Beiträge von DerHorscht

    Man kann alles was die Pumpe macht im Verlauf nach schauen, da steht dann Pumpvorgang unterbrochen und die Uhrzeit dazu und dann Pumpvorgang fortgesetzt und die Uhrzeit dazu. Schau mal unter Verlauf u. Basalverlauf.

    wie war das in deinem Testzeitraum :D ... bin ja quasi erst "frisch" dabei ... weiss nicht wie die das da haben

    Was hat das mit dem Testzeitraum zu tun :confused2 wenn ich merke das mir das Verbrauchsmaterial aus geht vor dem nächsten Regel Termin dann rufe ich die Diafee an und die schickt das Rezept los. Aber ich hab das jetzt so geregelt das ich 20 Stück von allem auf Reserve hab, da passiert jetzt so schnell nix mehr.:bigg

    Bei mir dauert das genau 2 Tage und dann sind die Sachen da, im Moment hat aber der Shop ein paar Probleme, deshalb hab ich das Telephonisch aufgegeben müssen Dienstag angerufen Donnerstag lag die Bestellung über gut 1100€ auf der Terrasse :wacko: 8)

    Kann man so und so sehen. Dass die Mitarbeiterin dafür ihre Urlaubszeit opfern muss, weil es seitens VitalAire offensichtlich keine Vertretung gibt, die das in dem Moment übernehmen kann, finde ich eher bedenklich als erfreulich. Das ist nun wirklich kein Drei Mann-Betrieb, wo ich dafür noch Verständnis hätte. 😉

    Nein nein da gab es keinen Druck das war mit mir auf freiwilliger Basis so verabredet ich wusste ja das ich sowieso noch 6 Wochen warten musste, ich habe die Pumpe ja nicht dringend gebraucht, ich habe ja auch nicht darauf bestanden das sie mir die Pumpe sofort bringt aber sie wollte das noch schnell erledigen.

    Man muss auch nicht hinter allem etwas schlechtes suchen nur weil man persönlich mit VitalAire ein Problem hat.

    Wenn VitalAire nicht in die Hufe kommt, einfach der Krankenkasse melden. Die sind ja nunmal verpflichtet, die bewilligte und bezahlte Leistung auch zu erbringen.


    Das ist zwar prinzipiell richtig, allerdings habe ich das in knapp 20 Jahren Pumpentherapie mit der Einweisung noch nie so unmotiviert und unorganisiert erlebt, wie bei VitalAire. Bei allen anderen hatte ich innerhalb kürzester Zeit nen ungefragten Anruf des Außendienstlers und wenige Tage später den Termin zur Einweisung.

    Ich finde es bei den Geldern, die da fließen, einfach nicht akzeptabel, dass man denen hinterher rennen muss und dann noch nicht mal direkt nen Termin genannt bekommt. Von mir aus auch mit Wartezeit (auch wenn ich das so bisher, wie gesagt, noch nie erlebt habe) – aber dass die sich noch nichtmal um die verbindliche Vereinbarung eines Termins proaktiv und zügig kümmern, finde ich ein Unding.

    Das kann ich so nicht bestätigen, nach der Bewilligung hatte ich nach 2 Wochen die Pumpe auf dem Tisch die nette Dame von VitalAire hat mir eine kurz Einweisung gegeben eigentlich hatte sie schon Urlaub das nenne ich Service.

    Musste dann allerdings 6 Wochen auf die Pumpenschulung beim DiaDoc warten, eine Woche Stationär im KH mit allen pipapo und drumherum und man staune ich habs überlebt.

    Also von seiten VitalAire hat das alles Termingerecht funktioniert.

    Du musst den Wear Installer auf dem Smartphone installieren und über den die Watch Face auf die Uhr bringen. Bei mir war es so das der Wear Installer sich etwas zickick anstellt man muss auf dem Router Ports frei geben für die Uhr und das Smartphone, sonst bringt der Wear Installer connection Fehler, ich muss immer wenn ich den Wear Installer nutzen will einmal neu in das Router Menue gehen und die freigegebenen Ports noch mal bestätigen wie gesagt das zickt etwas rum, aber es geht.

    Dokumentieren ist nicht meins aufschreiben tue ich gar nicht, zum Antrag für die Pumpe gab es auch nur die Daten vom Dexcom KH, Bolus habe ich dazu nicht Dokumentiert die KK musste sich schon auf das Gutachten vom Diabetologen stützen, was soll ich sagen sie habe es auch so gefressen :bigg

    Hab es probiert. Ich habe die originale Watchface von Xdrip nicht auf die Galaxy watch 4. bekommen Es geht nur wie bei Tizen mit einer externen Watchface, Die Uhr kann die Werte somit nicht direkt vom Sensor auslesen, geht nur über den Umweg übers Handy. Das Programm für die watch 4 ist auch nicht wear os. Das Programm heißt Galaxy wearable. Das Betriebssystem ist auch nicht genau das gleiche wie bei den anderen Wear Os Uhren.

    Ich hoffe Xdrip wird das bald anpassen. Wird aber vermutlich ein bisserl dauern. Falls wer andere Informationen hat, bitte mich zu korrigieren.

    Also ich habe mittlerweile auch xdrip auf der Watch 4 das ging genauso einfach wie mit der G6. Ich habs extra drauf gemacht um zu sehn ob es geht nutzen tu ich es nicht, aber es geht.

    Und zum Thema:

    Wenn jemand etwas über die "Schulung" zu Control-IQ gehört hat, bitte berichten.

    Hab grad mit der DiaFee gesprochen, Rezept ist auf dem weg zu VitalAire

    Nach Genehmigung von der KK bekommt man Zugriff auf das Online Training und danach den Freischalt Code. Eigentlich ganz einfach.

    (Und ja, die untere Grenze ist tatsächlich 112,5. Warum man da nicht einfach 110 oder wenigstens 112 nimmt, ist mir echt ein Rätsel. Es ist ja – zumindest bei mir – definitiv nicht möglich, den BZ auf die Nachkommastelle genau zu korrigieren. 🤣)

    Ich vermute mal, da die Pumpe ja aus USA kommt, das die 112,5 entstanden sind als man von Zoll in Metrisch für den EU Markt umgerechnet hat :confused2 :rofl

    Und genau das "Übernehmen" ist ja das fatale. Wie gesagt, manche Sensoren passen bis auf 20mg manchmal genaue und manche sind dann bei "Niedrig" für nen halben Tagen oder haben ne Abweichung von 70+. Ist immer individuell.


    Daher die Frage inwiefern sich das abpasst. Was bringt mir ne Basalrate wenn die Control-IQ dann Basal abschaltet weil der Sensor sich noch nicht eingespielt hat ODER wenn der Sensor 50+ drüber liegt. Dann krieg ich zuviel ab.


    Beim Bolus berechnet er dass dann ja inkl. Korrektur auch falsch

    Ja dann schaltest Control IQ halt einfach ab, wenn ein Sensor nicht gleich so will wie du dir das vorstellst. Lade dir die Demo APP von der T:slim X2 auf dein Handy und Teste einfach was alles geht oder auch nicht.