Erfahrungen mit der 780G

  • Die KK spielt mit, sagt sie.

    Gruß Hans :hihi:


    Pumpe seit über 38 Jahren und es ist erst die sechste.....

    Und seit 3 Jahren E-Auto Fahrer

  • Bin nun gespannt wie lange es nun noch dauert bis die neue Pumpe angelegt werden kann.

    du könntest ja sagen, dass du hier Moderator bist.............und damit bestimmt keine Werbung gemacht werden kann.

    Vielleicht fehlen ja auch die Sensoren. Ersatzsensoren bekommt man auch recht verzögert. Besser ist es sie telefonisch zu reklamieren, am besten 5 zusammen........aber das nur nebenbei.

    Grüße nest

  • Und die Krankenkasse mitspielt. Dürfte ja bei dir nicht der Fall sein, aber bei unserer Tochter ging erst nach einem Widerspruch was los. Und dann noch die aktuellen Lieferzeiten dazu.

    Darf ich fragen, weshalb ein Widerspruch notwendig war? Und betraf es die Pumpe oder der Guardian

  • Wir haben auf die Ersatzsensoren auch ewig gewartet. Erst nach einer Email wurde uns angeboten gleich 5 Stück zu liefern und die übrigen dann zu verrechnen. Ich sagte okay und 2 Tage später war ein UPS-Paket unterwegs. Doch die Freude wirkte nur kurz. Es war nur 1 Sensor. Dann 2 Tage später kam der 2. Sensor und jetzt 4 Tage später der 3. Sensor. Oh man, was für ein Aufwand und eine Verschwendung von Ressourcen 🤦🏻‍♂️


    Salticus scenicus

    Die neue Pumpe wurde abgelehnt, weil die alte Veo ja noch funktioniert hat. Also aus Sicht der KK keine Notwendigkeit für ein neues Gerät. Der Guardian wurde dann pauschal mit abgelehnt, weil er ja nicht zur Veo passt.

    Einmal editiert, zuletzt von Chrille610 () aus folgendem Grund: Edit

  • du könntest ja sagen, dass du hier Moderator bist.............und damit bestimmt keine Werbung gemacht werden kann.

    Vielleicht fehlen ja auch die Sensoren. Ersatzsensoren bekommt man auch recht verzögert. Besser ist es sie telefonisch zu reklamieren, am besten 5 zusammen........aber das nur nebenbei.

    Na ja, habe schon meinen Frust los gelassen und siehe da es läuft.

    So eben hat mein Transmitter von meiner 640G auch noch den Dienst eingestellt. Werde nun bis zum anlegen den 780G wieder mal Blutig messen...... :patsch:

    Wenns mal läuft dann läufts :pupillen: :venti:pflaster:

    Gruß Hans :hihi:


    Pumpe seit über 38 Jahren und es ist erst die sechste.....

    Und seit 3 Jahren E-Auto Fahrer

  • Na ja, habe schon meinen Frust los gelassen und siehe da es läuft.

    So eben hat mein Transmitter von meiner 640G auch noch den Dienst eingestellt. Werde nun bis zum anlegen den 780G wieder mal Blutig messen...... :patsch:

    Wenns mal läuft dann läufts :pupillen: :venti:pflaster:

    Für solche Situationen und auch für das Vorladen werde ich mir einen zweiten Transmitter aufschreiben lassen wenn ich beim Arzt bin.

  • Für solche Situationen und auch für das Vorladen werde ich mir einen zweiten Transmitter aufschreiben lassen wenn ich beim Arzt bin.

    Wenn die KK die Kosten dafür übernimmt?

    Gruß Hans :hihi:


    Pumpe seit über 38 Jahren und es ist erst die sechste.....

    Und seit 3 Jahren E-Auto Fahrer

  • So eben hat mein Transmitter von meiner 640G auch noch den Dienst eingestellt

    mein 640er-Transmitter hielt mind. 4 Jahre!! Einen 2. bekommt man leider nicht, aber wenn 1 Jahr vorüber ist, bekommt man ihn auf jeden Fall. Damit sind´s dann 2!!

    Grüße nest

  • Habe schon den 3. Transmitter für die 640G, es wäre dann der 4.

    Aber nun, bin jetzt gespannt wie schnell Medtronic arbeiten kann, Ach ja, mein Dia Dok ist noch in Urlaub....

    Werde berichen wenn was passiert.....:nummer1:

    Gruß Hans :hihi:


    Pumpe seit über 38 Jahren und es ist erst die sechste.....

    Und seit 3 Jahren E-Auto Fahrer

  • Wieso soll man keinen zweiten bekommen? Ist der so teuer? Bei dem dexcom oder so schmeißt man die ja immer weg nach paar Monaten?!

    Wenn du den selber bezahlst dann mag es möglich sein.

    Gruß Hans :hihi:


    Pumpe seit über 38 Jahren und es ist erst die sechste.....

    Und seit 3 Jahren E-Auto Fahrer

  • Habe gerade auf der Seite von Medtronic gesellen dass er reduziert ungefähr 180 kostet. Dann wird er regulär so um die 300 kosten. Für ein Jahr kann man das ja vielleicht beantragen. Ich reiche einfach mal ein Rezept ein und schaue dann ob ich einen Reserve bekomme, auch wenn der andere mal vielleicht kaputt geht.

  • Wie stellt ihr eure Notfall Basalrate ein? Anhand der prozentualen Abgabe im Speicher?

    ich habe sie etwas verändert, weil ich ja insgesamt 3 hatte............die sind sozusagen in eine übergegangen!

    Aber nicht anhand des Durchschnittes - das hat sich nicht verändert bei mir.

    Grüße nest

  • Im Notfall steige ich auf pen um, ich kenne meine aktuelle Basalrate nicht und aus der Grafik kann ich es momentan nicht ablesen. Im Speicher siehst du ja nur den ganzen Tag. Und bei mir ist das jeden Tag anders. Mal 40 mal 50 mal 60 mal 70 Prozent.

  • Ein Model S :bigg

    ja, ihr könnt lachen, aber da stehe ich jetzt auf dem Schlauch...SUV...Skoda und Smart (pseudo)...ich habe ja eine Ladestation in der TG, aber noch kein Auto dazu...da könnt ihr auch lachen!

    Grüße nest

  • Ich würde auch gerne ein E-Auto haben wenn ich das nötige Kleingeld dafür hätte

    mich überzeugt die Reichweite noch nicht.....fast wie bei den Sensoren, um mal beim Thema zu bleiben!!:police:

    Grüße nest