Beiträge von Trygg

    Die ganze Studie ist ziemlich fragwürdig. Die haben einfach eine Metastudie gemacht, dabei aber eben auch Studien berücksichtigt, bei denen eine hypo bei 100 mg/dl anfängt und außerdem Geräte, die zig Jahre zurück reichen. Die nicht-invasiven Geräte waren ein Teil aus den 80ern und die Gluco-Watch, Studie dazu aus 2005. Was man damit heute anfangen soll, keine Ahnung.

    Ok, danke. Ich hab jetzt erstmal beide Apps für den Sensor gesperrt. Außerdem hab ich jetzt im Energiemanagement eine Funktion gefunden, die Apps für den Akku optimiert. Die war bei der libre App an und ich hab sie jetzt für Bluetooth, libre App und xdrip ausgemacht. Mal sehen. Mein Start mit dem Handy ist auf jeden Fall holprig, wenn ich könnte, würde ich mein altes benutzen, da gibt's noch andere Punkt, die mir totalauf den Zeiger gehen. :(

    Hi!

    Ich habe ja neuerdings das S20fe. Jetzt ist mein Problem, dass immer wieder die Verbindung verloren geht: immer wenn ich außer Reichweite des Smartphones laufe, finden sich Sensor und Apps erst wieder, wenn ich das Smartphone aktiv benutze. Es kommt aber keine Meldung der libre App, xdrip versucht nur Daten abzugreifen, es kommen aber keine. Wenn ich in der Nähe des Smartphones bleibe, passiert das nicht, auch nach Stunden und über Nacht.

    Ich finde leider wenig dazu, wann da welche Apps laufen und bin irgendwie enttäuscht, weil das bei meinem alten Huawei so nie auftrat und ich auch sehen konnte, wann welche App lief. Anscheinend geht die libre app aus und das wars dann.

    Habt ihr dafür eine Lösung?

    Dann doch lieber xDrip-Unterstützung - ist das Protokoll überhaupt schon bekannt, evtl ähnlich zum Pendiq?

    Genau deswegen habe ich den Entwicklern gestern eine Email geschrieben, mit dickem Lob und einer Anregung, doch die neuen Pens einzubauen, sofern das überhaupt geht. xdrip wird ja ständig verbessert, insofern ist es sicher sinnvoll, wenn User das anregen.

    Ne, eben nicht. Aber es soll ja angedacht sein und wenn das Ding in Schweden schon länger läuft, hätte es ja sein können. Die PZN-Nummer der Pens steht auch schon länger im Hilfsmittel-Verzeichnis und für andere Apps gibt es ja eine Unterstützung. Man muss das ja auch so sehen: Der Libre ist einer der wenigen Sensoren, die an keine Pumpe gekoppelt werden können, da macht es ja erst recht Sinn, ihn mit einem Pen zu verbinden. Wäre natürlich irgendwie blöd, wenn das beim Libre 2 nie ginge und die das gleich nur für 3 anbieten.

    Leider steht auf der Herstellerseite bei Partnern zwar der libre, aber es steht auch da, die Einbindung in die App käme noch. Da warte ich jetzt erstmal ab.

    Danke. Das kann ich so bestätigen, meine hatten dann aber zusätzlich noch oft mit Mehltau zu kämpfen, Ernte quasi nicht vorhanden. Ist bei uns wahrscheinlich fast zu kalt, wir sind auf 680m in Oberbayern.

    Hobbybauer Das sind wohl selbst gezogene? Kannst du mal sagen, was das für Sorten sind und wie gut die tragen? Auch, wieviel Kerne in den fertigen Auberginen sind? Bei mir hat's mit Auberginen bisher nur einmal geklappt, die waren aber so voll mit Kernen, dass das Essen ein Graus war.


    Bei uns gab's gestern wieder gefüllte Paprikas im Speckmantel und dabei auch (endlich) den ersten Jalapeno (ka wie man das Zeichen über dem N macht...). Zum Glück weniger scharf als erwartet, quasi gar nicht.


    Heute gibt's die vermutlich letzte Zucchini des Jahres und wahrscheinlich nochmal Paprika.


    Außerdem gibt's den hier:

    Die Tatsache, dass er mit kandierten Mandarinen belegt und mit dem Sirup derselben getränkt und mit Mandarinen-Zuckerguss bestrichen ist, habe ich durch die großzügige Nutzung von Erythrit im Teig ein wenig ausgeglichen. Trotzdem absolute Diabetikerkost.;) ^^

    In der Klinik 7. :pupillen:

    Keine Ahnung, wieso das immer so ist. Beim Arzt im niedrigen 6er Bereich, Libre sagt um 6,5. Was soll man jetzt glauben? Das sind ja doch ganz schöne Abweichungen.

    Wenn ich irgendwann mal eine Pumpe beantragen sollte, werde ich auf jeden Fall den Wert der Klinik nehmen....

    Funktioniert der Pen denn auch mit deutschen Apps? Insbesondere mit der Libre App auf Android? Ich hatte den in unregelmäßigen Abständen immer wieder gesucht, sogar letzte Woche noch, und nichts gefunden. Hat den hier schon jemand in dem Shop bestellt?

    Ja, es könnte einen ticken kleiner sein, aber die inneren Werte (Prozessor mit wenig Stromverbrauch) waren mir wichtig.

    Deswegen hatte ich es auch bestellt, die Daten sind wirklich super in Verbindungmit dem Preis. Als es dann da war, war ich trotzdem irgendwie überrascht wie groß es ist. Das Huawei ist auf dem Papier fast gleich groß, aber ist zu den Seiten hin viel dünner. Ich hab eben Angst, dass es mir deswegen öfter runterfällt. Mal sehen...

    Aber sehr positiv, dass derselbe Sensor einfach weiterläuft, hatte ich nicht mit gerechnet.

    So, nach langem Hin-und her wird es jetzt doch das S20fe. Wirklich glücklich bin ich nicht, naja.

    Ich habe das Samsung eigene (?) Programm genommen zur Übertragung und der Sensor läuft wirklich weiter nach einmal Scannen.

    Das Ganze scheitert aktuell an der Auswahl des Smartphones. Irgendwie werde ich mit dem S20fe nicht warm, weil es so klobig ist. Jetzt liegt es unbenutzt in der Schachtel und ich überlege, was ich tun soll. Es ist schon verrückt, die Maße sind fast identisch zum Huawei Mate 20 pro, aber trotzdem ist das Huawei wegen Displays mit geschwungenem Rand viel schmaler. Ggf. warte ich jetzt das Pixel 6 ab und hoffe, dass das Huawei bis dahin durchhält. :(

    Ich geb ihm jetzt erstmal noch Zeit. So eine Abweichung nach oben hatte ich noch nie. Die Werte am ersten Tag nehme ich eh nicht so ernst, aber das war jetzt schon extrem. Der Sensor tat auch nach dem Stechen ca. ne Stunde weh. Mal schauen, was er morgen so sagt.

    Ist mit patched app, nicht oops.

    Um das nochmal klar zu sagen, das stammt nicht von mir, Gewichtszunahme ist bei Mukoviszidose immer Reha-Ziel und auch die Ernährungsberatung dreht sich primär darum. Also wenn die kleine, häufige Mahlzeiten empfehlen, hat das schon Hand und Fuß. Dass man den Pankreas bezüglich dieser Sekretion irgendwie schonen könnte, war da nie Thema. Da geht's auch um Enzyme und das hat nicht zwingend mit Insulin zu tun.