 6 Monaten zur Welt, und hab mich durchgeschlagen!:)

    Den blöden Typ 1, hab ich erst mit 24 bekommen!!

    Wünsche Dir alles Gute!!!!!

    Hab übrigens heute mit Dexcom telefoniert!

    Es ist bekannt, dass es zunehmend mehr Allergiegeplagte G6 Benutzer gibt!

    Bestimmt auch wegen dem

    https://www.bfarm.de/DE/Servic…edizinprodukte/_node.html

    Also bitte Leute!! Dort eintragen und absenden!!!


    Seit die Zusammenstellung des Pflasters verändert wurde!

    Inhaltsstoffe sollen gleich geblieben sein, nur in anderer Mischung, da sich bei dem alten Pflaster Leute beschwert hätten, das das alte Pflaster nicht so gut kleben würde!

    Mann wird daran arbeiten!!

    Fragt sich nur wann!!???

    Das konnte Mann mir nämlich noch nicht sagen!!

    Aber nochmals bat der Mitarbeiter darum, dass sich weitere Betroffene melden sollten!!


    Naja, bei mir hat das alte Pflaster geklebt und zur Not kam ein anderes Pflaster drüber!!

    War auf jeden Fall besser, als mit dieser G6 Allergie!!

    Gestern und heute Mittag!

    Hab normal Insulin abgegeben (FIASP), ca. 20 Minuten gewartet....gegessen!

    Nach ca 2 Stunden : Alarm BZ hoch 220!!

    Blutig nachgemessen, da ich dem Libre2 ja nicht so 100% vertraue BZ 274=O!!

    So als hätte ich kein Insulin abgegeben!!

    Also Korrektur minus das verbleibende Insulin aus dem Bolusrechner!!

    Seit dem ging es nach ca. 2,5 Stunden massiv bergab, brauchte bereits 400ml Cola:cursing:!!

    Wieder mal nach längerer Zeit so ein schei.....Tag! Ich könnte:blerg:

    Kappa

    Was ich komisch finde, ist, am Anfang sind die Werte wirklich meist genauer, welche dann aber, bei mir mit von Tag zu Tag, immer ungenauer wurden!

    Jedenfalls beim K Sensor!

    Den 2. Sensor mit Alarmen:laub (also keinen K Sensor:cursing::thumbdown:) trage ich in der Tat etwas höher am Arm und die Werte sind eben die letzten 7 Tage wirklich ein Glücksspiel gewesen! Was sich aber im Moment einzupendeln scheint!

    Evtl. hab ich ja Glück und bekomme die letzten 7 Tage genauere Werte!

    fragment

    Danke für die Info!!

    nun wissen wir, warum Du am 19. April (nach 120Tagen) die Meldung bekommen hast!!

    Ist natürlich fraglich, ob man bei jedem Arzt (welcher Eversense) setzt auch in 24 Tagen einen Termin bekommt und bisdahin auch ein neuer Sensor parat hat!!

    Ich habe zwischenzeitlich auch mal 3 Tage auf Sensor verzichtet!!

    Es war ein unangenehmes Gefühl!!!

    Mit CGM bekommt man wenigstens einen Verlauf angezeigt und einen Alarm und kann ggf. Blutig nachkontrollieren!

    Und entsprechend handeln!

    Mit CGM sind meine BZ Werte oft 99% im grünen Bereich!

    In den 3 Tagen ohne CGM war es deutlich weniger!


    Drücke Dir die Daumen!!!!!

    Meine letzten Erfahrungen mit Libre2:

    Was das Pflaster betrifft: top!:thumbup: (Unter Libre1 sehr starke Allergie!!)


    Die sogenannten K Sensoren (alle sammt): flopp:thumbdown: Keine Alarme!!


    Die Messgenauigkeit des Libre2.... naja, oft ein Glücksspiel=O Werte + - 20mg/dl lasse ich mir ja gefallen,...aber + - 50.....mg/dl

    (kann ohne Alarme) und auch so, schon mal gefährlich werden!!!

    Bin wirklich am überlegen, ob das für mich Sinn macht!!:/

    Über den Support kann ich mich auch nicht beklagen!!

    Aber es ist einfach sehr nervig, wenn man ständig dort anrufen muss!!

    Einmal ist dies (aktuel Transmitter), x mal das (Setzhilfe) und dann das neue Pflaster!!

    Man kommt sich ja schon fast blöd vor, wenn man anrufen muss!!

    Die letzten Setzhilfeprobleme, hab ich schon gar nicht mehr gemeldet!!