Beiträge von Michaela74

    also das halte ichfür eine glatte Lüge, dass Du eine Rechnung der KK erhalten würdest. Mein Versandhändler hat mich auch wiederholt unter Druck gesetzt, weniger zu bestellen als verordnet bzw. mir weniger geliefert. Das Argument war aber die Wirtschaftlichkeit für den versandhändler, nicht für mich.


    Ich wechsele jetzt meinen Versandhändler mit "m", der offenbar einem größeren Konzern angehört und rabiate Sparmaßnahmen auf Kosten der Patienten fährt. Dazu und zu einem anderen, kleineren Händler habe ich hier im Forum recherchiert.


    Mein Tipp nach Ratschlägen hier aus dem Forum: Lass Dich nicht verschaukeln! Wenn der Händler mit Deiner Kasse nicht richtig verhandeln kann, ist das sein (wirtschaftliches) Problem. Dir steht zu, was Dir ärztlich verordnet wird.

    Darf ich fragen, wer dein Versandhändler mit "m"ist? Gerne per PN. Vielen Dank.

    Ok. Dann mach ich das mal so.


    War nur etwas verunsichert, bei meiner ersten Bestellung habe ich dann alles bekommen. Danach wollte ich im selben Quartal noch Stahlkatheter dazu haben, um zwischen Teflon und Stahl zu wechseln. Da haben sie im Shop schon etwas sparsam geschaut und gemeint, dass ich ja meinen Quartalsbedarf durch die Teflon eigentlich schon abgedeckt hätte. Aber sie würden mir das Rezept so geben, da die KK am Anfang nicht so genau hinschaut. Sie meinte auch, dass die KK mir dann einen überschüssigen Betrag in Rechnung stellen würde und das würde ich ja wohl nicht wollen.

    Jetzt wie gesagt, bin ich da etwas verunsichert, was ich überhaupt alles haben darf, bevor die KK dann mit X an mich herantritt.

    Leider habe ich noch eine Frage.

    Weiß einer, wie viel Zubehör einem im Quartal zusteht? Ich habe von meiner KK nur so ein lustiges Schreiben bekommen, dass ich Anspruch auf 192,50 € habe. Daraus erschließt sich mir aber nicht, was die KK für Preise mit dem Diashop haben und wie viel das letztendlich ist.

    Hat da schon jemand mal Erfahrungen machen können? Oder hat jemand von seiner KK auch so ein Schreiben bekommen?

    Guten Morgen,

    kann mir einer sagen, wo ich Katheter zum Testen herbekomme?

    Ich möchte mir nicht alle verschreiben lassen und die Gefahr laufen, dass sie nicht funktionieren. Da spielt meine KK wohl eher nicht mit.

    Habe schon 2 Kartons im Schrank, die nicht richtig funktionieren. :(

    Danke

    Ich verwende die von Accu Chek Rapid D Link. Morgen habe ich einen Arzttermin, werde da mal nachfragen, was ich falsch mache. Mit den 6mm Teflon habe ich keine Probleme, auch nicht, wenn ich größere Mengen Insulin spritze.


    Danke für eure Antworten.

    Hallo zusammen,

    ich hatte jetzt zwei Tage lang hintereinander das Problem, dass der Stahlkatheter sich beim Frühstücken "gelöst" hat?


    Ich habe vorgestern einen Stahlkatheter gesetzt, da ich eigentlich zwischen Stahl und Teflon wechseln wollte. Soweit so gut.

    In der Nacht lief auch alles wunderbar. Mein Wert war stabil. Dann habe ich zum Frühstück mein Insulin abgegeben, 4,5 BE mit 6,5 Einheiten Insulin. Nach dem frühstück habe ich gemessen und der Wert stieg im Gegensatz zum Vortag leicht an. Naja, vielleicht mehr Müsli als am Vortag genommen etc. Hab mir nicht weiter Gedanken gemacht. Zum Mittagessen war er noch relativ hoch, da habe ich dann mein Mittagessen und die Korrektur gespritzt. Nach 1 1/2 Stunden habe ich dann gemessen, Wert 375 :cursing:.

    Irgendwie piekte mich in der Mittagspause der Katheter auch etwas. Das Pflaster saß aber bombenfest.

    Der Wert kam nicht runter, also mit Pen korrigiert, Feierabend gemacht, nach Hause gefahren und neuen Stahlkatheter gesetzt.. Die Nadel war gerade, ich konnte nichts auffälliges bemerken.


    Letzte Nacht lief auch wieder super, Werte in Ordnung. Jetzt gerade wieder zum Frühstück gespritzt und dann (war ja von gestern noch sehr vorsichtig) gesehen, dass das Pflaster wieder bombenfest sitzt, aber das Insulin das Pflaster durchnässt hat. Also wieder nix angekommen. Jetzt habe ich wieder auf Teflon gewechselt.


    Was mach ich denn falsch? Mehr als beherzt die Nadel in meine Hautfalte rammen kann ich doch schon gar nicht mehr.

    Kann die Nadellänge zu kurz sein? Verwende 6mm wie ich vorher beim Pen auch hatte. Meine Teflon sind auch 6 mm und die klappen wunderbar.


    Danke für eure Hilfe.

    Hallo Zusammen,

    ich habe die Medtrum seit Ende Juli. Eine Pumpe mit Schlauch ist für mich indiskutabel, deswegen Medtrum weil kompakter als Omnipod. Es lief alles bestens, nun beim Nachbestellen der Pads gibts es aber Probleme lt. Hilfsmittellieferant ist Medtrum einer Patentsverletzung anhängig. Dadurch ist u.a. der Vertrieb von Medtrum Patches über den Hilfsmittellieferant nun nicht mehr möglich. :ren

    Na da sag ich mal Glückwunsch :cursing:

    Das ist ja große Scheiße (Sorry) und was nun? Bekommst Du wenigstens schnell was neues? Das ist eben die Sache mit China, die kopieren ja alles was nicht niet- und nagelfest ist. Das tut mir wirklich sehr leid für Dich. Da bin ich froh, dass mich das Ding so gestört hat, dass ich jetzt doch eine Schlauchpumpe habe.


    Halt uns mal auf dem Laufenden. Das würde mich jetzt mal interessieren.

    So ein Mist


    Drück Dir die Daumen ganz fest und hoffe auf eine schnelle Lösung.

    Flexible Freestyle Libre Cover, Guardian for the Libre Sensor. Bei ebay entdeckt und bestellt :thumbup:


    Das ist halt eine Silikonkappe, die man über den Sensor stülpt und dann kommt das Fixierpflaster drüber. Ich schneide einen Kreis aus FIXOMULL Stretch aus ( dafür habe ich mit Zirkel einen Kreis auf Pappe aufgemalt für die perfekte Schablone :D ). An diesen Pflasterkreis klebe ich dann von unten mittig die Kappe und dann kommt das über den Sensor. Hat jemand verstanden was ich meine?

    Verstanden auf jeden Fall, ein Bild wäre schön dazu, auch von der Silikonkappe.

    vielen Dank.:)