Beiträge von heikeov

    Hi,

    ich verwende die Eneloops seit 6 Jahren in der 640G. Bei den ersten Pumpen haben die immer so 5-7 Tage geschafft. Aktuelle sind es immer mindestens 7 Tage. Aber die Eneloops sind jetzt auch schon 6 Jahre alt...


    Nach dem Alarm "Batterie schwach" dauert es noch mindestens 2-3 Stunden bis "Batterie jetzt wechseln" kommt. die Energizer Industrial halte dann noch mindestens 8 Stunden durch.

    nochmal ein bisschen gegoogled:


    https://sozialgerichtsbarkeit.….php?modul=esgb&id=215768


    Ich würde sagen, dass Ganze ist eher eine Einzelfallentscheidung.


    Interessant finde ich folgenden Abschnitt:

    "Seit vielen Jahren bezieht der 1980 geborene, alleinstehende, erwerbsfähige, nicht berufstätige und – aus seinen hier bereits zuvor insgesamt 81 angestrengten erstinstanzlichen Sozialgerichtsverfahren – gerichtsbekanntermaßen dauerhaft vermögens- wie einkommenslose Antragsteller zur Sicherung seines Lebensunterhalts vom Antragsgegner laufend Arbeitslosengeld 2."


    Dieses "Exemplar" holt alles raus, was er bekommen kann....

    bierernst: Du hast ja so recht... man sollte da unterscheiden...


    Wikipedia sagt:

    "Das Zweite Buch Sozialgesetzbuch regelt die Grundsicherung für Arbeitsuchende und Teile des deutschen Arbeitsförderungsrechts in der Bundesrepublik Deutschland.


    Das SGB II ist seit 1. Januar 2005 in Kraft und bildet den wesentlichen Teil des Vierten Gesetzes für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt, wobei letzteres im allgemeinen Sprachgebrauch als Hartz-IV-Gesetz bezeichnet wird."

    Brander-Diab

    Ich verwende die Mios seit es die Sof-Sets nicht mehr gibt und dabei habe mir vielleicht fünfmal den Katheter beim Abziehen der Setzhilfe rausgezogen...


    Drückst Du das Pflaster nach dem Abschießen in der Mitte nochmal fest indem Du 2-3 Sekunden auf die Mitte der Setzhilfe drückst?


    Wenn die Setzhilfe mal gelegentlich schwerer abzuziehen ist, wackel ich auch ein bisschen, bis sie sich löst.



    Übrigens: Jemandem der "an der Nadel hängt" - ich vermute, wir meinen da den gleichen Personenkreis - ist der Zustand seiner Haut wahrscheinlich ziemlich gleichgültig, wenn ihn/ihr schon seine Gesundheit/sein Leben nicht wirklich interessiert. Von daher hinkt der Vergleich...

    Zitat

    Ich dachte eher an einen Kuli, der die Schreibbewegungen speichert und sich dann mit dem Internet verbindet und die Daten überträgt.

    Kann nicht bitte jemand aus der Zukunft kommen und so ein Teil vor meiner Wohnungstür verbummeln? :bigg


    LG

    zuckerstück

    Sowas in der Art hat mein Sohn schon vor 10 Jahren in der Schule verwendet.

    War ein Kugelschreiber und speziell gerastertes Papier. Und wenn er halbwegs sauber geschrieben/gezeichnet hat. ließ sich das auch brauchbar digitalisieren.


    Ok, keine direkte Verbindung zum Internet... nur über den Umweg des Rechners.


    Aber das hat sich bestimmt weiterentwickelt...

    Ich habe ein zweites Smartphone zum Telefonieren und was auch immer...


    Das Android sammelt die Daten der Pumpe und damit auch vom Sensor ein, die ich dann für meine Auswertungen nutze, ohne das Medtronic irgendwelche Daten von mir bekommt. Die SIM ist entweder deaktiviert oder ich nehme sie ganz raus. Verwende ich nur, wenn ich länger nicht zuhause bin.


    Habe auch noch ein altes Carelink Professional, aber so ist es viel einfacher.


    Lässt sich außerdem prima als Anzeige verwenden in Büro/Werkstatt, bei längeren Autofahrten, bei der Gartenarbeit oder wann auch immer man gerade die Pumpe nicht rauskramen möchte oder kann...

    Das ist für dich nicht möglich, mit dem 600SeriesUploader, Nightscout und xdrip+ die Daten aus der Pumpe auszulesen, weil das Programm 600SeriesUploader nur auf dem Handy funktioniert.

    stimmt!

    nest

    Aber das Handy muss man Jan nicht als solches nutzen. Da tut es ein altes gebrauchtes, das zu Hause im WLAN hängt... Meins bekommt auch nur auf Dienstreisen eine SIM.

    Hmm, die Dicke wäre das Problem, zusammen mit nem Jelly 2 wäre ich grob geschätzt bei 95 x 50 x 37 mm, aber so riesig ist der Unterschied nun nicht.

    Das ist genau die Kombi über die ich auch nachdenke... wobei das Jelly 2 wohl noch nicht lieferbar ist,,,

    Ich habe vor einigen Jahren 50mg Prednisolon als 2 mal 25mg Dosen morgens und abends genommen. Da lief die Basalrate über die gesamte Zeit bei ca 150% und auch auf alle Boli habe ich 50% draufgelegt. So friedlich waren meine Verläufe selten.

    Lediglich die ersten beiden Tage war etwas holprig, da ich meine Erhöhung zu früh gestartet hatte, dann wegen Hypo abgebrochen und danach zu spät wieder gestartet...