Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

butterkeks

Mitglied

  • »butterkeks« ist männlich

Beiträge: 808

Diabetes seit: 06/2015 LADA T1 mit Resttätigkeit

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

5 461

Sonntag, 5. November 2017, 13:23

Rinderroulade aus dem Slowcooker mit Sellerie-Sahne-Stampf, dazu Rosenkohl mit Frischkäse-Sauce.
Vielleicht 1 KE oder so

https://1drv.ms/i/s!Agv1S40tcTV1hcYkcswLhOWbGQTTNw

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotta, HellaWahnsinn, hinerki, Jules, petzi, Sonderwunsch, zuckerfrei

petzi

Mitglied

  • »petzi« ist weiblich

Beiträge: 1 112

Diabetes seit: Dezember 2013 LADA

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Apidra / Toujeo

BZ-Messgerät: Accu Chek Mobile

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 711

  • Nachricht senden

5 462

Sonntag, 5. November 2017, 16:44

Ungarisches Gulasch, Nudeln, Feldsalat, Gurkensalat - ich habe jetzt schon total Hunger, aber wir essen erst heute Abend. ;)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotta, hinerki, Jules, olli72, zuckerfrei

Charlotta

Mitglied

Beiträge: 1 284

Danksagungen: 1204

  • Nachricht senden

5 463

Sonntag, 5. November 2017, 17:03

Hier gab es bisher:

Frühstück: Obsalat und meine obligatorischen 2 Pötte Kaffee dazu.
Mittags: Ungarisches Rindergulasch mit Nudeln und Salat
Abends :gedünstetes Lachsfilet in Dill/Petersiliensoße mit Kohlrabizoodles.

Signatur Leben heißt nicht, zu warten dass der Sturm vorüberzieht. Man kann lernen, im Regen zu tanzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charlotta« (5. November 2017, 18:49)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010, hinerki, Jules, olli72, petzi, zuckerfrei

olli72

Mitglied

  • »olli72« ist männlich

Beiträge: 1 188

Diabetes seit: 05/1984

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Roche Aviva Combo

CGM/FGM: FGM und mein Hund

Danksagungen: 1568

  • Nachricht senden

5 464

Sonntag, 5. November 2017, 18:02

Puuhhh. Gerade noch geschafft ein Bild zu machen.

Es gab Zwiebelkuchen :D :D :thumbsup: :essen:


Signatur Dreamteam Olli & Lucy, getuntes CGM auf 4 Pfoten.

https://m.youtube.com/watch?v=qVX-3Kvrf3w

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010, Charlotta, hinerki, Jules, petzi, zuckerfrei

Werbung

unregistriert

Werbung


Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich

Beiträge: 2 669

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Novorapid/Insulatard)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1593

  • Nachricht senden

5 465

Sonntag, 5. November 2017, 18:07

Eigentlich hätts Fisch geben sollen. Der lag aber noch im Tiefkühler in der Garage. Und s regnet.
Drum gabs Pizza.

petzi

Mitglied

  • »petzi« ist weiblich

Beiträge: 1 112

Diabetes seit: Dezember 2013 LADA

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Apidra / Toujeo

BZ-Messgerät: Accu Chek Mobile

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 711

  • Nachricht senden

5 466

Sonntag, 5. November 2017, 19:14

Eigentlich hätts Fisch geben sollen. Der lag aber noch im Tiefkühler in der Garage. Und s regnet.
Dann hätte der Fisch ja sogar ins Haus schwimmen können :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HellaWahnsinn, hinerki

Birgit1962

Mitglied

  • »Birgit1962« ist weiblich

Beiträge: 447

Diabetes seit: 1992

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

5 467

Sonntag, 5. November 2017, 20:25

Hatte heute Abend auf nichts Appetit. Der Kühlschrank gab auch nicht viel her.

Da habe ich mir kurzentschlossen ein Birchler Müsli zusammengerührt - das schmeckt nicht nur zum Frühstück sondern auch am Abend :-)

Es gibt dafür viele unterschiedliche Rezepte ich habe meins heute Abend mit den mir zur Verfügung stehenden Zutaten so gemacht:

1/2 Apfel in kleine Stücke geschnitten
1 Eßl Zitronensaft
2 gehäufte Eßlöffel Haferflocken
1 Teel. Honig
6 halbe Walnüsse gehackt
150 g Joghurt vollfett

Alles gut vermischen und ein bißchen stehen lassen vor dem Essen!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotta, hinerki, Jules, olli72

Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich

Beiträge: 2 669

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Novorapid/Insulatard)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1593

  • Nachricht senden

5 468

Sonntag, 5. November 2017, 21:53

Eigentlich hätts Fisch geben sollen. Der lag aber noch im Tiefkühler in der Garage. Und s regnet.
Dann hätte der Fisch ja sogar ins Haus schwimmen können :D


Leider nicht, ist kein Lachs und s geht ziemlich bergauf ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules, olli72, petzi

Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich

Beiträge: 2 669

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Novorapid/Insulatard)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1593

  • Nachricht senden

5 469

Montag, 6. November 2017, 08:37

Hatte heute Abend auf nichts Appetit. Der Kühlschrank gab auch nicht viel her.

