Beiträge von Ostler

    Ja, das ist nicht normal. Sieht aus wie "Compression Low" draufliegen. Sensor rausgerupft oder von Freunden rausgerissen.

    Also ich muss auch ehrlich gestehen, dass meine letzten 4 Sensoren auch alle geblutet haben beim setzen, nach fast 2 Jahren wo keine blutete. Aber die haben auch noch super Werte geliefert, bis auf einen, der am ersten Tag gezickt hat. Berufsbedingt, ich musste, hab ich mir schon nach 14 Stunden einen zweiten gesetzt, (...) wie soll ich das nur Dexcom erklären? Beide liefern identische Werte! Könnt Abkotzen!


    Zwickmühle!

    Ich zitiere mich mal selbst (post 954) und wollte mal berichten, dass ich so wie es mir hier empfohlen wurde, das genau so zu Dexcom zu schildern Erfolg hatte. Ich bekomme trotzdem einen Ersatzsensor! Also man kann mit den Herren und Damen durchaus noch reden.

    Dank an alle diejenigen. :-)


    Love G7

    Ich würde es Dexcom offen und ehrlich sagen, wie es war! Entweder sie verstehen Dich oder nicht.

    Ich bin auch für "neue kostenlose" Sensoren offen. Für einen solchen Fall habe ich mir einen Test FSL3 bestellt, damit ich nicht evtl. einen "Versorgungsmangel" habe.

    Den FSL3 Sensor habe ich getestet (Werte waren damals ok) und somit habe ich nun einen G7 auf Reserve:saint:.

    Das schlimme ist ja auch, dass man den Sensor so einfach ja nicht kaufen kann.

    Es gibt jetzt den Dexcom one für ca. 70, Euro aber extremst abgespackt im Alarmmanagment!


    Ich würde mir auch gern einen Vorrat zulegen aber geht nicht!

    Also ich muss auch ehrlich gestehen, dass meine letzten 4 Sensoren auch alle geblutet haben beim setzen, nach fast 2 Jahren wo keine blutete. Aber die haben auch noch super Werte geliefert, bis auf einen, der am ersten Tag gezickt hat. Berufsbedingt, ich musste, hab ich mir schon nach 14 Stunden einen zweiten gesetzt, weil ich davon ausging, dass der aktuelle gleich abspackt, da die Werte gesprungen sind, wie sau. (+-30mg, völlig wahllos), funktionierte er plötzlich, wie der neu gesetzte. Nicht mal Compression Low oder sonst was! Nicht mal draufliegen bringt Fehlalarm. Long Story short. Jetzt hab ich 2 Super Sensoren am Arm, wie soll ich das nur Dexcom erklären? Beide liefern identische Werte! Könnt Abkotzen!


    Zwickmühle!

    Wenn man tatsächlich beide Sensoren parallel messen lassen und die Werte sehen möchte, bevor man die Kurven nachträglich vergleicht, ginge das vielleicht mit Empfänger und Smartphone, wenn man nur ein Gerät schon mit dem neuen Sensor koppelt?

    Unter Anderem ginge das so, ja! Du darfst nur den Sensor nicht vor dem Ablauf stoppen, danach wirst du aber auch gefragt, vom jeweiligen Gerät.

    Aber das Thema mit wenig Kohlehydraten möchte ich schon gern beibehalten. Zumindest so auf 100g KH am Tag wo ich aktuell bin ca. Ich denke bei mir passt auch an der Einstellung bisschen was nicht mit Faktoren oder der Rate oder wie viel eine IE meinen BZ senkt. Weis jemand wie man letzteres Testet?

    Iss 2 Einheiten Brot ohne zu spritzen. Wenn das durch ist spritzt du 1IE Bolus. So teste ich meinen aktuellen Faktor. Außerdem siehst du auch, wieviel MG7dl das Brot wirkt.


