Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Karli

Mitglied

Beiträge: 380

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: CGM

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 14. April 2016, 21:39

Ich bin auch daran interessiert.
Ich finde es so toll, was Du da auf die Beine stellst bzw. schon gestellt hast. Vielleicht will Abbott Dir die Entwicklung abkaufen? Ich kann mir vorstellen, dass die Leute Dir das aus den Händen reissen würden.

Habe leider auch keine Ahnung von all dem, leider weder technisch noch handwerklich, aber zu einem angemessenen Preis würde ich das gerne abnehmen. Oder wie von Leila vorgeschlagen, man macht ein gemeinsames Treffen / Workshop und bekommt unter Aufsicht eine Anleitung zum Aufbauen.
Das wäre echt toll. Mach weiter so.

twinko

Neues Mitglied

Beiträge: 2

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Freitag, 15. April 2016, 16:48

wieso kein cgm

Wenn ihr alle nen CGM wolt wieso kauft ihr keines? wieso diesen stress mit dem Umbau. Holt euch doch einfach nen Dexcom und fertig? Verstehe das Projekt nicht ganz.

Mg/dl

Mitglied

Beiträge: 93

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

23

Freitag, 15. April 2016, 16:51


Wenn ihr alle nen CGM wolt wieso kauft ihr keines? wieso diesen stress mit dem Umbau. Holt euch doch einfach nen Dexcom und fertig? Verstehe das Projekt nicht ganz.


Günstiger als Dexcom
Libresensor muss nicht kalibriert werden
Weil es technisch möglich ist
...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

orlando, twinko

Benjamin

Mitglied

Beiträge: 83

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

24

Freitag, 15. April 2016, 17:17

Wenn ihr alle nen CGM wolt wieso kauft ihr keines? wieso diesen stress mit dem Umbau. Holt euch doch einfach nen Dexcom und fertig? Verstehe das Projekt nicht ganz.
Das Libre ist das Dexcom des armen Mannes (oder Frau).

1. Weil viele hoffen, dass es noch von der Kasse bezahlt werden wird. Oder sie es schon jetzt über die Kasse bekommen, weil die Kosten im Vergleich zur BZ-Messung nahezu identisch sind.

2. Außerdem einfach günstiger. Insbesondere im Vergleich zum G5, den man ja nicht mehr länger als 1 Woche nutzen können soll. Und ganz wichtig: Ohne Transmitter, da NFC! Komplette Jahreskosten liegen bei ca. 1500 Euro inkl. Lesegerät. Das ist für einen Normalverdiener meist noch gerade machbar.

Ich weiß nicht, wie hoch die Jahreskosten des ersten Jahres mit einem Dexcom sind. Ich vermute deutlich über den 1500 inkl aller Gerätschaften.

Ich werde den Dexcom aber trotzdem mal in ein paar Wochen testen. Aber das nur für die sehr, sehr unwahrscheinliche Möglichkeit, dass der G-BA CGM Systeme zur Kassenleistung im Ausnahmefall macht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

twinko

Werbung

unregistriert

Werbung


Mg/dl

Mitglied

Beiträge: 93

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

25

Montag, 18. April 2016, 15:13

Joern du bist der aller Beste! SUPER Anleitung, Hut ab! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Seh ich es richtig, dass man nicht alle Komponenten bei einem Shop kaufen kann?

Weißt du ob man auch diese Board nutzen kann oder ist da außer der Farbe noch etwas anders als bei deinem?
http://www.ebay.de/itm/Arduino-pro-mini-…725.m3641.l6368


Nochmals vielen Dank, dass du dein Wissen mit uns teilst! :thumbsup:

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

26

Montag, 18. April 2016, 18:43

Seh ich es richtig, dass man nicht alle Komponenten bei einem Shop kaufen kann?
Jo, das ist meist selten. Den Arduino kannst du nehmen - mir wäre da aber der Quarz zu fett.
Nimm lieber ein Board mit kleinem. Sonst ist der dir evtl. beim Zusammenbau im Weg.

