Beiträge von Mokka

    Maikind seitdem wir daheim sind läuft eigentlich alles sehr gut.

    Stillen klappt, kuscheln klappt, schlafen eher weniger ;)

    Aber ich denke das läuft tatsächlich mal alles unter dem Motto "alles wie es sein soll" und ganz ehrlich, so ab und zu sind mir die "langweiligen" und völlig nach Linie verlaufenden Tage doch am liebsten.


    Ich glaube so sollte es funktionieren:Zuerst die Stelle die du zitieren willst als Zitat anwählen, dann die Seite wechseln und bei dem zu bearbeitenden Beitrag auf bearbeiten klicken. Dann alle Zitate einfügen, weitere Veränderungen vornehmen wenn du welche hast und Bearbeitung abschließen. Funktioniert auch mit Zitaten aus anderen Threads.

    Seither steht die Urne irgendwo bei meiner Mutter in der Wohnung. Da hätt ich so einen Baum schon passender gefunden.

    Das glaube ich erst wenn ich's sehe!

    Wie gesagt, es ist gar nicht erlaubt das man die Asche erhält, mit oder ohne Urne. Soweit ich weiß erhält man, selbst bei einer Seebestattung, den Behälter mit der Asche erst vor Ort.


    Wobei das von BLand zu Bland durchaus unterschiedlich sein kann.

    Wenn ich das richtig gesehen habe kommt Kochloeffel aus der Schweiz. Da ist es erlaubt die Urne mit nach Hause zu nehmen, offiziell "für die Zeit der Abschiednahme", die aber keine zeitliche Begrenzung hat.

    In Deutschland ist das leider, wie ja schon erwähnt, immernoch verboten.

    wie schon erwähnt, bestell dir bei Abbott kostenlos ein accucheck Guide ...

    Bestell das lieber bei Accu-Chek. (Abbott hat mit denen nichts zu tun) ;)


    Viele Grüße
    Jörg

    :patsch: ich meinte natürlich Roche, nicht Abbott. Da bin ich mit dem libre durcheinander gekommen.



    Da ist es dann eh free Pro auch ohne neue Messung wenn ich das richtig sehe.
    Also Guide oder Mobile Testgerät anfordern verbinden und free nutzen.

    Einmal verbinden bzw. messen reicht zwar, um die Pro-Version automatisch freizuschalten, aber nicht dauerhaft. Da die Bluetooth-Verbindung zum Guide auf meinem alten Handy Probleme machte und ich sowieso kaum blutig messe hatte ich die Verbindung deaktiviert. Nach 3 oder 4 Wochen hat sich dann MySugr in die Grundversion zurückgesetzt. Ich musste aber nur die Verbindung zum Messgerät wiederherstellen, danach war die Pro-Version sofort wieder da.


    Ich glaube, eine Messung ist zur Freischaltung gar nicht notwendig (falls man keine Teststreifen mehr hat bzw. ein anderes Messgerät verwendet). Es wird wohl reichen, wenn man alle 3 oder 4 Wochen die Bluetooth-Kopplung zwischen Handy und Accu-Chek Guide löscht und wiederherstellt oder die Verbindung beibehält und nur eine Messung in Mysugr importiert.

    Danke, das wusste ich auch noch nicht, ich dachte ich müsste tatsächlich einmal alle 4 Wochen messen. Wobei das bei mir sowieso gegeben ist, das Guide ist mein Standard Messgerät und ich messe ja doch öfter mal blutig nach wenn der libre nicht ganz so plausible Werte schmeißt.

    Johanna25 wie schon erwähnt, bestell dir bei Abbott kostenlos ein accucheck Guide oder mobile Messgerät (oder hols in der Versandtapotheke, irgendwas um die 5 Euro kosten die da), miss damit einmal im Monat und lass den Wert vom Messgerät automatisch übertragen. Das schaltet automatisch die Pro Version frei.

    Auch wir haben es seit letzten Sonntag, 20.09.20, geschafft und haben jetzt einen kleinen Sohn, 2800g und 49cm.

    Mal davon abgesehen dass Geburtstechnisch alles schief gelaufen ist das schief laufen kann freuen wir uns natürlich wahnsinnig. Der kleine Mann muss aktuell Blutzucker überwacht werden weil er noch nicht selbstständig stabil bleibt, aber das wird schon noch :)

    Blöde Frage, theoretisch müsste man ja die abgegebenen Mengen nur halbieren, wenn man ein U200 in der Pumpe hat.

    Selbst wenn das jetzt 1IE Ungenauigkeit gibt, würdest du Grisu (ich weiß jetzt grade nicht wie hoch dein Verbrauch ist) den Unterschied sehr stark merken?

    Übrigens hat das letzte mal vor ca. 25 Jahren bei mir jemand die Spritzstellen untersucht.

    Bei mir wird es sehr selten mal abgefragt...mit so Sätzen wie "Und sonst irgend welche Probleme".

    Das scheint ja tatsächlich nicht so gängig zu sein. :/

    Hm, bei mir machen die das tatsächlich alle 3 Monate, inklusive Abtasten. Aber die machen auch alle 3 Monate die Fusskontrolle, scheinbar hab ich da welche erwischt die sehr gründlich sind :thumbup:



    Ja , das Schweine- und Rinderinsulin hat diese "Löcher" gemacht, die heutigen Insuline machen stattdessen "Beulen".

    Schwere Entscheidung, hättest du lieber Beulen oder Löcher? :rolleyes:

    Spritz das heutige Insulin in die Löcher von damals, das gleicht sich aus :bigg

    Wie macht ihr das denn die mehrere Geräte nutzen mit den Teststreifen?

    Lässt ihr euch den Quartalsbedarf aufschreiben und bestellt dann in der Apotheke unterschiedliche Teststreifen?

    Spielt da die Krankenkasse einfach mit? Ist ja auch immer ein Preisunterschied von Firma zu Firma.

    Kann ich meine Diabetesberaterin fragen, wenn ich ein neues Insulin ausprobieren will, oder muss ich dazu zum Diabetologen?

    Ich sag der Diaberaterin bescheid, die lässt das ganze kurz absegnen und gut. Wenn du dir die Warterei dort sparen willst, ruf vorher an und bespricht das telefonisch schonmal vorab, dann kann das mit dem Diabetologen schon geklärt werden.

    Ich finde das Guide super genau und sehr handlich.

    Nun das ist sehr subjektiv. Irgendwelche Abgleiche mit einem Laborgerät mal gemacht worden? Oder Vergleiche zu anderen BZ Meßgeräten?


    Ich hab einen Vergleich von Ende Februar, für den Quartals-Hba1c. Hatte rein aus Interesse die Arzthelferin gefragt ob ich nach dem Blut abnehmen nen Tropfen aus dem Schlauch vom Butterfly haben kann, mit dem Accucheck Guide 81mg/dl, Laborwert 78mg/dl.

    - Im Vergleich zu Fiasp scheinen meine Faktoren etwas zu klein zu sein. Bisher musste ich (eben meist am Ende der Wirkdauer) nochmal nachlegen, sonst bin ich nach oben abgedriftet.

    Wird dann "spannend" wie sich das auswirkt, falls du die Faktoren erhöhst. Kann einerseits dazu führen dass es nach hinten raus länger wirkt, könnte aber auch dazu führen dass du in ne Hypo rutscht bei gleicher Wirkdauer, oder?