    Ich als Typ 3 muss das fast jeden Tag machen irgendwie, manchmal wirkt 1 IH wie 3 und am nächsten Tag wieder nur wie 2. Wenn man das aber einigermaßen erfasst hat, kannst du dir ein Mittelwert suchen und die Hypos sind leichter anzufangen.

    Ich hoffe ich verstehe den Kontext hier richtig. Der G7 wird gestartet, wenn du ihn an dich anbringst. Das ist beim G7 durch einen Magneten geregelt.


    Bei stark fallend- oder steigenden Werten sitzt der Sensor einfach falsch.

    Der muss wirklich ins Fettgewebe unterm Arm - so funktioniert er bei mir am besten. Seitlich vom Arm hat bei mir auch solche springenden Messergebnisse ergeben.


    LG

    davon würde ich mich zu gerne selbst überzeugen, weil meine Testsensoren aber beide versagt hatten, krieg ich eher nicht noch einen :D

    Mit dem Argument würde ich versuchen nochmal einen zu bekommen als G6ler*in. :-)

    Es hat sich wirklich was getan. Pumpenanbindung, direct to watch ( im Moment noch nicht in D ), leider nur für Apple. Der Empfang ist zu Android Geräten deutlich besser geworden....

    Mir ist solch Missgeschick, wie abreißen oder so, zum Glück noch nicht passiert. Ich habe allerdings dieses Jahr auch schon mehr als 3 reklamiert, weil der Sensor nicht so richtig wollte. Bei einem war die Sensorfaden nicht in der Nadel und wenn ich merke, das der Sensor einfach nur Bullshit macht. Das kam leider auch vor aber wurde anstandslos ersetzt.


    Ansonsten bin ich absolut zufrieden mit dem G7. Misst bei mir wie eine "1" . So oft sehe ich sogar Punktlandungen - blutig messen macht kein Spaß mehr. :-)

    XDrip kann an den Dexcom Share Server senden. Ich hab das allerdings noch nicht probiert. Allerdings scheint es mir möglich zu sein, seine Daten so in Calarity zu bekommen und sogar die vom Pen, da XDrip diese Pens unterstützt.



    Gerade habe ich etwas in CLARITY entdeckt,

    Danke für die Info.


    Als ich mir meinen Auswertung angesehen habe, ist mir schon die Kinnlade runtergeklappt, wieviel Insulin ich spritze. Ich trage zumindest immer alles ein - der Unterschied ist arg, beim fast gleichen GMI.


    Die Aktivierung wurde abgebrochen. Ich musste einen neuen Sensor setzen …


    Jetzt muss ich nur noch schnell diesen Sensor reklamieren. :smoker:

    In meinen 2 Jahren G7 hatte ich diesen Fall einmal! Wurde auch anstandslos ersetzt.

    Ich hatte durch Ausfälle des G7 am Anfang mal eine Versorgungslücke.

    Ich habe diesen Fall dem Dexcom Support geschildert und habe ohne Anstand 2 Ersatzsensoren bekommen. Also um solche Dinge sollte man sich keine Sorgen machen.

    Wenn man nicht negativ aufgefallen ist, weil man sich Sensoren erschleicht, sollte das alles kein Problem sein. Meist muss man den defekten Sensor ja auch zurückschicken und dort können die den auslesen und dann sehen sie auch, ob das passt mit den angegebenen Fehlerbild oder nicht.


    Ich bin mit dem Reklamationsvorgang, als auch mit der Zusendung (meist innerhalb 24h) mehr als zufrieden nach 2 Jahren. Mittlerweile kommt es auch nur noch sehr selten vor, dass ich reklamieren muss, da der G7 aktuell sehr gut läuft.



    @clem017

    Bei mir läuft der G7 von der ersten Minute an sehr genau. Meist ist der erste Wert noch zu niedrig, der Trendpfeil geht dann schon in die richtige Richtung - aber der 2te Wert ist dann schon sehr genau. Das ist kein Libre, den man 24h vorher setzen sollte, warum auch immer.


    LG