Alexpfeffer

Mitglied

  • »Alexpfeffer« ist männlich

Beiträge: 406

Diabetes seit: 03/2014

Therapieform: Insulinpumpe

BZ-Messgerät: Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

27

Montag, 18. April 2016, 19:10

Hallo Joern,

auch wenn du im Moment wahrscheinlich mit Fragen bombadiert wirst hätte ich da zwei kurze Fragen:
Den BM019 Bluetooth Chip bekommt man nur in dem Solutions Cubed Shop aus den USA oder? Habe den sonst noch in keinem Shop gefunden.
Ich habe jetzt mehr oder weniger alle Teile gefunden, Nur einen LiPo Akku mit den Abmessungen habe ich noch nicht gefunden :blush: Hasr du da vielleicht einen guten Tipp?

Nochmals Vielen Dank für das Geniale Projekt! :nummer1:

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

28

Montag, 18. April 2016, 19:22

Das BM019 NFC Modul bekommst du z.B. hier aus England:
http://www.warburtech.co.uk/products/mod….nfc.converter/


Lipo nimmst du einen von den beiden:

http://www.mylipo.de/DER-mcpx-Lipo


http://www.mylipo.de/Lipo-240mAh-37V-25C-50C-Eintelzelle


Wobei der zweite sogar 1mm schmaler ist. Ich habe den ersten in Benutzung.
Falls er etwas zu lang ist, kannst du die Kabelanschlussseite nach oben biegen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alexpfeffer

Mg/dl

Mitglied

Beiträge: 93

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

29

Montag, 18. April 2016, 20:02

@Joern: Vielen Dank!

@all: Hat jemand interesse an einer Sammelbestellung, um Versandkosten zu sparen?

Werbung

unregistriert

Werbung


Alexpfeffer

Mitglied

  • »Alexpfeffer« ist männlich

Beiträge: 406

Diabetes seit: 03/2014

Therapieform: Insulinpumpe

BZ-Messgerät: Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

30

Montag, 18. April 2016, 20:19

Ich würde gerne bei einer Sammelbestellung für den BM019 mitmachen wenn sich genug leute finden würden :thumbsup:
PS: Da ich noch kein Lötkolben habe nehme ich gerne Angebote von Leuten an die gerne Basteln und sich bereit erklären würden das ganze für mich mitzubestellen und zusammenzubauen - Würde 15€ geben und natürlich die Material + Versandkosten :blush:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alexpfeffer« (18. April 2016, 21:35)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nani77

Leila

Mitglied

Beiträge: 719

Diabetes seit: 1993

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

31

Freitag, 22. April 2016, 09:43

Hätte auch Interesse an einer Sammelbestellung, befürchte aber, dass ich auch ein Treffen bräuchte zum gemeinsamen Zusammenbau ;( .
Hab leider keinerlei Ahnung von elektronischen Bauteilen und das Lesen der Anleitung hat mich schon stark zum Zweifeln gebracht, ob ich sowas alleine hinkriegen würde :regen .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nani77

karlhof

Mitglied

  • »karlhof« ist männlich

Beiträge: 1 179

Diabetes seit: 1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva Connect

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Dexcom Clarity, diasend

Danksagungen: 549

  • Nachricht senden

32

Freitag, 22. April 2016, 10:01

Ich hätte auch Interesse an einer Sammelbestellung.

VG

steffen037

Mitglied

  • »steffen037« ist männlich

Beiträge: 255

Diabetes seit: 1984

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G mit CGM

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

33

Freitag, 22. April 2016, 10:18

Hallo

Ich finde solche ´´Bauanleitungen´´
nicht gut, aus dem einfachen Grund das viele ein CGM benötigen oder
sogar brauchen,aber nicht bezahlt bekommen! Und die Voraussetzung
,um es zu bauen nicht gegeben sind (es wurde ja auch schon
geschrieben).

Die Leute werden noch Unzufriedener
die es nicht können !!

Bildet doch ein Verein ,wo Ihr ein
100% neues System entwickelt, lasst es patentieren und bringt es so
preisgünstig auf den Markt das es die KK bezahlt oder sich jeder
leisten kann !!

Und aus mir spricht nicht der Neid
, ich trage ein CGM und es bezahlt die KK !!

