pendiq 2.0 nach Firmware Update unbenutzbar

  • Es gibt seit einigen Tagen ein Firmware Update für den pendiq 2.0. Das Update bringt eine stark vereinfachte Bedienung (die mir persönlich nicht in allen Punkten zusagt).


    Ich habe das Update vor drei Tagen problemlos installiert und zunächst sah alles gut aus. Jetzt war gestern ein Patronenwechsel fällig und der funktioniert einfach nicht!

    Bis zu der Meldung "zurückfahren" läuft alles normal. Der Kolben fährt dann aber nur ganz kurz zurück und meint, er sei fertig, obwohl die Kolbenstange noch ganz vorne ist. Damit ist der Pen lahmgelegt!


    Ich habe alles probiert, was mir eingefallen ist, um das Ding zu reaktivieren: Wechselmenü erneut ausgeführt, Reset, Master Reset, Firmware nochmal (fehlerfrei) installiert - alles ohne Erfolg.

    Ich kann natürlich nicht völlig außschließen, dass der Fehler nichts mit dem Update zu tun hat. Der zeitliche Zusammenhang mit dem Update ist aber höchst verdächtig.


    Weil Wochenende, konnte ich bisher nur eine Email an den pendiq Support schreiben.


    Ich würde euch raten, bis zur Klärung dieses Falles, vorsichtshalber auf den Firmware Update zu verzichten !


    Hat jemand von euch schon Erfahrung mit dem Update?


    Update 16.09.19 13:10:


    Habe inzwischen Antwort vom pendiq Support und auch noch einmal telefoniert:

    o so ein Fall ist denen bisher nicht vorgekommen

    o es gibt ein Factory Reset Programm, das ich bekommen habe, um ein Reset auf Werkseinstellungen zu machen

    o gestern Abend hat der Patronentausch dann übrigens doch noch geklappt, nachdem ich den Pen aufgeladen hatte (er war durch die vielen Versuche inzwischen

    auf 1/2 Batterieladung gesunken)

    o ich werden erstmal bis zum nächsten Patronenwechsel abwarten


    Update 2 21.09.19 16:20


    o bei erneutem Versuch die Patrone zu wechseln: erneut die gleichen Probleme

    o Factory Reset Programm hat nicht geholfen

    o nach Aufladen hat´s bei mir erneut funktioniert

    3 Mal editiert, zuletzt von jo46 ()

  • Hallo,


    ich habe zwei Pendiq 2.0 Pens und mit einem nach dem Update das gleiche Problem. Zuerst alles fein, bis zum Patronenwechsel. Leider habe ich erst jetzt Deinen Beitrag gelesen. Beim zweiten ist es nochmal was anderes. Der geht seit dem Update gar nicht mehr an. Es blinkt die Leuchtdiode rot und er piept für 10 Minuten im 10 Sekunden Abstand.


    Habe gerade mit dem Support telefoniert. Den der nicht mehr zurückfährt soll ich voll aufladen dann sollte es gehen und den anderen muss ich einschicken, der ist so von mir nicht zu retten. Bin mal gespannt. Gestern Abend musste ich dann mit dem einen verbleibenden Pen beide Insuline durch tauschen der Patronen spritzen. War ein wenig aufwändig, ging aber. Nun hoffe ich auf baldige Abhilfe.


    ERGÄNZUNG vom 19.09.19: Auch ein Aufladen hat nicht geholfen. Der Kolben steht wie festgemauert im Pen. Ich habe nun beide Pens eingeschickt.

    Fange nie an aufzuhören,

    Höre nie auf anzufangen!

    Einmal editiert, zuletzt von torstenkarsten ()

  • Hallo

    Ich habe meine beiden Pens letzte Woche auch ein Update verpasst, war leider auch nicht erfolgreich der eine zeigte mir nur noch komische Zeichen an der zweite konnte den Kolben nicht mehr zurückfahren. Ich habe den ersten eingeschickt den mit den Zeichen, gestern bekam ich ihn zurück. ausprobiert und was soll ich sagen konnte alles wieder lesen nur der Kolben fuhr nicht zurück. schick heute alles wieder zu Pendiq. Ach ja ich hatte vorher noch ein Programm bekommen Factory Reset. aber auch dieses hat nicht geholfen. bevor man ein Update raus gibt sollte man doch mal alles ausprobieren und Testen.:confused2

  • Moin,


    Pendiq 1 und 2 sind auch meine bevorzugten lebenswichtigen IE Zufuhr Hilfsmittel.

    Nach der von euch gemachten Erfahrung bedeutet es für mich Finger weg von ungeprüften Updates

    Beim ersten Pendiq lässt sich der Kolben noch manuell zurück drehen.


    MlG


    Hinerki

  • Nach dem Update fährt bei mir Stange für den Patronenwechsel auch nicht mehr zurück. Der Hinweis auf der Aufladen hat bei mir aber auch nicht geholfen.

