Beiträge von Mokka

    Ich habe heute und gestern schon mehrmals versucht mir als Selbstzahler einen Libre 2 Sensor zu bestellen über freestylelibre.de


    Leider bekomme ich immer im letzten Bestellschritt, nachdem ich Paypal als Bezahlmethode ausgewählt habe, eine 404 Seite und bin dann komischerweise danach auf der englischsprachigen seite.


    Gibts irgendeinen trick wie die bestellung klappt? Oder kann man aktuell gar nicht bestellen? Mich wundert auch, dass die Sensoren auf ebay offenbar teurer gehandelt werden als direkt bei abbott. Hängt das mit den Bestellproblemen zusammen?

    Kann an der Paypal-Bezahlmethode liegen. Ich hab Abbott auch z. B. bei meinem letzten Rezept die Erlaubnis gegeben, die 30 Euro Selbstzahler-Anteil über Paypal abzubuchen, funktioniert auch nicht und sie schicken jedes mal bei der Quartalslieferung ne Rechnung dazu.

    Filinchen und so mag ich überhaupt nicht, die kleben bei mir immer oben am Rachen (wie diese gebackenen Fünfmarkstücke, die es an manchen Sonntagen gegen eine Spende am Ausgang gibt).

    Deswegen verteilen die da auch immer Wein, damit rutscht es besser ;)

    Das ist richtig. Allerdings müssen sie dann aber auch direkt nacheinander das gleiche Gerät mit der selben IP benutzt haben.

    Du tust hier so als würden sich Leo69 und Markus99 garnicht kennen, wenn sie jedoch zumindest in einer Wohngemeinschaft zusammen wohnen (um die selbe IP nutzen zu können) ist das doch arg unrealistisch, oder?

    Ob Leo69 oder Markus99 kann uns ja wurscht sein, ich denke das "Wiederanmelden" nach einer Sperrung ist verboten und wird von den Mods geahndet werden.

    Und ob die beiden ein und die selbe Person sind lässt sich ja über die IP-Adresse ganz einfach rausfinden... ;)

    Molles Soßenbild erinnert mich an eine Frage, die ich die ganze Zeit schon stellen wollte.

    Bindet jemand seine Soßen mit Guarkernmehl? Ich hab das letztens ausprobiert, hatte aber irgendwie das Gefühl die wird "wabbelig" bzw glitschig.

    Erfahrungen?

    Ich trag ihn mittlerweile schon ein halbes Jahr immer an der Aussenseite vom Oberschenkel, Werte viel stabiler, bleib nicht mehr hängen, super genau.

    Interessant - stört das nicht in engen Hosen/Jeans? Sieht man den Knubbel? Oder trägst du immer Röcke/Kleider?

    Mich stört der überhaupt nicht unter der Hose. Selbst wenn ich ihn mal so gesetzt habe das er direkt unter der Naht sitzt merke ich ihn nicht.

    In ner skinny jeans sieht man ihn ganz leicht durch, aber um das zu erkennen muss man wirklich ganz genau hinschauen. (nicht über mein Couch - foto lachen, war nur zur Ansicht eben schnell gemacht :bigg)

    Ich fand Oberarm immer Mega nervig, ich hab einige Sensoren am Türrahmen gelassen und ständig die Haare dran hängen gehabt.

    Ich trag ihn mittlerweile schon ein halbes Jahr immer an der Aussenseite vom Oberschenkel, Werte viel stabiler, bleib nicht mehr hängen, super genau. Was will man mehr :bigg

    Jetzt als Typ1,5, LADY oder was auch immer war ich noch nicht verreist, es steht aber eine Reise im Juli/August nach Singapur, Bali und Karimunjava (kleine indonesische Insel). Das wird Abenteuer und meine erste Reise als Insuliner. Ein bisschen Bammel hab ich schon, aber ich freu mich! 😊

    Das ist auch ne Route die ich ganz toll finde. Ich wünsche dir ganz viel Spaß!

    Und lass die Sorgen daheim, mit ner ordentlichen "Vorbereitung" und von allem was in reserve schaffst du das locker. Ich war damals 8 Wochen nach Diagnose das erste Mal unterwegs, Dubai und Mauritius, und hätte mir eigentlich garkeinen Kopf machen müssen.

    Ich mag die UltraFine Pro auch nicht, weil ich den Verdacht habe, dass die durch die veränderte Form nicht mehr ganz so tief in die Haut stechen wie die MicroFine Ultra. Da man bei 4mm keine Falte machen soll, ist nun straffziehen angesagt. Aber Tropfen habe ich noch nicht beobachtet.

    Ah, danke, ich dachte schon das läge an mir. Ich hab von den 5ern noch die alten Ultra fine, von den 4mm aber schon die Pro Version und hatte das gleiche Gefühl.

    Mir fehlt der kleine "Knubbel" den die vorherige Version unten hatte.

    Allerdings laufen die momentan bei mir (noch) nicht sonderlich nach, allerdings lasse ich die Nadel tatsächlich auch ne Weile (also schon die 10 Sekunden) stecken vorm rausziehen.

    Mit nur zwei Nadeln hätte ich irgendwann am nächsten Tag gar keine dabei.

    Meine derzeitige Variante ist ein Stück Kammbinder - da passen immerhin 7 in das (eher starre) Etui:

    Okay, ich hab diese Mini-Tasche etwas unterschätzt, das aber jetzt grade nochmal für dich simuliert :bigg


    Inhalt: 1 Liprolog-Pen, 1TZ, 9 Nadeln, 1 zehn Euro Schein. Und ging noch ohne Probleme zu :D

    Durch Glukagon schüttet die Leber Zucker aus..

    Rischtisch :bigg


    Zitat

    Glucagon (auch Glukagon) ist ein Peptidhormon, dessen Hauptwirkung die Erhöhung des Blutzuckerspiegels durch Anregung der Bildung von energiereicher Glucose aus Glykogen in der Leber ist. Es wird aus den Präkursoren Präglucagon und Präproglucagon in den Langerhans-Inseln der Bauchspeicheldrüse (α-Inselzellen) gebildet.

    Ich finde 150-180 nach 2 stunden relativ hoch, ich dachte die allgemeine Empfehlung liegt irgendwo bei 140 :/

    Und 220 kann definitiv nicht "gesund" sein.


    Ich gehe davon aus das meine BSD noch teilweise glucagon produziert, wie viel weiß ich aber aktuell nicht. Ich habe wohl die Tendenz langsamer in eine Hypo zu rutschen, allerdings geht die bei mir dann genau so tief wie bei vielen hier auch (wobei ich es irgendwann noch merke, tiefer als 40 war ich zum Glück noch nicht)

    Die ersten paar Monate wars ein auf und ab, aber seit ner Weile hab ich für mich persönlich rausgefunden wie es klappt, ja. Ich bin mit meiner Einstellung momentan zufrieden wie sie ist (Zielbereich 70-160, TIR >95%)

    Ich hab meine Bauchspeicheldrüse noch, allerdings sind wohl die betalzellen so gut wie tot. Irgendwann hat mal der Diadoc nen c-peptid bestimmt, den genauen Wert müsste ich jetzt nachschauen, aber seine Meinung war, das ist nix mehr übrig.


    Ich nutze als Basal aber auch Toujeo, mir hilft das gleichmäßige Wirkprofil über 24 Stunden sehr gut.