Beiträge von Zuckerstück

    Die zehn Stunden Datenspeicherung funktionieren halt nur, wenn auch der Transmitter richtig funktioniert. Wenn du eine Fehlfunktion des Transmitters hast, kann im Rahmen dieser Fehlfunktion natürlich auch die Datenspeicherung schief gehen.

    Mir sind bei einem Pumpenfehler der Medtronic 640g mit Enlite 12 Stunden Daten gelöscht worden.


    LG:essen:

    zuckerstück

    Wenn du auf dem Sensor draufliegst, stoppt der Blutfluss an der Einstichstelle und das Gewebe "verarmt" an Glukose. Und wo nichts ist, kann auch nichts gemessen werden. Eine andere Einstichstelle wäre also einen Versuch wert.


    Das Abklemmen hängt natürlich auch vom Körpergewicht ab, von der Festigkeit der Matratze, von der Elastizität des Gewebes, von der Schlafposition... Deswegen kommt es bei einigen vor und bei anderen nicht.

    Manchmal sieht man im nächtlichen CGM Protokoll sogar "Nasen", dass heißt es geht erst runter und wenn sich derjenige dann umdreht, steigt die Glukose wieder.

    (siehe PDF Diagramm um 1:00 Uhr)

    07.Juli 2019.pdf

    LG:)

    zuckerstück

    Zum ersten Link von molle0815

    Nach einem einzigen Anfall spricht man noch nicht von Epilepsie, das kann auch ein Gelegenheitsanfall gewesen sein (kommt bei 5% der Menschen vor).

    Jogi

    Schlafmangel und ähnliches kann manchmal so einen Gelegenheitsanfall auslösen.

    Du schreibst ja, dass du erst um 6:00 Uhr nach Hause gekommen bist, also die Nacht unterwegs warst (durchgemacht hast?).

    Aber auf jeden Fall solltest du das abklären lassen und wenn du nochmal umkippst, Prolaktin und Kreatinkinase messen lassen.


    Und wenn nichts mehr passiert: Schwamm drüber.:)


    LG

    zuckerstück

    Also mal Klartext, Arakon.

    Mit solchen Werten, wie oben verlinkt, wirst du keinen Grund haben, wegen dem Diabetes nicht als Wahlhelfer zu arbeiten.

    Du bist also schlicht und einfach zu faul oder/und dir ist es zu blöd, dich da hinzusetzen. Alles andere sind faule Ausreden. :hmmz:

    Du scheinst Frust mit der Stadt zu haben, hier im Forum kannst du dich informieren, mal aussprechen und schimpfen.

    Und dann machst du halt zähneknirschend den Job, oder nimmst Urlaub und erholst dich von dem ganzen Stress.


    LG

    zuckerstück

    Nimm Urlaub für die Tage und fahr weg. Irgendwo einen Kurztrip machen, Paris soll sehr schön sein, oder entfernte Verwandte besuchen, die du schon lange nicht mehr gesehen hast.

    Wenn du stattdessen mit deiner Krankheit argumentierst, ist das erstens unschön, wie Antje B. schon gesagt hast, zweitens wird das sicherlich schriftlich niedergelegt, dass du wegen dem Diabetes nicht mitarbeiten konntest. Das nächste Mal, wenn es wegen deinem Diabetes Probleme gibt, wird dir das dann negativ ausgelegt.

    "Der Mann will seinen Führerschein behalten? Der kann nicht mal zwei Stunden auf einem Stuhl sitzen, neben einer Wahlurne, ohne umzukippen und will dann Auto fahren."


    LG:)

    zuckerstück

    Die Membran wird kontaminiert, und wenn du wieder ankoppelst, stichst du den "Dreck" durch die Membran durch auf die andere Seite der Membran. Und von da aus kann es dann in deinen Körper kommen.;)

    Solche Abdeckungen haben schon ihren Sinn.


    LG

    zuckerstück

    Der angeborene Diabetes heißt transienter neonataler Diabetes, er wird durch unterschiedliche Gendefekte verursacht und ist extrem selten (nur 1 von 100 000 Säuglingen). Manchmal kann er mit Tabletten behandelt werden, manchmal muss Insulin gespritzt werden. Normalerweise normalisiert sich alles wieder bis zum zweiten Lebensjahr und die Kinder sind dann wieder ohne Medikamente beschwerdefrei.


    LG

    zuckerstück

    Was ich damit sagen will: Ultraschall ist schon eine feine Sache und ich würde das auch nicht ablehnen, aber extrem abhängig von den Fähigkeiten des Arztes.

    Das ist beim Röntgen genauso.X/

    Meinen Sprunggelenksbruch hat der Orthopäde beim Röntgen nicht gesehen, erst auf dem MRT Bild.

    2014 bin ich einmal heftig aufs Steißbein geknallt, im Röntgenbild hat man keinen Bruch gesehen, aber 3 Wochen später ist im Blutbild ein Marker durch die Decke gegangen (AP Wert), der bei einem verheilenden Knochenbruch ansteigt. Er ist um 50% angestiegen, dass heißt da wird auch nicht einfach nur ein Haarriss gewesen sein, sondern ein richtiger Bruch.


    LG

    zuckerstück