    Ich habe mich jetzt auch an PENDIQ direkt gewendet, heute ist aber Samstag (21.09.2019) und da tut sich bis Montag (23.09.2019) mal nichts mehr.

    Ich berichte hier aber weiter, wenn ich was weiß.


    Gruß

    FliWie

  • Ich hoffe, Du hast Ersatz da oder zumindest ein paar Einmalspritzen?

    Ist schon ein krasses Ding mit Updates, die ein medizinisch notwendiges Gerät unbrauchbar machen..... prüfen die sowas denn nicht vorher auf Herz und Nieren? Und dann keine Notfallhotline?

    Nicht besonders vertrauenswürdig, oder wie seht ihr das?:/

    Ich hatte eher das Problem der ungenauen Abgabe, aber das ist ein anderes Thema....

    Einmal editiert, zuletzt von Lilimaus ()

  • Es könnte ein Problem sein, dass der Pendiq in Südkorea hergestellt wird .

    Die deutsche Firma in Moers kann auch nur Zustände Berichten und wenn dort in Südkorea.die entsprechende Gesetze weniger scharf sind , dann könnte es ev. heißen „schauen wir mal „



    Auch ich habe eine Frage mein ACCU-CHEK mobile zeigt keine Vergangenheitswerte mehr an.

    Wer weiß etwas.


    MlG


    Hinerki

  • Danke für eure Rückmeldungen! Mit dem Update scheint ja tatsächlich etwas im Argen zu sein! Also unbedingt Finger weg!


    Ich habe jetzt erneut einen Patronenwechsel probiert und hatte erneut das Problem (wie ganz am Anfang geschildert), dass das nicht ging.

    Bei mir hat allerdings erneut ein Aufladen des Akkus geholfen (Akku halb voll,10 Min. ans Ladegerät, dann Patronenwechsel angestoßen (mit noch angehängtem Ladegerät)).


    Das ist so natürlich trotzdem kein Zustand. Ich kann Lilimaus nur zustimmen: sowas sollte eigentlich bei einem Medizinprodukt nicht vorkommen. Aber wo Menschen sind, da sind auch Fehler. Mal sehen, wie pendiq die Probleme handhabt.

  • Seit heute gibt es ein aktualisiertes Update: es ist erkennbar am Filenamen der ausgepackten Datei: pendiq_manager_190920.exe.

    Bei mir ist das Problem mit dem nicht zurückfahrenden Stempel damit verschwunden.

  • ich kann das von jo46 bestätigen, auch bei mir geht es nach dem "neuen" Update wieder.


    Lilimaus ja einen Ersatzpen habe ich immer im Vorratsschrank, wenn auch nur seltens gebraucht, aber bei elektonischen Klimbim, muss man immer noch ein gut funktionierendes manuell betriebenes Ersatzgerät haben ;-)


    Lilimaus das mit dem Fehler beim ersten Update, hätte bei einem Update für ein medizinisches Gerät nicht passieren dürfen.

  • Ups, ich habe eben in meinem Spamordner eine Mail von Pendig vom 21.09.2019; 19:21 gefunden, mit dem Hinweis auf das "neue" Firmware Update.


    Muss ich jetzt fairer Weise mal zur Ehrrettung von Pendiq hier erwähnen, ich hab es nur nicht gesehen weil es im Spamordner gelandet ist. Asche auf mein Haupt!

  • Hallo alle zusammen. Seit gut 2 wochen habe ich auch einen Pendiq und muss sagen das er gut funtionier. Leider sind viele Einstellmöglichkeiten nach dem update verschwunden. Was mich wirklich ärgert ist das hier damit geworben wird das man mit einer app einen guten überblick erhält was den insulinverbrauch betrift. Leider stimmt das abzulut nicht. Als Messgerät benutze ich einen Accu Chek Guide und sehe nach übertragen der daten an mein Handy die Werte im Samsung Health. Leider nur die werte von der Messung und nicht das Insulin. So habe ich mich auf die Jagt gemacht um eine App zufinden die mir beide Werte anzeigt bzw über BT komuniziert. Leider Fehlanzeige. Ich finde es eine frechheit etwas auf den Markt zu bringen und sie nicht um die Anbindung an die heutige Technologie zukümmern. Es wäre doch wünschenswert wenn man alle werte als übersicht in einer app hat um den verlauf und die werte vom insulin zu sehen und damit die Möglichkeit zu haben wie das zusammen spiel von training, essen usw zu sehen. Pendiq daumen hoch App daumen tief runter. Gruss aus Norwegen Günter

  • Hallo zusammen;

    ...habe eure Ausführungen zum Update gespannt verfolgt. Und bin jetzt natürlich etwas verunsichert . Der Support über WhatsApp hat mir zum einen abgeraten bzw. funktioniert im Moment nicht mehr.

    Da ich erst seit kurzem den Pendiq benutze - nur die vorhandene Memoryfunktion war da für mich echt überzeugend - würde mich das Update doch sehr interessieren.

    Hat jemand neue bzw gute Erfahrungen gemacht?

    Gruß von Cuadora