Beiträge von Honig

    Ich finde der Unterschied von Basal zu Bolus stimmt nicht überein. Es sollte doch so sein,daß Basal nur als Grundlage und Bolus zu den Mahlzeiten gegeben wird. Ist Basal Tojeo zu hoch ist natürlich die Gefahr der UZ gegeben und man kommt ohne Zwischenmahlzeiten nicht aus.

    Ich spritze Basal Tojeo abends in den Oberschenkel ( Wirkdauer 24 Std ) und rechne zu jeder Mahlzeit den Bolus aus. Ergebnis: HBA1c momemtan 5,7 ist doch supper.

    Meine anfängliche Idee alles ausrechnen und begründen zu könne habe ich nach 2 Jahren Typ 3c längst aufgegeben. Die BSD macht nicht immer alles so wie man glauben mag.

    MfG

    Als Imker kann ich nur sagen nehmt richtigen Honig und lieber etwas weniger und man weiß was man auf dem Brot hat. Kunsthonig ist nur Zucker und kann nie echten Honig ersetzen.

    MfG

    An hinerki

    Ich esse im Regelfalle ca 30-35 KH Karoffel,Teigwaren, Reis . Dazu Germüse usw

    Ich bin Typ 3 und meine Anpassung des BZ ist durch die defekte BSD manchmal recht undurchschaubar. Z.B Sport und Bewegung = erstmal BZ Anstieg

    MfG

    Bei mir habe ich das Gleiche festgestellt : ca 1 1/2 Std nach dem Mittagessen geht der BZ nach unten (60-70) wenn ich dann nichts dagegen mache vorausgesetzt ich halte es durch, dann steigt der BZ wieder an. Ich vermute, daß die Verdauung beim Mittagessen gestört und erst verspätet einsetzt. Momentan bin ich noch am testen wie ich es lösen werde.

    MfG

    als ich vor 2 Jahren plötzlich Typ I bzw III ( HBA1c 13,9 ) wurde machte ich eine Schulung 5 Tg im Krankenhaus. Alles drehte sich um das Abnehmen und das Essen. Doch nach der Schulung mußte ich feststellen, daß all dies für mich als Typ I nicht alles nicht von Bedeutung ist. Hindergrundinfos über BSD, Leber usw waren Mangelware was auch für Typ II nicht unbedingt wichtig erscheint. Leider mußte ich feststellen daß ohne eigene Informationen man verloren ist. Rückfragen beim Arzt konnte ich zwar immer stellen, aber wer will ständig schon nachfragen ?? Ob es eine Schulung für Typ I / III gibt weiß ich nicht. Inzwischen komme ich aber zurecht (glaube ich).