Da habe ich mir kurzentschlossen ein Birchler Müsli zusammengerührt - das schmeckt nicht nur zum Frühstück sondern auch am Abend :-)

Es gibt dafür viele unterschiedliche Rezepte ich habe meins heute Abend mit den mir zur Verfügung stehenden Zutaten so gemacht:

1/2 Apfel in kleine Stücke geschnitten
1 Eßl Zitronensaft
2 gehäufte Eßlöffel Haferflocken
1 Teel. Honig
6 halbe Walnüsse gehackt
150 g Joghurt vollfett

Alles gut vermischen und ein bißchen stehen lassen vor dem Essen!


Birchermüesli ist eins meiner liebsten Abendessen wenns draussen heiss ist. Geht aber selbstverständlich auch im Winter, gesund und gut ists das ganze Jahr. ;)

Mein altes Familienrezept geht ganz ähnlich. Statt Joghurt weichen wir die Haferflocken aber in Milch ein. Dr. Bircher empfahl meines Wissens, dies über Nacht zu machen. Meine Grossmutter hats jeweils kurz aufgekocht. Ich lass es einfach eine Viertelstunde ziehen. Meine Mutter hingegen hats auch nur mit Joghurt gemacht.

Die eingeweichten Haferflocken mische ich dann mit Joghurt. Ganz wichtig: eine helle Sorte. Ananas, Pfirsich, Aprikosen ... das Mus muss hell sein. Wie gesagt, altes Familienrezept. ;)
Dann halt noch Früchte, Nüsse, Beeren nach Belieben. Sicher immer drin sind Äpfel und eine Banane. Rosinen für die, dies mögen. Ich bin kein Fan, aber ins Birchermüesli gehören sie für mich. Diese gerne auch schon am Anfang zur Milch, etwas Feuchtigkeit tut denen gut.
Am Ende noch Zitronensaft rein und bei Bedarf süssen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules

Werbung

unregistriert

Werbung


petzi

Mitglied

  • »petzi« ist weiblich

Beiträge: 1 112

Diabetes seit: Dezember 2013 LADA

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Apidra / Toujeo

BZ-Messgerät: Accu Chek Mobile

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 711

  • Nachricht senden

5 470

Montag, 6. November 2017, 09:27

Ganz wichtig: eine helle Sorte. Ananas,
Kürzlich habe ich mir im Hotel ein Müsli aus Joghurt und Ananas zusammengestellt, das aber leider bitter schmeckte. Ich habe auch mal gelesen, dass die Kombi Ananas-Milchprodukt durchaus bitter schmecken kann.

Andereseits mache ich gerne eine Ananas-Quark-Speise, wozu auch Sahne kommt. Vermutlich hat es mit dem Fettanteil zu tun, dass die Ananas dann bekömmlich wird - oder? Aber so ganz erklären kann ich mir es nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules

Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich

Beiträge: 2 669

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Novorapid/Insulatard)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1593

  • Nachricht senden

5 471

Montag, 6. November 2017, 10:09

Frische Ananas hab ich mir schon lange nicht mehr ins Müsli gehackt, ess die eher "pur" oder im Fruchtsalat, drum wüsst ich das jetzt grad nicht. Die gekaufte Fertigvariante klappt aber wunderbar. Auch bei der Lightvariante. Ok, wie viel Ananas im Ananasjoghurt drin steckt, ist eine andere Frage. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules

petzi

Mitglied

  • »petzi« ist weiblich

Beiträge: 1 112

Diabetes seit: Dezember 2013 LADA

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Apidra / Toujeo

BZ-Messgerät: Accu Chek Mobile

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 711

  • Nachricht senden

5 472

Montag, 6. November 2017, 10:28

@Kochloeffel, Ich habe gerade diese Info gefunden:

Wenn man Milch oder Joghurt mit frischer (!) Ananas mischt, zersetzt das Enzym mit der Zeit die Milcheiweiße in Aminosäuren und sogenannte
Peptide. Diese können bisweilen bitter schmecken.

Das passiert offenbar nur bei frischer Ananas, weil nur hier das Enzym Bromelain aktiv ist. Da es sehr empfindlich auf Wärme reagiert, ist es in
Ananaskonserven nicht mehr aktiv. Ananas aus der Dose können also mit Milchprodukten verzehrt werden. Deshalb hattest du das Problem nicht, dass dein Müsli bitter schmeckt.

