Beiträge von July95

    Mit frisch gekochten Nudeln weiter das Problem..


    Gestern nochmal Faktor 1 statt 0,75. Jedoch die Aufteilung 40/60% über 5 Std.


    Hat wieder nicht funktioniert.

    Erst doch etwas hoch, dann im Schlaf abgestürzt. Libre zeigte 61, der misst aber 10mg/dl zu wenig.

    Ich habe dann 30 Carbs gegeben (benötige hierfür theoretisch 1,5 IE; IOB war noch 1 IE und neg. Korrektur habe ich mal für einen BZ von 80 auf 100 mit 0,5 IE berechnet) hätte also hinkommen müssen. Aber nein...


    Heute morgen BZ 154..


    Habt ihr Ideen? Doch kürzer verzögern? Oder gar noch länger verzögern, ggf. kam der Anstieg ja Stunden später doch durch die Nudeln?

    Vllt doch nochmal einen anderen Faktor zw. 0,75 und 1?

    Was meint ihr?


    Hatte ich beim letzten auch. Er hat sich dann aber an Tag 2 oder 3 auf die standardmäßig 20mg/dl zu niedrig eingependelt.

    Schön zu hören :) .

    Das Setzen hat dieses Mal aber auch ungewöhnlich "weh" getan. Also nicht das Setzen direkt, sondern eher die Minute danach:/. Kennt das jemand? Blöde Stelle oder doch nicht richtig gesetzt?

    Mittlerweile spüre ich ihn wieder gar nicht mehr.

    Ja hatte ich auch schon häufig. Mal trifft man einfach eine dumme Stelle: kleiner Hautnerv, Blutgefäß, etc.

    Meist dauert es dann etwas länger, bis der Sensor passende Werte anzeigt.

    Auf keiner der beiden Webseiten steht was davon, das die Control-IQ Funktion nach Deutschland kommt. Bei Facebook wird von einem Mitarbeiter gesagt , das es nicht geplant ist diese Funktion in Deutschland einzuführen. Somit hat die Pumpe nicht mehr Funktionen wie die 640g.

    Auf der Homepage von Tandem, gibt es jetzt auch eine deutsche Seite.

    https://www.tandemdiabetes.com/de-de/home#



    Wenn man runterscrollt, steht im "Kleingedruckten" zu der Upgrade-Funktion folgendes

    Zitat

    Software- und Funktionsupdates unterliegen behördlichen Genehmigungen und sind möglicherweise nicht in allen Regionen verfügbar. Zukünftige Updates werden möglicherweise für bestimmte Pumpen von Tandem nicht entwickelt, und entwickelte Updates werden möglicherweise nicht überall angeboten. Für den Zugriff auf bestimmte Softwareupdates sind möglicherweise eine ärztliche Verordnung und zusätzliche Schulungen erforderlich. Es können Gebühren anfallen. Wenden Sie sich für weitere Informationen an den technischen Kundendienst vor Ort.

    Also könnte es tatsächlich sein, dass Control IQ in Dtl möglicherweise nicht verfügbar ist. Es wird nirgends irgendwie beworben..


    Wegen der Handysteuerung haben wir uns ja auch fehlleiten lassen aufgrund der Simulator-App.. da ist ja anscheinend bisher auch nix geplant.

    Ich trage meine Katheter nie im Bauch.


    Ich habe mittlerweile ein Rotationsschema für mich gefunden (Flanke, Po, Oberschenkel 2x, dann die andere Seite Oberschenkel 2x, Flanke Po, dann wieder die andere Seite)


    Bei der Flanke/Hüftspeck trage ich sie so seitlich wie auf dem Foto von Typ1er

    Am liebsten trage ich sie mittlerweile am Po. Genau so, dass die Unterhose den Katheter bedeckt. Da stören sie mich persönlich am wenigsten. Etwas verrenken, muss man sich bei beiden Varianten.


    Zudem trage ich im Wechsel die Katheter im Oberschenkel. Mir wurde gesagt, nicht innen, da dort mehr Blutgefäße verlaufen. Sondern ich setze sie genau mittig. Wenn man von oben auf die Oberschenkel schaut, oder leicht nach außen.


    Früher habe ich den Fehler gemacht, sie viel zu weit außen zu setzen. Da habe ich allerdings nur Muskeln, kaum Unterhautfett, wodurch das Setzen und Insulinabgabe immer total schmerzhaft war. Aber das merkt man schnell.


