Beiträge von Ronja

    .... bei mir war DAS unter Anderem der Grund, das System zu wechseln...

    Ich würde bei der KK nicht betonen, dass du noch viele Sensoren hast, sondern mit dem Diabetologen nach Alternativen suchen... ggf den Sensor früher wechseln, bevor die Hautreaktionen kommen- Diabetologe muss um das Hautproblem wissen und kann dich dann (schriftlich) bei der Kosten-Neu-Übernahme durch die KK unterstützen... Viel Glück!

    👋 Heute Morgen G3 131, BZ 156... jetzt nach ca 30 Minuten G3 148...

    Nach Mitternacht UZ Alarm u Basalabschaltung (ca 45 Minuten) - ich war zu kaputt gegenzumessen, habe etwas gegen UZ genommen und bin eingeschlafen 🤷🏼‍♀️ dafür ist der Morgenwert ok 😅

    Wie oft muss denn der Sensor kalibriert werden?

    Initialisierung dauert 2 Stunden, kann aber auch schneller gehen...

    Dann kommt die Aufforderung zur Kalibrierung... danach wird nach 6 Stunden Kalibrierung gefordert... Wenn man trotzdem vorher kalibriert, weil es geht oder gerade passt, wird trotzdem nach weiteren 6 Stunden Kalibrierung gefordert... wenn man da durch ist, ist ein 12 Stunden Rhythmus normal - ich kalibriere 3x am Tag (beim G2 auch schon) dann muss man nicht immer auf die Uhrzeit achten (wechselnder Tagesablauf) ;)

    🙄Der gestern Morgen neu gestartete Sensor zeigte heute Morgen wieder 30 weniger an, als der BZ-Wert.... Ich werde heute noch abwarten, ob er sich einläuft - sonst muss ihn wohl reklamieren 🤔 zZ kann ich noch keine entscheidenden Verbesserungen von G2 - > G3 feststellen - eher das Gegenteil... 🤷🏼‍♀️

    Ich bin die Umfrage nun auch durchgegangen - bei manchen Fragen fehlte eine Erklärung ua bei den *** ... Kann man beantworten, ob daraus ein Nutzen gezogen werden kann - keine Ahnung... Das Ergebnis würde mich interessieren.

    .... mein Montag gestarteter Sensor hatte Dienstag keine Anzeige mehr :-( ich konnte kalibrieren, aber die Lücke in der GS-Kurve blieb... Gestern habe ich den Sensor verlängert - bis jetzt funzt es...

    Meinen ersten Enlite 3 Sensor den ich letzten Donnerstag gestartet hab hat sich gestern Abend verabschiedet 😞Die Pumpe zeigte Wert 66 das Messgerät 182 die Pumpe wollte ganze Zeit das ich Kalibrieren soll dann hab ich Stop gemacht 😞Beim neuen jetzt alle sechs Stunden Kalibrieren 😲

    Mein 2. Sensor zeigt immer 20-30 zu niedrig bzw bei erhöhten BZ Werten auch gern mal 30 mehr an... darauf kann ich mich nicht verlassen :pupillen:- werde einen neuen Sensor setzen... :hmmz:

    ...ich habe den ersten 3er Sensor verlängert und gestern nach insgesamt 12 Tagen (häufig zeigte der Sensor 20-30 weniger an, als der BZ-Wert war...) ersetzt (weil es terminlich besser gepasst hat) der aktuelle Sensor zeigte heute morgen 106 mg/dl - ich freute mich, testete und BZ war 144... Ich hoffe, daß es noch genauer wird... ;-)

    ... die weiteren Sensoren werde ich wohl nicht verlängern, da ich zZ genug Sensoren bekommen habe... aber trotzdem gut zu wissen, dass es gehen würde...

    ...am Arm selber setzen geht ;) ich nutze aber nicht die Originalpflaster (siehe Fotos auf der ersten Seite dieses Treats....


    Ich habe gestern die neue Pumpe und den ersten 3er Sensor gestartet-

    Initialisierung: 2 Stunden - danach kalibrieren und nach 3 Stunden und weiteren 6 Stunden Kalibrierung gefordert... Heute lief es im 12 Stunden Rhythmus... :foehn

    Hallo, kennt jemand von Euch "Pumpenfehler 54" oder "Pumpenfehler3" ..? Ich wurde gerade durch Alarm aus dem Schlaf gerissen und bin nun unsicher, ob ich die Hotline anrufen soll oder wieder schlafen gehen kann...


    Nachtrag 1:45 Uhr :

    ...habe gerade mit einem freundlichen Menschen von Medtronic telefoniert - "Fehler 3" darf 2x angezeigt werden, bevor getauscht wird... "Fehler 54" führt zu sofortigem Tausch :rolleyes: morgen früh bis mittags bekomme ich eine neue Pumpe... und ich soll die Pumpe jetzt ablegen :blerg: das kann ja eine erholsame Nacht werden...

    ... ich soll den Transmitter auch getauscht bekommen- bis jetzt ist er noch nicht angekommen :(