Ich esse übrigens keine Joghurt-Fertigprodukte sondern immer nur Bio-Natur-Joghurt, in die ich frische Früchte mische.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules, Kochloeffel

Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich

Beiträge: 2 669

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Novorapid/Insulatard)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1593

  • Nachricht senden

5 473

Montag, 6. November 2017, 11:46

Ich habe griechischen Joghurt für mich entdeckt, da mach ich Zimt rein und allerlei andere tolle Sachen. Aber fürs Birchermüesli muss es aus Gründen eben sowas sein. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotta, Jules

petzi

Mitglied

  • »petzi« ist weiblich

Beiträge: 1 112

Diabetes seit: Dezember 2013 LADA

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Apidra / Toujeo

BZ-Messgerät: Accu Chek Mobile

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 711

  • Nachricht senden

5 474

Montag, 6. November 2017, 12:23

ch habe griechischen Joghurt für mich entdeckt,
den liebe ich auch. Früher - vor dem Diabetes - aß ich ihn auch gerne klassisch mit Honig gesüßt. Aber Honig haut natürlich extrem rein :|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules

Werbung

unregistriert

Werbung


butterkeks

Mitglied

  • »butterkeks« ist männlich

Beiträge: 808

Diabetes seit: 06/2015 LADA T1 mit Resttätigkeit

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

5 475

Montag, 6. November 2017, 13:26

ch habe griechischen Joghurt für mich entdeckt,
den liebe ich auch. Früher - vor dem Diabetes - aß ich ihn auch gerne klassisch mit Honig gesüßt. Aber Honig haut natürlich extrem rein :|
Probiert mal "FlavDrops" dazu, ich liebe den Geschmack Karamell von myprotein (https://de.myprotein.com/sporternahrung/…s/10530471.html)
Auch gut ist Vanille und Weiße Schokolade

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules, Kochloeffel, petzi

hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 849

Diabetes seit: Typ 2 seit 2003 Insulin nur Bolus kein Basal oder anderes (ICT laut meinem DiaDoc) Freiheit

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 807

  • Nachricht senden

5 476

Montag, 6. November 2017, 17:03

Schellfisch nach Käpt’n Haddock

Moin,
Fisch geht bei uns immer.
Das Filet nach Geschmack würzen, zwei Scheiben pikanten zartschmelzenden Käse zwischen zwei Filets legen, etwas abgeriebene Orangenschale und eine Knoblauchzehe sehr fein geschnitten dazugeben.
Abgedeckt im Ofen bis KT 50 Grad garen
Dazu Spinat.



Für die Optik einige Shrimps anbei.

MlG

Hinerki

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hinerki« (6. November 2017, 17:13)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arbyter, Charlotta, Jules, zuckerfrei

Charlotta

Mitglied

Beiträge: 1 284

Danksagungen: 1204

  • Nachricht senden

5 477

Montag, 6. November 2017, 18:12

Kürbis-Gemüsepuffer ( geraspelter Hokaido u. Butternutkürbis, Zucchini, 1 Kartoffel, Zwiebel und 1 Ei)
Schön kräftig gewürzt und dazu bischen gemischten Salat.
Abendessen für heute.
Mittagessen waren Reste vom Gulasch gestern als Suppe.

Signatur Leben heißt nicht, zu warten dass der Sturm vorüberzieht. Man kann lernen, im Regen zu tanzen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hinerki, Jules, olli72, zuckerfrei

hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 849

Diabetes seit: Typ 2 seit 2003 Insulin nur Bolus kein Basal oder anderes (ICT laut meinem DiaDoc) Freiheit

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 807

  • Nachricht senden

5 478

Montag, 6. November 2017, 18:13

Nachtisch

Moin,
Zum Nachtisch ein Stückchen gedeckter Apfelkuchen.
F
2,5 BE, 245 Kalorien

MlG

Hinerki

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotta, Jules, olli72, zuckerfrei

Jules

Mitglied

  • »Jules« ist weiblich

Beiträge: 623

Diabetes seit: 2010

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640 G

BZ-Messgerät: Bayer Contour USB next Link

CGM/FGM: Nein

Software: My Sugar (Android)

Danksagungen: 720

  • Nachricht senden

5 479

Montag, 6. November 2017, 19:33

Feldsalat mit Ziegenkäsetalern dazu Kürbisgratin
»Jules« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC_0021.JPG (136,87 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2017, 18:54)
  • DSC_0023.JPG (137,88 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2017, 18:54)
Signatur :thumbsup: genieße das Leben und sei etwas verrückt

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotta, hinerki, olli72, zuckerfrei

Werbung

unregistriert

Werbung


hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 849

Diabetes seit: Typ 2 seit 2003 Insulin nur Bolus kein Basal oder anderes (ICT laut meinem DiaDoc) Freiheit

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 807

  • Nachricht senden

5 480

Dienstag, 7. November 2017, 07:39

Frühstück

Moin,
Bratkartoffeln mit Rindfleisch und Kresse.

2,1 BE, 208 Kalorien

MlG

Hinerki

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules, olli72, zuckerfrei

Facebook

Infos







Stammtisch