Beiträge von FelixB

    Äh, wir haben 2022. Keine Integration von irgendeinem CGM. Steuerung nur mit Extragerät.

    Komplett am Ziel vorbei entwickelt! Oh mein Gott, ist das schlecht

    Ich habe einfach wie gefordert mein Passwort geändert, sonst nichts. Die 2 Faktor Authentifizierung hatte ich schon vorher. Ich teste gerade CAM APS FX, daher sende ich keine Daten zu Nightscout, aber die Seite an sich lässt sich ganz normal öffnen. Auch Profile und Auswertungen sind verfügbar.

    Ich nutze CamAPS FX nun seit ein paar Monaten... Das kann ich nicht empfehlen, da der Algorithmus "Dich" so nie korrekt erlernen kann!

    Also ich werde nicht stundenlang über 200 rumlatschen nur weil der Algo das nicht auf die Reihe bekommt. Da wird manuell korrigiert, vor allem, da normale Korrektur bei Werten über 220 schon eine Resistenz bedeuten wo ich viel mehr brauche. Das habe ich mir jetzt 3 Mal angeschaut und mir ging es beschissen, auch Stunden danach noch.

    Zum Thema VBolus, Basalrate und SMB hier aus einem anderen Thread.


    Zitat

    Das System arbeitet ausschließlich mit dem verzögertem Bolus. Wenn ich die Boli jetzt alle aneinanderreihe, habe ich ja eine Art Basalrate, die nur mehrmals die Stunde auch wechselt und nicht nur 1 Wert pro Std., so ist ja auch die Anzeige in CAM APS.




    Zitat

    Und da die VBoli bei der Dana RS ja alle 5 Minuten abgegeben werden, bekommt man demnach alle 5 Min einen SMB, dauerhaft. Die Höhe entscheidet dann der Algorithmus.



    Zitat

    Beispiel 09:30 Uhr

    Erst kommt 0 U/h, das bedeutet der alte VBoli wird abgebrochen. Dann folgt der neue VBolus mit 1.6 U/h, davon werden 0.35 (als "SMB") abgegeben, fehlen noch 1.25 U/h (meine Vermutung?). Die Dauer der VBoli kann ich nicht nachschauen. 12 Min später wurde der VBoli dann wieder abgebrochen und ein neuer ... u.s.w.

    Hallo, ich teste gerade CAM APS FX und wollte einen 2 teiligen Erfahrungsbericht erstellen im direkten Vergleich mit AAPS. Da ich manche Infos nicht gefunden habe und es auch nicht viele benutzen trage ich hier mal ein paar Punkte zusammen.


    Im ersten Teil werde ich meine Punkte aufzählen, die sich nur mit der Bedienung oder den techn. Einstellungen/Möglichkeiten im direkten Vergleich zu AAPS befassen. Im 2. Teil nach 30 Tagen werden die Daten verglichen, TIR etc.

    Es handelt sich um meine eigenen persönlichen Erfahrungen, daher kann es bei einigen Stichpunkten unterschiedliche Meinungen bzw. Relevanzen geben. Ich mache diesen Test um auch mal einen anderen Blick auf meine Therapie zu werfen auch in der Hoffnung weniger Zeit zu investieren und den Algo machen zu lassen. Seit ich AAPS benutze beschäftige ich mich schon sehr sehr häufig am Tag mit meinem Diab. Die einzigen relevanten Werte die man einstellen und beeinflussen kann ist der IC, der wird von der Pumpe genommen und die Reduktionsrate bzw. Insulin Abbaugeschwindigkeit in %..


    Mein System:

    Dana RS

    Dexcom G6

    (vorher AAPS v3.0.0.1)

    CAM APS FX v1.4(135).11


    Bewertungssystem:

    ++Sehr Positiv

    +Gut

    +/-Neutral

    -Hmpf!

    --Negativ


    ++Sehr einfache Einrichtung

    ++Auswertung der Daten in der App vorbildlich


    +Andere/Mehrere Zielwerte können bei Bedarf eingestellt werden (Standard ist 104 mg/dl)

    +Alarme wie in der Byoda App (für xdrip User ein evtl. ein Kontra)

    +Es können Alarmpläne angelegt werden

    +Alarme können abgeschaltet werden (bis auf den 55er)

    +Boost Funktion = +30% Insulin bis 24 Std, kann auch vorprogrammiert werden, zB morgens als SEA

    +Ease-off Funktion = - 30% Insulin bis 24 Std, kann auch vorprogrammiert werden, zB bei Sport

    +Funktion für langsam resorbierende KH (bei AAPS sind das E-Carbs), die KH werden dann über einen Zeitraum von 3-4 Std abgedeckt, nicht weiter einstellbar

    +Eingabe von Hypo-KH, werden vom Algorithmus nicht einbezogen

    +Anzeige


    +/- Insulinabgaberate wird angezeigt (Vbolus)

    +/- Bei Bedarf Auswertung/Speichern der Daten über Diasend


    -Mahlzeiten Eingabe/Korrektur dauert länger, es muss sich erst mit Pumpe verbunden werden

    -Die Verwendung von Boost (= +30%) und Ease-off (= -30%) werden nicht in den Algorithmus mit einberechnet


    -- IOB Anzeige beinhaltet nur selber abgegebene Boli

    -- Kein BZ Vorhersage Verlauf

    -- COB wird nicht angezeigt

    -- Keine Funktion mit dem PEN insulinierte Einheiten einzugeben und miteinfliessen zu lassen (zB bei Katheterproblemen)

    -- Wenn man den Katheter nicht mit dem Reservoir gleichzeitig wechselt, kann man den Setzzeitpunkt nur direkt in der Pumpe nachschauen wenn die Funktion Nadel entlüften gewählt worden ist. Gewohnheitssache, da bin ich halt verwöhnt.


