Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

olli72

Mitglied

  • »olli72« ist männlich

Beiträge: 1 188

Diabetes seit: 05/1984

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Roche Aviva Combo

CGM/FGM: FGM und mein Hund

Danksagungen: 1568

  • Nachricht senden

3 381

Donnerstag, 21. Juli 2016, 21:21

Hallo hinerki,

hier das Rezept für den oben abgebildeten Tortellini Salat.

250g Tortellini ca. 9,5 BE
300g gekochter Schinken
1 große Dose Pfirsiche ca. 7,5 BE
1 kleine Dose Ananas ca. 4.3 BE

Soße:
Tomatenketchup, Sambal Olek, Curry, Salz! Pfeffer, Tabasko, Mayonnaise, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Sahne

Die Soße bitte frei Schnauze mischen, hier gibt es leider kein Mengenangaben. :whistling:

Gruß
Olli
Signatur Dreamteam Olli & Lucy, getuntes CGM auf 4 Pfoten.

https://m.youtube.com/watch?v=qVX-3Kvrf3w

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hinerki

  • »Cassiopeia23« ist weiblich

Beiträge: 845

Diabetes seit: Typ 3c seit 2010

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

3 382

Donnerstag, 21. Juli 2016, 22:05

Eine wahre Kohlenhydrat-Orgie :rofl

Wohl bekommt's, Olli!
Signatur - Cassiopeia -

wgf

Mitglied

Beiträge: 1 847

Danksagungen: 2213

  • Nachricht senden

3 383

Donnerstag, 21. Juli 2016, 22:10

...Olli72, und wieviel hast Du für die 21,3 BE gespritzt? Duck und wech.................... :D
Signatur Den Sinn des Lebens zu suchen ist legitim, doch sollte man damit nicht zu viel Zeit verbrauchen,
sonst zieht das Leben an einem vorbei :urlaub

olli72

Mitglied

  • »olli72« ist männlich

Beiträge: 1 188

Diabetes seit: 05/1984

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Roche Aviva Combo

CGM/FGM: FGM und mein Hund

Danksagungen: 1568

  • Nachricht senden

3 384

Freitag, 22. Juli 2016, 07:06

Haaalllllooooooo,

ja, der Tortellini Salat ist nicht ohne, aber das ist ne riesen Schüssel voll, die schaffst du nicht auf einmal zu essen, oder doch????? :whistling:

Nein. Ja, viele BE aber wenn man sich das als Beilage zum Grillen nimmt, dann hat man neben seinem Fleisch und anderem Salaten (Grünen Salat oder TomatenSalat) dann auch seine BE halt in Form vom Tortellini Salat. Und bei einer Portion3-4 BE sind doch nicht zuviel.

Probiert es aus.

Gruß

Olli
Signatur Dreamteam Olli & Lucy, getuntes CGM auf 4 Pfoten.

https://m.youtube.com/watch?v=qVX-3Kvrf3w

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wgf

Werbung

unregistriert

Werbung


hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 849

Diabetes seit: Typ 2 seit 2003 Insulin nur Bolus kein Basal oder anderes (ICT laut meinem DiaDoc) Freiheit

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 807

  • Nachricht senden

3 385

Freitag, 22. Juli 2016, 09:10

Hallo hinerki,

hier das Rezept für den oben abgebildeten Tortellini Salat.

250g Tortellini ca. 9,5 BE
300g gekochter Schinken
1 große Dose Pfirsiche ca. 7,5 BE
1 kleine Dose Ananas ca. 4.3 BE

Soße:
Tomatenketchup, Sambal Olek, Curry, Salz! Pfeffer, Tabasko, Mayonnaise, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Sahne

Die Soße bitte frei Schnauze mischen, hier gibt es leider kein Mengenangaben. :whistling:

Gruß
Olli
Moin Olli,

Danke für die schnelle Antwort.

Jetzt will ich doch mal wissen, was dieses Gericht für mich bedeutet.