    Ich möchte mal die Wade ausprobieren. Habe ich bei OmniPod Trägern gelesen. Weiß allerdings nicht, ob da der Schlauch stört. Habe mich bisher nicht getraut.


    Oberarm wollte ich mal probieren, aber da ist ja der Libre. Denke das ist schlecht.

    Ich bin inzwischen so weit, dass ich ggf. eine andere Pumpe privat kaufe, wenn die KK nicht mitspielt.

    Könnte in Deutschland schwer werden ohne Rezept eine Pumpe zu bekommen. Mit "Kohl" läuft da nix.

    Soweit ich das verstanden habe, würde die Praxis das ganze unterstützen. Also wäre nur die Krankenkasse das Problem. Zahlt diese nicht, könnte der Arzt sicher ein Privatrezept ausstellen. Und somit hat man das benötigte Rezept.

    Hallo,


    Schau mal, wenn du die Verpackung noch hast, ob die Lot-Nr. Mit einem K beginnt. Diese Sensoren liefern gar keine Alarme, nur rotes Ausrufezeichen. Damit wäre Sensor 2 und 3 geklärt.


    Abbott MA sind häufig ziemlich frech.. ich rufe oftmals direkt nochmal an und mit etwas Glück bekommt man einen freundlicheren Mitarbeiter.

    Mag mir jemand vllt. nochmal ganz kurz helfen?

    Ich habe xDrip (mit Anschluss an LibreView). Wie bekomme ich denn die Daten jetzt in LibreView? Das Handy einfach anstecken und dann die Daten hochladen, wie beim Lesegerät? Irgendwie war ich drauf, dass das automatisch geht, aber das ist hier irgendwie nicht so.

    Bin irgendwie noch so unsicher, ich warte noch drauf, dass ich irgendwas falsch mache und dann gar nichts mehr geht:patsch:.

    Die patched Libre App lädt das ganze genauso automatisch hoch, wie auch die originale App.

    Wichtig ist, dass du weiterhin alle 8 Std. scannes mit NFC.

    Bei Erinnerungen kannst du dir einstellen, dass du nach 8 Std oder 7 oder was du willst alarmiert wirst, dass du scannes.

    Mittlerweile ist die Zeit des einen Ersatzsensors bei einigen ja fast abgelaufen. Jetzt interessiert mich, habt ihr jetzt weitere Ersatzsensoren für die K-Sensorem bekommen?


    Auf der Homepage steht bei Libre 1 "aufgrund hoher weltweiter Nachfrage längere Wartezeiten. Wechseln Sie jetzt zu Libre 2"


    Bei Libre 2 steht "aufgrund hoher Nachfrage längere Wartezeiten" ...


    Also hat Abbott momentan - wie schon vermutet - mal wieder Lieferprobleme. Dieses Mal war es ja auch vorhersehbar


    Wie sieht es bei euch aus? Kommen die Lieferungen? Aber nur teilweise oder kommen sie verzögert?

    Ich habe heute eine Versandbestätigung über Austauschsensoren bekommen - habe aber überhaupt keine reklamiert...

    Gab es eine Rückrufaktion, die ich nicht mitbekommen habe?

    Ja gab es. Es gab die sog. K-Sensoren (Lot-Nr. beginnt mit K statt einer Zahl)

    Diese haben keine Alarme geliefert, nach längerem hat Abbott das auch bemerkt und mittlerweile werden diese ohne diese ausprobieren zu müssen getauscht. Erst hat jeder Betroffene einen Ersatzsensor bekommen, der Rest sollte dann später getauscht werden.

    Hängen bleiben, weiß ich nicht, wie das funktioniert.

    Nun, die Kurfe beim einfädeln durch die Tür nicht bekommen und mit dem Arm am Türpfosten gestiffen und ab war der Sensor.

    ich meinte damit, ich weiß nicht, wie da die Reklamation bei Abbott funktioniert.

    Wie man einen Sensor abreißt, weiß ich auch :rofl

    Hey :)

    Benutze auch schon länger den Freestyle Libre 2 gepatcht mit xDrip. Leider bin ich gestern mit einem 2tage alten Sensor wo dumm hängen geblieben und das wars mit dem Sensor. Habt ihr bei sowas schonmal probiert auf die Kulanz von Abbott zusetzten? (bzw kann man überhaupt probieren es zu reklamieren, wenn man es mit der gepatchten App gestartet hat)?

