Beiträge von helmama

    ... so ändern sich die Zeiten ... xdrip+ hat in der Typ1-Welt überlebt und scheint nun auch im IC geduldet ...


    und Dexcom hat viele Kunden gewonnen (vlt. auch welche, die sich für Dexcom entschieden haben, weil es xdrip+ gibt)

    Ich habe schon Sensoren benutzt, die über ein Jahr abgelaufen waren und einwandfrei liefen. Allerdings hatte ich sie im Kühlschrank gelagert.


    Da Dexcom Ende 2019 die Auslieferung von G4/G5-Sensoren bzw. Zubehör zum G5 in Deutschland beendet, kannst Du Dir also getrost einen kleinen Vorrat anlegen - vorausgesetzt, Du hast auch transmitter zur Verfügung - ggf. diy-refurbished.

    Hallo zusammen,

    habe heute zum Frühstück, BZ=169, erhöht, für 43 gKH 3,7 IE gespritzt. Danach stieg der BZ kontinuierlich bis auf 220 an trotz mehrerer Korrekturen von insgesamt 3,9 IE. Habe ich dann einen neuen Katheter gesetzt mit Erfolg! Jetzt geht es wieder stetig abwärts mit dem BZ. Um den Anstieg vorher zu beeinflussen, habe ich im CAREPORTAL das TEMPORÄRE ZIEL auf 110 gesetzt. Jedoch wurde das nicht angenommen und mit entsprechendem TBR reagiert, sondern es wurde der augenblickliche BZ, also 205 ... 210... angezeigt. Und keine Korrektur wurde vom CLOSED LOOP vorgenommen. ZUm Verständnis möchte ich erklären, daß ich im OPEN LOOP beim 2. Objective bin.

    Kann mir da Einer den Zusammenhang erklären?

    Mein Tipp: Read the ... Unter dem Kapitel zum Care Portal ist es erklärt, dass es hier nur um Notizfunktionen geht.


    Ganz wichtig ist dieser Satz: (Zitat aus dem Read the docs, Stand 16.05.2019):


    "... ACHTUNG! Vom Care Portal können keine Kommandos an Deine Pumpe gesandt werden! Wenn du also über das Care Portal einen Bolus hinzufügst, so wird nur eine entsprechende Notiz in Nightscout eingetragen. Die Pumpe selbst wird keinen Bolus abgeben."

    Also zunächst einmal: Imf Fall einer Hypo setze ich das Ziel höher (Einstellung Hypo).

    Bevor ich einen Bolus abgebe, wie er von der App vorgeschlagen wird, rechne ich nach oder schau auch mal kurz, was die App im Reiter SMB unter Anfrage antwortet und ob das stimmen kann für mich.


    Mein weiterer Tipp: Oref1/SMB nur nutzen, wenn man sich ausgiebig damit beschäftigt hat und weiß, wo man ansetzen muss, wenn etwas nicht stimmt.


    Weiter: Auch wenn der Loop läuft. Immer wieder sich selbst fragen: Stimmen die Faktoren noch oder sollten angepasst werden: ISF, CT anpassen?


    Wichtig: Der Loop ist kein Selbstläufer! Niemals blind vertrauen! Es ist eine Hilfe, die man pflegen muss.


    Noch zum Schluss: Welche Version von AAPS nutzt Du?

    Wenn man einen Ziel b e r e i c h von x bis y eingibt, wird AAPS nur reagieren, wenn der Zuckerwert den Zielbereich verlässt. Dadurch kommt es zu stärkeren Schwankungen in Abhängigkeit davon, wie weit die beiden Zielbereiche auseinander liegen. In der Doku heißt es dazu:


    "Target: ist der Zielbereich, den AndroidAPS immer anstreben soll. Du kannst verschiedene Zielbereiche für unterschiedliche Tageszeiten setzen, wenn Du willst. Dies muss kein Zielpunkt sein, Du kannst einen oberen und unteren Zielwert definieren so dass AndroidAPS nur Änderungen vornimmt, wenn der Blutzucker den Zielbereich verlässt. Wenn Du das tust wird das System aber langsamerer reagieren."


    Deswegen habe ich nur einen Zielwert (x bis x) eingetragen.


    mirage81 Wenn du die Kohlenhydrat-Absorptionswirkung meinst, dann weicht dein Wert vom Standardwert unter SMB und oref1 ab.


    Ich bin sehr zufrieden mit der Funktion der smb. Damit habe ich schöne glatte Verläufe und bin hypofrei.

    Die Combo ist eine sehr gute Wahl! Ich habe mich vor zweieinhalb Jahren zwar für den Wechsel zur Dana R entschieden wegen des closed loops. Doch seit einigen Wochen habe ich die Combo wieder im Gebrauch und loope damit. Die Auswahl an Infusionssets im Zusammenhang mit der Combo ist groß im Vergleich zu anderen Pumpen.


    Ich denke Du wirst Deine Combo lieben.

    Moto G1 first Generation mit LineageOS 14 Flugmodus eingestellt und nur Bluetooth an und Standort im Energiesparmodus an.


    Mit einem OneplusOne mit LOS 15 habe ich mit den gleichen Einstellungen auch sehr gute Erfahrungen gesammelt, was die Akkulaufzeit angeht im CL.

    Ich plane schon einen Umstieg, meine Pumpe ist uralt. Das iPhone macht beim Akku nicht mal zicken, und unter Android muss man sich sorgen machen wie man über den Tag kommt mit dem Loop.

    Ich habe mit meinem Android-Phone keine Sorge, mit dem Loop über den Tag zu kommen. Mein Phone habe ich vor 1 Tag und 12 Sunden voll geladen und habe jetzt noch Kapazität für einen weiteren Tag und 9 Stunden Loop. Ich nutze dieses Smartphone ausschließlich für den Loop.

    Welcher Diabetologe befürwortet einen HbA1c von 5,2 (außer vlt. in der Schwangerschaft)? Ich kenne keinen, der nicht erst mal skeptisch ist und nach den vielen Hypos fragt.

    Außerdem streben wir ja alle nach einer guten time in range und der HbA1c ist (zumindest für mich) nur noch zweitrangig.


    Das vom Threaderöffner angedachte Programm brauche ich nicht.



    Closed loop seit November 2017 mit DanaR und AAPS und Dexcom und xdrip+ ist mein Geheimnis zum Erfolg - und dafür musste ich niemandem eine Gebühr bezahlen!

    Gibt es irgendwo eine fertige AndroidAPS apk für mein Handy. Ich bin einfach zu doof eine zu generieren, zudem die Anleitungen auf Englisch sind. Bräuchte die Version für die DANA RS und mein Samsung handy, würde gern mit Libre1 und Miao loopen

    Die Anleitung liegt in deutscher Sprache vor. Wähle hier https://androidaps.readthedocs…est/CROWDIN/de/index.html die deutsche Sprache aus.


    Lies die Anleitung nun in Ruhe durch. Das Erstellen der apk ist sehr schön erklärt. Wenn du an einer Stelle nicht weiter kommst, stell eine konkrete Frage.

    Das packst du! Viel Erfolg!

    Das kann keiner verbindlich beantworten. Wenn der interne Akku schlapp macht, ist die Basalrate halt weg. Hinterleg sie doch im PC und im Notfall ist die Basalrate ganz schnell wieder in der Pumpe abgespeichert.

    Um die Anmeldung durchzuführen muss man an den Nutzungsbestimmungen vorbei und die beginnen mit den Worten:

    "Regeln

    Insulinclub.de - Dein Typ 1 Diabetesforum".....