Darum habe ich meinen Bolusrechner angeworfen und mit Deinen Angaben gefüttert, bei den Nudeln habe ich 250g Rohgewicht angenommen zusätzlich 150g Sahne (30%) als Soßen Basis.
Gesamtgewicht da. 1900g.
Gesamt BE da. 26
Gesamt Kalorien ca.2500 davon aus Kohlenhy. 1300, Fett 680, Protein 500 Anteil Fett und Protein an Gesamtkalorien ca. 47%

Eine "gute" Portion auf dem Teller hat 250g.

Dann wären dann 3,5 BE und 325 Kalorien auf dem Teller.

An diesem Teller hätte auch ich Freude und würde lhn schnell mit Lust verputzen.

MlG

Hinerki

Dafür wären um diese Zeit jetzt 9:00 Uhr für mich 15,9 IE Humalog fällig

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

3 386

Freitag, 22. Juli 2016, 13:18

Und was gab's heut.............. ?

Ach so: Spaghetti Bolognese!

  • »Cassiopeia23« ist weiblich

Beiträge: 845

Diabetes seit: Typ 3c seit 2010

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

3 387

Freitag, 22. Juli 2016, 13:46

Knuspriges Schweinshaxe vom Grillwagen und einen schönen Teller Salat (der war selbstgemacht).
Signatur - Cassiopeia -

wgf

Mitglied

Beiträge: 1 847

Danksagungen: 2213

  • Nachricht senden

3 388

Freitag, 22. Juli 2016, 14:19

Heute gab es bei mir

Sauerkirschenquark mit Kakao und Minze (nur Deko)



250g Magerquark, 2 EL Honig, 2 gestr. EL Kakao, 2 Msp Zimt, TL Vanillezucker, 1/2 Tasse Sahne feinmixen und 150-200g Sauerkirschen unterheben.
Signatur Den Sinn des Lebens zu suchen ist legitim, doch sollte man damit nicht zu viel Zeit verbrauchen,
sonst zieht das Leben an einem vorbei :urlaub

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wgf« (22. Juli 2016, 14:30)


Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich

Beiträge: 2 669

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Novorapid/Insulatard)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1593

  • Nachricht senden

3 389

Freitag, 22. Juli 2016, 15:07

Gnocchi mit Shrimps und Pinienkernen am Mittag, grad eben noch ein Haselnusseis. Am Abend wird dann gegrillt.

Werbung

unregistriert

Werbung


Charlotta

Mitglied

Beiträge: 1 284

Danksagungen: 1204

  • Nachricht senden

3 390

Samstag, 23. Juli 2016, 17:51

Was auf dem Foto evtl. nach Frikadellen aussieht, sind Haferpuffer. :D
Aus groben Haferflocken, Leinsamen, Quark, Ei, Kräutern & Gewürzen und Gemüsebrühe.
Im Gegensatz zu Kartoffelpuffern werden die Hafferpuffer richtig schön kross.
Dazu Schnittlauchquark.
Zum Nachtisch ein Johannisbeer-Muffin, der wollte nicht fotografiert werden.
War superlecker.
»Charlotta« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (143,7 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Juli 2016, 09:19)
Signatur Leben heißt nicht, zu warten dass der Sturm vorüberzieht. Man kann lernen, im Regen zu tanzen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Birgit1962, Oktober, petzi, wgf

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

3 391

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:28

Wenn ich (später) ein großes Steak brate, ohne Kartoffeln dazu u. nicht mal Brot, ist das nicht schon "Low Carb"? :?:

:rofl

wgf

Mitglied

Beiträge: 1 847

Danksagungen: 2213

  • Nachricht senden

3 392

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:32

Na klar, das ist wie Wurschtbrot ohne Brot, auch Low Carb, war schon immer so, nur hieß es früher nicht so...
Signatur Den Sinn des Lebens zu suchen ist legitim, doch sollte man damit nicht zu viel Zeit verbrauchen,
sonst zieht das Leben an einem vorbei :urlaub

