Beiträge von Mokka

    Übrigens hat das letzte mal vor ca. 25 Jahren bei mir jemand die Spritzstellen untersucht.

    Bei mir wird es sehr selten mal abgefragt...mit so Sätzen wie "Und sonst irgend welche Probleme".

    Das scheint ja tatsächlich nicht so gängig zu sein. :/

    Hm, bei mir machen die das tatsächlich alle 3 Monate, inklusive Abtasten. Aber die machen auch alle 3 Monate die Fusskontrolle, scheinbar hab ich da welche erwischt die sehr gründlich sind :thumbup:



    Ja , das Schweine- und Rinderinsulin hat diese "Löcher" gemacht, die heutigen Insuline machen stattdessen "Beulen".

    Schwere Entscheidung, hättest du lieber Beulen oder Löcher? :rolleyes:

    Spritz das heutige Insulin in die Löcher von damals, das gleicht sich aus :bigg

    Wie macht ihr das denn die mehrere Geräte nutzen mit den Teststreifen?

    Lässt ihr euch den Quartalsbedarf aufschreiben und bestellt dann in der Apotheke unterschiedliche Teststreifen?

    Spielt da die Krankenkasse einfach mit? Ist ja auch immer ein Preisunterschied von Firma zu Firma.

    Kann ich meine Diabetesberaterin fragen, wenn ich ein neues Insulin ausprobieren will, oder muss ich dazu zum Diabetologen?

    Ich sag der Diaberaterin bescheid, die lässt das ganze kurz absegnen und gut. Wenn du dir die Warterei dort sparen willst, ruf vorher an und bespricht das telefonisch schonmal vorab, dann kann das mit dem Diabetologen schon geklärt werden.

    Ich finde das Guide super genau und sehr handlich.

    Nun das ist sehr subjektiv. Irgendwelche Abgleiche mit einem Laborgerät mal gemacht worden? Oder Vergleiche zu anderen BZ Meßgeräten?


    Ich hab einen Vergleich von Ende Februar, für den Quartals-Hba1c. Hatte rein aus Interesse die Arzthelferin gefragt ob ich nach dem Blut abnehmen nen Tropfen aus dem Schlauch vom Butterfly haben kann, mit dem Accucheck Guide 81mg/dl, Laborwert 78mg/dl.

    - Im Vergleich zu Fiasp scheinen meine Faktoren etwas zu klein zu sein. Bisher musste ich (eben meist am Ende der Wirkdauer) nochmal nachlegen, sonst bin ich nach oben abgedriftet.

    Wird dann "spannend" wie sich das auswirkt, falls du die Faktoren erhöhst. Kann einerseits dazu führen dass es nach hinten raus länger wirkt, könnte aber auch dazu führen dass du in ne Hypo rutscht bei gleicher Wirkdauer, oder?

    Bin gespannt was ihr berichtet! Sobald ich wieder kann werde ich das auch testen, da Fiasp bei mir das altbekannte Problem mit wenig Wirkung in den ersten 2-3h und nem Mörderpeak nach 4-5h liefert. Und Lipro ist mir einfach ab und an zu langsam.

    July95 hm, so hab ichs noch nie probiert. Ich steche den immer mit ner Gabel an, dann kommt er 10 Minuten bei ordentlich Hitze in die Mikrowelle (dann lässt er sich besser aufschneiden).

    Dann halbiere ich ihn, fülle die Hälften mit beliebiger Soße und stecke das ganze nochmal ne Stunde in den Backofen. Wir mögen den so sehr gern.

    Kürbissuppe. Mein Bauer hat die ersten Hokkaido im Angebot, und ich konnte nicht widerstehen. Bei 30 Grad hätte ich es wohl eher nicht gemacht, aber bei den aktuellen Temperaturen geht das :bigg

    Bei mir gab es auch schon vor einer Woche oder so Kürbisgemüse ;)

    Allerdings Butternut-Kürbis. Ist meine Lieblingssorte.

    Butternut ist such nicht übel. Ich bin generell sehr für die Sorten bei denen man die Schalen mitessen kann.

    Ab Ende September gibt's beim Bauern dann auch Spaghetti-Kürbis, ich liiiiiiiebe sie :)

    Guten Morgen,


    Die Problematik durch mehr Staub ist mir jetzt noch nicht aufgefallen. Wir renovieren seit Anfang des Jahres das Haus (eigentlich eher kernsanieren und umbauen, Wände raushauen, putz abklopfen, viel mit Staub) und da liegt eigentlich ständig überall Staub rum. Allerdings sind die Sensoren an sich ja mehrfach verpackt, unter anderem ja auch in dem Plastik-Drehgehäuse, und vor allem steril. Das heißt da sollte Staub definitiv nicht rankommen.


    Benutzt du das Lesegerät oder die App? Hast du die neueste Version auf beidem? Die fürs Lesegerät muss man ja manuell aufziehen.


    Ich würde auch die Sensoren nach ner Woche noch reklamieren, Abbott macht da keinen Unterschied wie lange die laufen. Ich reklamiere auch am letzten Tag noch, wenn mir ein Sensor aussteigt oder abfällt.


    LG

    Ich glaube ich bin die einzig unempfindliche hier :bigg


    Ich rupfe das Ding vorm Duschen ab wies grade kommt, gehe dann unter die Dusche und rubbel den Rest mit ner Körperbürste runter.

    Sollte doch noch ein kleiner Rest dran sein geht der spätestens mit dem Alkohol-Pad ab, wenn ich nach dem Duschen den neuen Sensor setze.

    Die "normale" Version von mySugr ist kostenlos, relativ übersichtlich und einfach zu bedienen.

    Wenn man ein Accucheck BZ-Messgerät benutzt und Werte überträgt wird automatisch die Pro-Version freigeschaltet, das lohnt sich aber nur wenn sie die TS auf Rezept bekommt, die accucheck sind nicht die günstigsten.

    Low Carb Pizza. Für den ersten Versuch ganz ok.


    Die sieht gut aus! Mit was hast du denn den Boden gemacht? Ich suche noch nach ner Alternative zum bekannten Thunfisch oder Blumenkohl-Boden, das ist beides nicht so meins :)

    sultanine ja, am Anfang mit Apidra war das echt übel.

    Die Zeit mit Lipro ist da echt viel angenehmer, durch das kleinere Volumen gab's nur dann blaue Flecken wenn ich mal schlecht gezielt hab :bigg

    Jetzt seitdem der Verbrauch in der Schwangerschaft so hoch gegangen ist kommt das auch mal häufiger vor, aber da ist die Zeit ja zum Glück überschaubar.