Beiträge von Markus99

    Schnell test die können sich Sparren lassen. Noch von Finger Kuppeln bzw.spitzen, wie auch immer das heißt 🥴

    "Pi mal Daumen^^" kann ich auch schätzen durch Dexcom app oder durchschnit Werte von meine

    Hauptmessgerät.

    Internet Seite mit Prozente von Hba1c eintragen und Fertig .Ich habe meine durschnit Werte ohne Arzt Kontrolle.


    Mir ist wichtig Venös zu kontrollieren.

    Das kann ich nicht selber machen 👍


    Gruß

    Markus😉

    Vorteil ist, dass ich beim Messen mit dem Blutstopfen aus dem Finger nicht nüchtern sein muss und dies dann "in einem Abwasch mit dem Arztgespräch" machen kann.

    komisch

    Ich wahr nie nüchtern bei Blut abnahme gewesen.

    Nicht darauf geachtet.

    Bis zum letzte Blut Abnahme wo wegen Schildrüse THS untersuchen müssen. Die haben mich wegen Hormon Tabletten angesprochen ob ich genommen habe.Sontzt dürfen die nicht untersuchen.

    Trotzdem haben die Blut abgenommen und Schildrüse untersucht. 🤔😳

    Zahlen muss ich nicht 👍

    Sogar vit.D3 bei erste mal auch nicht.

    Bei Endokrinologe muss man auch nicht zahlen. Dort, mach Ich große Blutuntersuchung.Alles das was bei Endokrinologe KK zulässt. 🤪

    3 bis 5 volle Laborspritzen abgenommen untersucht und sogar mit Text Berichte von aufgefallene Labor Werte geschrieben worden. 😁

    Gruß

    Markus 😉

    HbA1C ist bei 6,2%. Dem Diadoc war das fast schon zu gut. Außerdem meinte er, dass ich bei meinen Werten mit 90 Jahren noch keine Schwierigkeiten mit den Gefäßen haben werde.


    Das hat mich sehr zuversichtlich gestimmt.

    Aber wenn man mal bei einem Arzt einer anderen Fachrichtung ist und eine andere Erkrankung vorliegt ist zu 99 Prozent freund Diabetes schuld. Ist ja so schön einfach.....

    Zb.bei Augenarzt.

    Er mir erzählt oder sagt.

    "Gut Eingestellte Zucker liegt bei 6.5% Hba1c wert"keine zahlen über das wert.

    Eine andere Augenarzt sagt ,dass die Schwankungen noch wichtiger sind wie höhere Hba1c Werte über 6.5%

    Also

    Keine schwankungen die hin und her die BZ.werte schisst und nicht mehr wie Hba1c 6.5% haben ist perfekt für unsere Augen. 😉🍂🍁

    Die Stahlkatheter kosten sogar nur die Hälfte, damit wäre man trotz der kürzeren Liegedauer sogar noch billiger.


    Ich habe auch schonmal aus Interesse durchgerechnet, weil ich mal gelesen hatte Pumpis wären sehr teuer. Ich komme aber auch nicht auf die damals veranschlagten 12000 Euro im Jahr pro Pumpenträger. Die Quelle kann ich dazu nicht mehr benennen.


    Trotzdem sind wir immernoch viel teurer als die genügsamen ICT-ler mit Pen. Besonders die die nur einmal die Woche die Nadel wechseln 😉

    Ich wechsel die Pen Nadel nach jedem Injektion.

    So ist mir bei gebracht worden.

    Steht auch bei Verpackung für einmalige Nutzung bitte jedes mal wechseln.(so ähnlich)

    Das ist so ,ob die Pumpenträger die selbe Katheter nutzen müssen deswegen ich wechsel die Nadel jedes mal, wenn ich spritze.😊

    auch an dieser Stelle mein Tipp: lasst bloss die Milch weg !!! )

    Ich verstehe nicht warum sollte man nicht Milch trinken.

    Fast täglich trinke ich ein

    Glas Milch🥛🤔

    Ich habe immer noch Remisionfase Typ1 Autoimmunerkrankung.

    In Februar wird 3 Jahre von erst Manifestation und Remisionfase bei Hba1c 5.7%

    Angeblich soll Milch gesund sein.🙄

    Die haben so viele Jahren mit Reklame uns gefuttert, dass der tägliche ein Glas Milch 🥛, Gesund sein soll 😧

    Bei mir auch sowie bei FSL.

    Das selbe problem😡

    noch was..

    Mit der Pumpe kann eine Diabetiker

    länger gesund bleiben und mit 67 Jahren zu Rente gehen.

    Das ist auch bewiesen worden.

    Wirtschaftlich ist schlecht die Pumpe zu verbieten.

    Wieviele Diabetiker sind dadurch schlecht eingestellt und Frührentner geworden.😫

    Wieviele Diabetiker durch Nachfolger Erkrankungen mehr kosten, wie doofe Pumpe mit Sensoren.🙄

    Warum zählt man das nicht.?!🤔

    Jemand in Forum hat schon die Zahlen genannt.😳

    Haufen Geld kostet so eine Versicherung.

    21 Jahrhundert Nachfolger Erkrankungen soll eine Geschichte werden. Wie enthüllung eine Insulin 1922.Damals wahr auch von heilung die Rede, sowie heute von Pumpe.

    Nicht anderes rum.

    Das ist nur meine Meinung. 🥴

    Bitte sich nicht ärgern. 😉

    Trotzdem

    Viele mld.euro sind von Fenster weg geworfen.

    Dort sollen die Sparren nicht mit Gesundheit eigene Bürger.

    2% von Inland Produkt an der NATO

    ( nach der Moto "Der Russe steht vor der Tür"😳)können die Zahlen aber für Krankenkasse nicht.

    Wenn ich sowas höre der Kragen geht bei mir hoch..sorry

    und

    Wie viele zahlen die Beiträge die mindestens 20 Jahre gesund sind.

    SIND auch viele.


    Meine Eltern die gerade mit 50 Jahre sind ausser Zahnarzt ,bei meine Mutter nur Gynäkologe wahr dran gewesen mit Geburt Ihre Kinder Nicht ernsthaft bis heute krank gewesen .

    Zahlen brav beide Ihre Beiträge an der Krankenkasse.

    Von Steuergelder bekommen die auch Zuschuss dazu verdienen die Mitarbeiter schönes Geld.

    Zocken bei Börsen die können auch.

    Jetzt ,wo ich bin dran mit Diabetes sollen mir die bsp.weise Pumpe absagen, weil die zu teuer sind.😳

    Ich finde unverschämt noch bei Kindern und Jugendlichen oder bei Diabetiker die auch körperliche Arbeit leisten seine Beiträge zahlen, das die Pumpe nicht bekommen die sie wollen und ihn zu steht als Gesätzliche KK.Versicherte.

    naja..was sontzt.

    Gruß

    Markus 🥴