Beiträge von Joern

    Jemand einen Tipp für ein richtig kleines Handy für Kinder wo man das Setup drauf packen kann?

    Samsung GT-I8190N ist wohl das kleinste, was auch NFC an Bord hat. Lässt sich wohl auch rooten und ein Custom Rom aufspielen, falls das originale Android 4.1 zu alt für die LibreLink app ist. Einfach mal testen.

    Ich bin erstmal wieder zurück auf 2.3.0. DIe 2.5.1 hat meinen Akku sehr schnell leer gesaugt und es gibt wohl Probleme bei einigen Leuten mit doppelter Bolusabgabe, wenn über den "Carbs" Button ein Bolus abgegeben wird (gefährlich!).

    Ein Transmitter macht beim L2 nur noch für die Apple User Sinn und für diejenigen, die beim Schwimmen ihre AndroidWear Uhr als Collector mit dem Transmitter verbunden haben und im Wasser (nicht Unterwasser) bleiben möchten. Weiterhin gibt es in einigen Ländern bestimmt weiterhin nur den Libre 1. Aber in nächster Zeit werden die Transmitter Käufe immer mehr und mehr schwinden. Ich finde es auch top mit der gepatchten LL app das kleinste CGMS zu haben.

    das war der Blutwert lt. Aussage der Mitarbeiterin. Wird bei mir immer zum Quartalsende gemacht.

    Du erkennst es daran, ob für den Test Blut aus der Fingerkuppe in ein dünnes Röhrchen geleitet wurde (ungenau), oder halt am Arm Blut abgenommen wurde für ein Labor (genau).

    DIe HBA1c Testgeräte in den Arztpraxen haben eine Abweichung von +/- 0,5%.

    Auf den Laborwert einer Blutabnahme kannst du dich verlassen. VIelleicht war ja der 6,6 bei dir ein Praxis Wert?

    Ich habe da nochmal eine Frage: Ich habe gerade einen Wert von 80 auf 100 kalibriert. Warum wird der neu kalubrierte Wert im Graph in Xdrip nicht angepasst?

    Das ist ein Sicherheitsfeature, wenn als Collector librelink aktiv ist. Bei dir wird der Wert, der von der App kommt zu niedrig sein. D.h. xDrip müsste einen zu hohen offset setzen, um auf deine 100 zu kommen ... was zur Folge hätte, dass keine Hypo Werte mehr erkannt werden könnten. LibreLink kann als tiefsten Wert 39 an xDrip übermitteln. Setzt du jetzt den offset mittels Kalibrierung auf +50, könnte xDrip nicht kleiner als 89 anzeigen. Deshalb verweigert er dir diese Kalibrierung und bleibt beim alten. Um also wieder vernünftige Werte zu erhalten, musst du meinen "Rein-Raus-Trick" anwenden. ;)

    Bei mir haben sich bis jetzt auch 2 von 3 Sensoren vorzeitig deaktiviert. Einer nach 13 Tagen und der aktuelle nach 8 Tagen. Bei dem wollte ich jetzt wirklich wissen, ob die Batterie daran Schuld ist und habe den Sensor geöfnet. Die Batterie ist noch Top! Verbaut ist eine Silberoxid Knopfzelle SR626W der Marke Seizaiken aus Japan mit 1.55V und ca. 24-28 mAh. Das Voltmeter zeigt mir gesunde 1.59 Volt an. Ich habe also keine Ahnung warum er sich deaktiviert hat. Werte waren absolut stabil. Daran kann es auch nicht liegen.


    Update: Ich habe die Knopfzelle nochmal mit einem Batterietester geprüft und siehe da: SIe scheint keine Power mehr zu haben bei Belastung. Müsste Abbott also entweder einen anderen Batterie Hersteller testen oder eine etwas grössere verbauen.


    Update 2: Da es sich um einen herkömmlichen Batterieprüfer handelt, habe ich mir die gleiche Knopfzelle neu gekauft und auch damit geprüft. Fazit: Die Libre Batterie hat zwar weniger Power, ist aber nicht leer. Wird wahrscheinlich in der Firmware die Power Toleranz zu klein nach unten hin sein, dass der Sensor vorzeitig abschaltet.

    Habe ich vor Monaten gemacht - jetzt kam keine Antwort mehr. Es bleibt immer beim gleichen Schema: "Bahnbrechender Durchbruch!" … "getestet mit Erfolg an Tieren!" … Stille … Ich würde mir mal wünschen, dass auch negative Ergebnisse in der Forschung gepostet würden. "Nach 2 jährigen Versuchen hat das Forscherteam mit der Substanz XYZ weitere Versuche eingestellt, da keine weiteren positiven Ergebnisse in tiefergehenden Tests zu verzeichnen waren." Da wüsste man wenigstens Bescheid, dass noch etwas weiter geforscht wurde - aber leider ohne Erfolg.


    So bleiben für mich weiterhin 4 Projekte offen, wo es Hoffnung gibt:

    1. Artemisinin

    2. Harmin

    3. Bio-Reaktor

    4. Intelligentes Insulin

    Alle 4 Projekte würden zwar nicht "heilen" - aber dafür sorgen, nicht immer an den Zucker denken zu müssen. Ein riesiger Lebensquali-Boost! :thumbup:

    HeiJo, du hast das gleiche Problem wie ich ab und zu. Re-Animiere den Sensor einfach und schon misst er wieder exakt. Eine kurze Anleitung von mir dazu findest du im Thread "Libre Genauigkeit."