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

petzi

Mitglied

  • »petzi« ist weiblich

Beiträge: 1 112

Diabetes seit: Dezember 2013 LADA

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Apidra / Toujeo

BZ-Messgerät: Accu Chek Mobile

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 711

  • Nachricht senden

3 393

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:34

@Oktober, wgf:

In meiner 60er Jahre-Kindheit hieß es oft (natürlich mit einem Schmunzeln, weil es ja genau umgekehrt war):

"In der Not isst man die Wurst auch ohne Brot...." Und heute heißt das dann Low carb :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober, wgf

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

3 394

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:38

Ich ahnte es................... ! :rofl :rofl :rofl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

petzi

Werbung

unregistriert

Werbung


wgf

Mitglied

Beiträge: 1 847

Danksagungen: 2213

  • Nachricht senden

3 395

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:45

Ich habe mal in den 80er Jahren einen Käsekuchen gebacken mit gaaaanz wenig KH, viel Süßstoff, viele Eier viel Quark :hechel: , richtig geschmeckt hat´s nicht, aber es sah nach viel aus......wir hatten ja nix, das "Normal" war ja alles verboten... :pupillen: ;(
Signatur Den Sinn des Lebens zu suchen ist legitim, doch sollte man damit nicht zu viel Zeit verbrauchen,
sonst zieht das Leben an einem vorbei :urlaub

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

petzi

geckolino

Mitglied

  • »geckolino« ist männlich

Beiträge: 262

Diabetes seit: 03/2016

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: 2xTactiPen: Apidra + Lantus

BZ-Messgerät: Aviva Connect

CGM/FGM: Nein

Software: Diabetes:M

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

3 396

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:49

Dann doch lieber das Steak.
Signatur May contain nut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wgf

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

3 397

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:56

Obwohl lange Zeit Käsekuchen mein Lieblingskuchen war.

Fast schon gehaßt habe ich als Kind Christstollen. Die haben immer soviel davon gefertigt, daß man Wochen nach Weihnachten immer noch das Zeug hingestellt bekam!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wgf

Traute

Mitglied

  • »Traute« ist weiblich

Beiträge: 544

Diabetes seit: September 2015

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

3 398

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:57

Dann doch lieber das Steak.
Das heißt in solchen Fällen bei uns zuhause: "Fleisch ist mein Gemüse" und für uns Low Carbler/innen (und solche, die da rum frotzeln ;) ) abgewandelt also "Fleisch sind meine Kohlenhydrate..." (auch wenn es etwas hinkt)
Signatur Die kleinen Freuden wärmen das Herz.
(aus Italien)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober, petzi

geckolino

Mitglied

  • »geckolino« ist männlich

Beiträge: 262

Diabetes seit: 03/2016

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: 2xTactiPen: Apidra + Lantus

BZ-Messgerät: Aviva Connect

CGM/FGM: Nein

Software: Diabetes:M

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

3 399

Sonntag, 24. Juli 2016, 10:04

Kartoffeln schmecken ja bekanntlich auch am besten, wenn man sie an die Sau verfüttert ;)
Signatur May contain nut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

Werbung

unregistriert

Werbung


wgf

Mitglied

Beiträge: 1 847

Danksagungen: 2213

  • Nachricht senden

3 400

Sonntag, 24. Juli 2016, 10:04

Fast schon gehaßt habe ich als Kind Christstollen

ich habe Orangeat und Zitronat immer rausgepult :D , die fand ich eklig, naja geschmeckt hatte das auch nicht............Marmorkuchen war mein absoluter Lieblingskuchen und ich war bei Diagnose Typ1 entsetzlich traurig, dass ich den nicht mehr essen konnte
Signatur Den Sinn des Lebens zu suchen ist legitim, doch sollte man damit nicht zu viel Zeit verbrauchen,
sonst zieht das Leben an einem vorbei :urlaub

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hinerki

Facebook

Infos







Stammtisch