Wieviel Basal mehr bei Fieber

  • Hallo an alle.

    Mich hat ein fieser Darmvirus erwischt und mir mein Valentinstag versaut<X.


    Jetzt habe ich 39 Fieber.

    Gibt es eigentlich eine Empfehlung, um wieviel das Basal erhöht werden sollte?

    Ich habe Tresiba.

    Essen kann ich gerade nichts, habe ich versucht kam nicht so gut.


    Habt Dank für eure Hilfe

  • Das ist IMMER individuell und kann täglich wechseln. Manche müssen bei Krankheiten ihr Insulin gar nicht anders dosieren. Und Darmkrankheiten sind noch mal ganz besonders individuell. Da weiss man ja nicht einmal, ob die Kohlenhydrate überhaupt ins Blut gehen.


    Schlimme Infektionen müssen nicht stärker auf die Insulindosierung wirken, als unbemerkte, stille, heimliche Infektionen. D. h. manchmal musst du das Insulin höher dosieren, ohne dass du eine Krankheit merkst, ein anderes mal hast du eine verstopfte Nase und musst weniger Insulin dosieren als normal.


    Also: Statt einer Antwort auf deine Frage bekommst du eine Rückfrage. Wie wirkt sich deine derzeitige Krankheit auf deine Insulindosierung aus? Du schreibst von "Virus", also gar keine Veränderung?

  • Guten Morgen und gute Besserung

    Hoffe daß der Spuk bald vorbei ist, Weihnachten war ich auch stark erkältet, habe Basal etwas erhöht, und oft korrigiert.

    Mein Insulin Verbrauch hat sich trotz auslassen von Mahlzeiten fast verdoppelt.

    Man kann also nix pauschal sagen, wenn man den Dreh raus hat, ist die Erkältung vorbei.

    Spätestens nach einigen Unterzuckerungen weiß man was Sache ist.

    Man muss die Schuld auch mal bei den Anderen suchen 😷

  • Danke für die Meldung. Ich habe Basal gestern um 2 Einheiten erhöht.

    Sonst habe ich keine gravierenden Ausreißer nach oben, allerdings lasse ich den Zucker auch moderat zwischen 6 und 7 laufen.

    Ich will vermeiden, etwas essen zu müssen, bekomme immer gleich starke Krämpfe.