    Solltet ihr Fragen dazu haben oder zu Funktionen und Vorgängen, immer gerne.

    Falls mir noch Änderungen einfallen, werde ich das hier ohne weiteren Kommentar editieren, ausser es wird notwendig.

    Ich teste ja CAM APS gerade, aber erst 3 Tage. Sollte es äquivalent laufen und es wird bezahlt, könnte ich mir durchaus einen Wechsel vorstellen. Es kommt halt noch darauf an, wie CAM APS ungewöhnliche Situationen händelt.

    Ich bekomme frühestens ab April 2023 einen neue Pumpe, bis dahin ist ja die Ypsopump hoffentlich gut durchgetestet und man kann zumindest zwischen dieser und der DANA I entscheiden.

    Und mancher kann mit einer Umstellung halt nicht unendlich warten...siehe 05-21, wo nichts kam!

    Ja genau, ich würde auch erst den Wechsel dahin empfehlen wenn es auf dem Markt ist. Wer jetzt gerade ein Rezept braucht ist woanders besser bedient.


    Ich schließe mich Helmama an und weiß ehrlicherweise gar nicht, was das Gemotze hier soll:

    Genau aus dem Grund darf man auch rummotzen. Wenn eine Firma nur verspricht und Ankündigt und dann Jahrelang nicht liefert, warum soll man sich dann freuen oder darauf vertrauen.

    Die Reputation ist bei der Firma halt gerade nicht vorhanden.

    Das kann man so machen.


    Ich glaube das Lyumjev ist offiziell nicht für den Dash zugelassen oder ? Nutzt das jemand im Dash ?

    Ich hatte zumindest bei 1 oder 2 Pods das Lyumjev ausprobiert, aber es brannte zu stark an der Einstichstelle ab dem 2ten Tag und ich hab dann auf Fiasp gewechselt.

    Joma Bin gerade dabei das zu testen. Ich komme ja von einem anderen Loop-System und bin demnach verwöhnt alles direkt auf dem Hauptbildschirm zu sehen. Aber selbst durch die andere Menüführung und Bedienung habe ich 2 Punkte nicht gefunden.


    a) Kannst du mir sagen, ob ich nachschauen kann, wieviel Kohlenhydrate denn noch aktiv sind? Die Info hat bei CAM APS durchaus viel weniger Relevanz als bei dem anderen, das wäre zumindest nicht so wichtig, nur interessehalber.

    b) Ich sehe Reservoirwechsel, Restmenge und Batterie der DANA RS, was mir fehlt ist der Katheterwechsel. Kann ich irgendwo nachprüfen wann der gewechselt wurde?


    Nein, eine Basalrate wird nicht erstellt. Das System arbeitet mit SMB.

    Ja und Nein, das ist eventuell eine Definitionssache. Das System arbeitet ausschließlich mit dem verzögertem Bolus. Wenn ich die Boli jetzt alle aneinanderreihe, habe ich ja eine Art Basalrate, die nur mehrmals die Stunde auch wechselt und nicht nur 1 Wert pro Std., so ist ja auch die Anzeige in CAM APS.




    Und da die VBoli bei der Dana RS ja alle 5 Minuten abgegeben werden, bekommt man demnach alle 5 Min einen SMB, dauerhaft. Die Höhe entscheidet dann der Algorithmus.



    Beispiel 09:30 Uhr


    Erst kommt 0 U/h, das bedeutet der alte VBoli wird abgebrochen. Dann folgt der neue VBolus mit 1.6 U/h, davon werden 0.35 (als "SMB") abgegeben, fehlen noch 1.25 U/h (meine Vermutung?). Die Dauer der VBoli kann ich nicht nachschauen. 12 Min später wurde der VBoli dann wieder abgebrochen und ein neuer ... u.s.w.

    Wer weiss, ob CAM APS dann mit Dexcom und mit L3 funktioniert. Das wäre ein guter Schachzug für CAM APS, da mehr Kunden. Wenn die KK das zahlen dann sowieso. Falls die umswitchen auf nur L3 mit dieser Ypsopump, dann gute Nacht.

    Zum jetzigen Zeitpunkt, sehe ich einfach nicht, warum jemand diese Pumpe überhaupt benutzen wollte bei der ganzen Auswahl, aber CAM APS kann dann ja in Zukunft das Argument sein. Ich wechsel jedenfalls nicht auf den L3 nur wegen CAM APS.