Beiträge von FelixB

    Deejan Ich hatte erst bei einem Sensor Probleme, alle anderen haben sich nach ein paar Stunden eingefunden. Bei manchen dauert es halt länger, jeder ist verschieden. Die Senosren sind auch nicht alle gleich. Kannste wohl nix machen.

    Von Tipps wie den Sensor schon einen Tag vorher zu setzen oder so halte ich nichts, das ist für mich nur Dexcomesoterik.

    Bei meiner Verordnung werde ich immer per Quartal bedient. Ich bekomme ca 2 Wochen vor Ablauf des Quartals die neuen Sensoren. Ich hatte auch nach Jahren noch keine Lücke festgestellt, auch wenn Sie rechnerisch vorhanden ist.


    Ich habe einen Sensor getauscht da er beim Befestigen so geschmerzt und geblutet hat, dass ich den nicht mehr benutzen konnte. Einfach auf der Dexcom Seite ein Formular ausfüllen oder anrufen. Die sind sehr Kulant. Falls dir ein Sensor abfallen oder früher aussetzen sollte sind sie auch kulant, solange dass nicht bei jedem Sensor auftritt. Mir ist auch noch kein Fall bekannt, wo es einen Durschnitt von nur 8,5 Tage gäbe.

    Es besteht auch sonst weiterhin die Möglichkeit die Sensoren zu verlängern um ein paar Tage ob mit Xdrip oder Dexcom App ist egal. Also wenn es rechnerisch und kulanztechnisch nicht hinkommt kann man da eventuell ein paar Tage überbrücken.

    Was da wohl die KV sagt?

    Mir persönlich ist das vollkommen egal. Ich brauch das, hab ne Verordnung. Auf meiner Verordnung steht nicht drauf wieviele Sensoren sondern nur die Dauer. Wenn das dann nicht reicht aus welchen Günden auch immer sollen die mir welche besorgen. Ich werde hier jedenfalls nicht ohne sitzen nur weil ein paar Sesselpupser nicht ausm Quark kommen. Der Anwalt lässt grüßen.

    Ich hatte am 23.03. bestellt und es wurde bereits versendet. Kommt heute oder morgen. Ich würde immernoch anrufen und einfach nachfragen woran es hapert.

    millennial


    Ich habe gar nicht erst geupdatet. Es gibt auch keinen Grund für den Updatezwang. Auch wenn es open source ist, ist man dem Zwang des Entwicklers ausgesetzt wie auch schon zuvor mit den sinnlosen Objectives.

    Ich warte immer bis in ein paar Tagen die Version "abläuft" und schaue dann nach wie es läuft, gab es schon ne neue Version etc. Erst dann entscheide ich ob ich den Versionscheck rausnehme oder die neue nehme.

    Ich habe eine zeitliche Grenze. Ich starte den Sensor auf jedenfall und wenn es nach 4 Stunden gleich oder besser ist, dann warte ich. Schlimmer kommt der raus. Ich habe sonst kein Unterschiede bei den Messwerten festgestellt.


    Wo hast du die denn liegen? Bauch oder Arm? Ich habe erst einmal einen reklamiert auf gut Glück und war erstaunt, dass die den mir trotzt Armlage erstatte haben.

    Habe kein Problem mit den Accu Chek Rapid-D. Man gewöhn sich daran. Ein Gewinde kann nicht kaputt gehen, ist quasi eine Presspassung, undicht ist es auch nicht.Ich war zu Anfangs auch erst nicht begeistert, aber mittlerweile die besten für die Dana.


    Ich bin gezwungener Maßen mit den Rapid zusammengekommen, da Teflon so große Wunden reißt und die originalen Stahl sind ja nicht zu gebrauchen. Wären wenigstens Flügel zur besseren Montage dran. Vielleicht wenn endlich die myLife Orbit Micro Stahl mit passendem Dana Anschluß kommen, teste ich die mal aus.

    Sollte sIe denn als Collector funktionieren? Ich wollte mir die Fossil Carlyle HR 5.Gen holen, die kostet ähnlich, jedoch nur als Anzeige und Smartwatch halt. Ich benutze das recht häufig.

    Sollte die Pro jedoch als Collector auch funktionieren würde ich umschwenken.

    Ich habe auch Probleme mit den Einstichstellen, die Heilung dauert ewig. Musste schon im Wechsel auf die Oberschenkel ausweichen. Frage mich wie viele Jahre ich das noch machen kann.


    Eine Umstellung möchte ich vermeiden, da es für mich gerade kein Basal gibt was meine Anforderungen entspricht. Daher habe ich ja auch der Pumpe endlich mal zugestimmt Ende 2018. Ich hatte kurzzeitig überlegt mal für ne Zeit zurückzugehen aber dann kam das nächste Problem. Loop.

    Seitdem muss ich sowenig machen ausser Katheterwechsel, dass es für mich eine so starke Umgewöhnung wäre...


    Dann muss ich da wohl durch. Ansonsten hattest du ja immer die Pumpe dabei, jetzt halt den Pen. Irgendwas ist immer :)