Beiträge von nest

    wenn du direkt am Patienten arbeitest, bekommst du das über deinen Frauenarzt - der Betriebsarzt regelt das eigentlich nicht! DM ist dabei zweitrangig - kommt wie oben geschrieben auf deine Position an.

    nest

    heute war ich schwimmen:bigg..........die Pumpe ist leider nicht mehr dicht, weil ich eine Folie zu sehr abgezogen hatte....

    Damit kann sie also nicht mehr ins Wasser und ich habe sie brav abgelegt und den Sensor ausgestellt, weil die liebe Pumpe sonst dauernd vibriert.

    Nach dem Schwimmen habe ich den Sensor wieder angestellt und es tat sich nix. Im Handbuch steht darüber nichts.

    Habe selbst ein wenig gesucht..........aaahh - die Verbindung musste wieder hergestellt werden und dann ging es nach ein paar Minuten wieder.

    Immer wieder was Neues - zumindest für mich...und vielleicht auch für manchen Schwimmer!?

    nest

    nachdem zur 640G in der letzten Zeit nur noch über das Batteriethema geschrieben wurde...und es hier inzwischen weitergeht, bitte ich erneut einen Batterienthread zu beginnen, weil es einfach nur am Rande das Thema der Pumpen ist!!

    nest

    Der letzte wirklich themenoriente Beitrag (und nicht zu irgendeiner Software oder gar Katheter) dürfte sowieso schon so 1 Jahr her sein, wenn nicht länger

    ja, das mit den themenorientierten Beiträgen ist manchmal wirklich knapp, aber das finde ich eher auflockernd. Wenn man allerdings dringend etwas zum eigentlichen Thema wissen will, ist es mitunter anstrengend alles zu lesen oder zu überfliegen!

    Das mit den Batterien ist aber wirklich derart unpassend für die 640G, die ich ja auch trage, dass ich schon vor einiger Zeit darum gebeten hatte, doch ein Batterienthema oder wegen mir auch ein Pumpenenergiethema, zu eröffnen. Könntest du das bitte übernehmen!? Bestimmt mit Hilfe der Moderatoren, die die vielen Batterien hier an den neuen Ort schaufeln....!?

    Manchmal schadet auch nicht, wenn man etwas Humor mitbringt...

    nest

    meiner ging gestern nach dem üblichen "Sensor aktualisiert" auch in "Sensor austauschen" über....aber ich habe ihn neu gestartet mit den üblichen Zeiten. Muss heute ins MRT, da wäre es auch schade gewesen einen neuen zu legen. Meistens funktioniert es den alten neu zu starten. Wenn es aber nicht klappt, hat man das Getue nochmals!

    nest

    BTW: Heute 95 % TIR, 5% >180, 0% <70, Durchschnitt 134. Bin weiterhin recht angetan.

    das klingt schon ganz passabel, bekomme ich ohne Automodus auch fast hin. Allerdings ist die TIR ja eigentlich auch geschönt, wenn man die Grenzen ansieht. Wenn z.B. die Oberkante bei 170 ist, ist das ja auch noch in der TIR!!

    nest

    Also ich habe den Loop jetzt etwas über zwei Wochen am laufen und bin noch nicht so ganz überzeugt.

    nach deiner Schilderung bin ich das auch nicht! Warum bekommst du so deutliche Hypos - das müsste ja der Loop eigentlich gar nicht zulassen!? Oder nennt sich das nur Loop und hat nur eine Warnfunktion?

    nest

    Du hast eine Einweisung bekommen, obwohl du die Pumpe gar nicht bekommst?

    ja, ich werde mich erst noch entscheiden - und da fand ich es schon super, dass die Einweisung durch eine MA von Vitalaire möglich war! Wenn man hier so mitliest, sieht das ja nicht für jeden sooo optimal damit aus!?

    nest

    Okay, ich werde mal VitalAire fragen, was ich machen kann, um beide Kanülenlängen beziehen zu können.

    ich hatte die Tage per Hausbesuch eine Einweisung in die T-Slim, um mich hoffentlich bis Ende des Jahres für ein neue Pumpe entscheiden zu können. Das mit den verschiedenen Nadellängen war auch eine meiner Fragen. Wenn beide Längen rezeptiert werden, sollte das kein Problem sein!

    nest

    kann schon sein - da ist die Wissenschaft noch nicht am Ende.............

    woher kommt z.B. ein NDG (Normaldruckglaukom - M. Flammer!??) oder MS (ist es tatsächlich autoimmun oder Parkinson - könnte auch von Farben kommen....)!

    nest

    o.k. - wundert mich! Und wie ist das mit dem Automodus - schaltet die Basalrate zu spät zu oder hat man einen gleichmäßigen Verlauf, wenn sie mal abgeschaltet hat? Hattest du vorher die 640G?

    nest

    die 670G-Nutzer werden ja oft sehr genervt...........wie ist das bei der 770G. Wird man da auch zum Vollzeitdiabetiker mir dauernden Kalibrationen etc.? Ist ja der gleiche Sensor und der gleiche Automodus!

    nest

    wahrscheinlich führt nicht der DM dazu, sondern eine Nebenerkrankung desselben........

    https://deximed.de/home/klinis…kheiten/vitamin-d-mangel/

    ich habe das auch, nehme Vit.-D hochdosiert ein und habe damit einen sehr guten Wert - aber ich habe auch eine weitere Erkrankung, die einen Vit.-D-Mangel auslösen kann - die hat aber nichts mit DM zu tun!


    Nebenbei habe ich auch einen Hashimoto bzw. keine Schilddrüse infolgedessen mehr!

    nest