Gruß Steffen

Mg/dl

Mitglied

Beiträge: 93

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

34

Freitag, 22. April 2016, 10:21

Ich spreche gerade mit den Administratoren ab, ob wir hier im Forum eine Sammelbestellung organisieren dürfen. Habe soweit alle Komponenten rausgesucht, die man für den LimiTTer benötigt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nani77

Werbung

unregistriert

Werbung


Alexpfeffer

Mitglied

  • »Alexpfeffer« ist männlich

Beiträge: 406

Diabetes seit: 03/2014

Therapieform: Insulinpumpe

BZ-Messgerät: Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

35

Freitag, 22. April 2016, 10:27

@Steffen: Das Problem ist die Medizinische Zulassung - die würde dieses Gerät leider im Leben nicht bekommen.
Würde man das ganze so entwickeln, dass es eine Zulassung bekommen könnte würde das ganze sehr teuer werden.

Außerdem ist das löten nicht soo schwer und man wird unter Garantie in ein Paar Monaten ein Paar von diesen Dingern auf eBay finden. ;)

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 034

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre), Nightrider/Sweetreader/BlueReader (XDrip+)

CGM/FGM: Freestyle (Libre), Nightrider/Sweetreader/BlueReader (XDrip+)

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

36

Freitag, 22. April 2016, 10:35

die Medizinische Zulassung - die würde dieses Gerät leider im Leben nicht bekommen



Braucht es doch gar nicht! XDrip hat auch keine, meine Smartphones haben auch keine Zulassung, sie sind aber (fast) so wertvoll wie meine Insulinpumpe (für mich persönlich)!

Also einfach nicht so hoch hängen das Ganze. Bastelarbeit, was auch noch sehr wertvollen Nutzen hat.
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Sony-SW3/BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alexpfeffer, Nani77

Alexpfeffer

Mitglied

  • »Alexpfeffer« ist männlich

Beiträge: 406

Diabetes seit: 03/2014

Therapieform: Insulinpumpe

BZ-Messgerät: Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

37

Freitag, 22. April 2016, 11:38

die Medizinische Zulassung - die würde dieses Gerät leider im Leben nicht bekommen



Braucht es doch gar nicht! XDrip hat auch keine, meine Smartphones haben auch keine Zulassung, sie sind aber (fast) so wertvoll wie meine Insulinpumpe (für mich persönlich)!

Also einfach nicht so hoch hängen das Ganze. Bastelarbeit, was auch noch sehr wertvollen Nutzen hat.
Natürlich nicht, das Zusammenbauen ist ka kein so großer Akt und danach hat man eine günstige CGM Alternative.
Aber man könnte das Gerät nicht wie Steffen037 vorgeschlagen hat produzieren, patentieren und verkaufen - das würde schnell Ärger geben.
Sobald ich win wenig mehr Geld im Portmonaie habe werde ich mir das Teil zusammenbauen - eventuell werde ich ein passendes Gehäuse anfertigen um das Gerät so klein wie möglich zu machen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nani77

Joern

Mitglied

  • »Joern« ist männlich

Beiträge: 287

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

38

Freitag, 22. April 2016, 15:38

Hab leider keinerlei Ahnung von elektronischen Bauteilen und das Lesen der Anleitung hat mich schon stark zum Zweifeln gebracht, ob ich sowas alleine hinkriegen würde
Abwarten ... vielleicht wird ja demnächst auf YouTube ein Video gepostet, was die Zusammenlöterei genau Schritt für Schritt zeigt.
Die Anleitung wird übrigens öfters aktualisiert. Sie beschreibt nun auch ein flaches Modell mit einem kleineren Akku (100mAh).

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leila, Nani77

PeterBe

Mitglied

  • »PeterBe« ist männlich

Beiträge: 91

Diabetes seit: 1965

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Combo

BZ-Messgerät: Libre und Glucomen

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

39

Samstag, 23. April 2016, 10:02

Sammelbestellung bin ich auch gerne dabei.
Gute Idee. :)

Werbung

unregistriert

Werbung


Leila

Mitglied

Beiträge: 719

Diabetes seit: 1993

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

40

Samstag, 23. April 2016, 17:45

Die Anleitung wird übrigens öfters aktualisiert. Sie beschreibt nun auch ein flaches Modell mit einem kleineren Akku (100mAh).

:thumbsup:
Dann warte ich vielleicht einfach noch auf die Sammelbestellung und ein youtube-Video 8o

Facebook

Infos







Stammtisch