Beiträge von Tommi

    wie sind deine Grenzen? Der Algorhythmus stellt bei mir auch immer zu spät an, aber so hoch lässt er es nie werden!?

    Hotline anrufen!!!

    cd63

    Nach einigem Ausprobieren bin ich jetzt bei 70 und Abschaltung vor Niedrig.


    Das schützt nicht zu 100 % vor einer Hypo, aber mildert sie deutlich ab. Bei höheren Niedrig-Werten waren meine Werte ja nur noch hoch. Die Programmierung berücksichtigt wohl zu wenig, das der Blutzucker eine Weile benötigt um zu steigen.


    Ich habe übrigens eine Unterbrechung in der Sensoraufzeichnung gefunden. Womöglich ist dann was durcheinander gelaufen.

    Meine Pumpe spinnt wohl.


    Habe eine Stunde zuvor auf dem Display 120 gesehen, ohne Pfeil aber eher einen Anstieg erwartet. Nach einer Stunde sehe ich 185 mit 2 Pfeilen nach oben. Gut und schön, aber jetzt kommt es, die Basalabgabe ist seit einer knappen Stunden abgestellt :cursing: Bei 195 hat sie dann wieder die Basalabgabe gestartet. Blutig gegengemessen, 210 und mit Bolus korrigiert :rolleyes:

    Musste mich mal wieder über eine Apotheke ein wenig ärgern. Legt sie mir eines meiner Blutdruckmedikamente auf den Tisch, wo ich wußte, dass es von dieser Firma 5 Euro Zuzahlung kostet. Erst auf Nachfragen hat sie nachgesehen und festgestellt, dass es auch zuzahlungsfrei geht. "Aber das muss ich erst bestellen".... ja bitte :rolleyes:


    Nach all den Jahren Apothekenerfahrung muss ich sagen, dass keine Perfekt ist. Online ist o.k. solange es keine Problem gibt. Weil Fehler machen Apotheken grundsätzlich nicht.


    Vor Ort sehe ich den versprochenen Mehrwert auch nicht immer. Dafür ist es aber immer teurer.

    Masern betrifft Kinder und nach 1970 geborene, da diese oft nur einmalig geimpft wurden und sich inzwischen herausgestellt hat, dass diese Personen keinen ausreichenden Impfschutz haben.


    Wer die Masern schon hatte, benötigt natürlich keine Impfung mehr.

    Impfungen sind immer ein wichtiges Thema. Angesichts der aktuellen Debatte um die Impfpflicht bei Masern mache ich doch nochmal das Thema auf.


    Nachdem ich nach 1970 geboren bin und in meinem Ausweis nur eine Imfung gegen Masern und Mumps finden konnte, habe ich inzwischen die empfohlene 2. Impfung (MMR) nachgeholt. In meiner Hausarztpraxis scheint ein Erwachsener, der nach der Impfung fragt ein Exot zu sein, aber bekommen habe ich sie dann.


    Das Mittel verursacht beim Spritzen ein ziemliches Brennen :pflaster:. Aber ansonsten gab es keine Nebenwirkungen, kein Fieber, keine Impfmasern, kein ....


    Nun für dieses Leben sollte ich wohl nun vor Masern geschützt sein.


    Vielleicht guckt der Eine oder Andere an dieser Stelle in seinen Impfpass, nicht vergessen die nötigen Imfungen bei Zeiten aufzufrischen!