    Danke:)

    Hängen bleiben, weiß ich nicht, wie das funktioniert.

    Fällt der Sensor so ab, z.B. durch Schwitzen, bekommst du Ersatz.

    In diesem Fall kommen i.d.R. auch keine Fragen wie man den Sensor nutzt. Wenn, nutzt du ihn halt nur mit Lesegerät und liest ihn offline aus (solltest du die patched App ohne LibreView verwenden) ;)

    Jetzt ist mein anderer Gedanke, dass ich mal den Abend-Faktor nur für frisch gekochte Nudeln erhöhe. Weil die Insulin-Menge ja anscheinend grundsätzlich dafür nicht auszureichen scheint. Normalerweise habe ich dort 0,75. Kann ich da einfach gleich auf 1 gehen oder sollte man da lieber kleinere Schritte machen? Im Primas Schulingsbuch steht Faktoren werden im 0,5 Schritten erhöht oder gesenkt. Aber bei meinem Bedarf, kann das nicht hinhauen, das ist ja viel zu viel.

    Ich würde sagen nimm mal maximal 0,25 mehr, also Erhöhung auf 1. Alles andere scheint mir bei deinem minimalen Verbrauch viel zu viel. Und danach gut im Blick behalten, man weiß ja nie wirklich was so dabei raus kommt.

    Ich bin sogar noch vorsichtiger und erhöhe Bolusfaktoren um 0,1. Zwischendurch habe ich mit eurer Pastaformel von 50:50 (3h verzögert) experiementiert. Das kommt in der Tat ganz gut hin, allerdings fehlt insgesamt auch bei mir etwas Insulin, wenn ich meinen normalen Faktor ansetze. Daher habe ich bei 4 BE Spaghetti einfach mal 1 FPE extra unterstellt ("nomale" FPE Mengen sind im Bolusfaktor mit drin), das wird langsam.

    Passt zwar eigentlich nicht zu Nudeln, aber Reis verhält sich ja ggf. ähnlich.


    Vorgestern abend: Thunfischsteak mit Reis (5 KE), fettarmen Mozzarella, 1/2 Zucchini und 1/2 Dose gestückelte Tomaten.

    Ergebnis: trotz 10 min Sea BZ schießt bis 200 hoch, auch nach der Wirkzeit nicht optimal im Zielbereich also nochmal etwas korrigiert.


    Aufgrund der Erfahrung am Vortag und dem Post von Hubi gestern für die gleiche Menge 5 KE plus einfach pauschal 1 FPE dazu einen SEA von 30 min (geplant waren eigentlich nur 20 min, habe mich dann aber irgendwie hier im IC festgelesen und die Zeit unterschätzt). BZ steigt bis 140, sinkt, steigt nochmal etwas. Fast perfekte Kurve.


    Ob da jetzt auch der Effekt Aufwärmen eine Rolle gespielt hat, wer weiß. War auf jeden Fall begeistert.

    Scheint ein Bug in der aktuellen Version zu sein.


    Habe dies bei mir so gelöst, dass ich die App deinstalliert habe und manuell die alte Version 3.0.1 mittels apk-Datei installiert habe.

    Diese findet man hier am Ende der Seite: z.B. https://apkpure.com/de/anydana-a-3-0/com.cozmo.anydana

    Danach im Play Store erst mal das automatische aktualisieren deaktiviert.

    In der Android Version? Ich habe nämlich absichtlich das letzte Update noch nicht gemacht.

    kann mir jemand helfen wie bekomme ich das weiße Kästchen +50 weg und gebe ich die BE in den Bolusrechner ein bekomme ich nur 0,10 IE nicht die ausgerechnete menge, aber direkt über die Pumpe rechnet die normal aus und gibt auch die IE korrekt ab.

    Hast du vllt die Tagesmenge insg. auf 50 begrenzt?

    Mir ist das schon häufig aufgefallen, egal ob der Import von LibreView, Xdrip oder MySugr kam. SiDiary hat immer deutlich geringere KE Mengen.

    Bspw. 6,7 statt 8; 1,3 statt 1,5

    Und zwar immer, wenn ich 8 hätte, steht 6,7 da.


    Woran kann das liegen?