Lyumjev (URLi) - Erfahrungsthread

  • Das geht ja schon beim ersten "Bolus" von 0,3 IE los, je mehr je schlimmer.

    Bisher war es ja so, das es über die Liegedauet eher besser würde.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Ich kann das nicht mehr richtig eroieren, es fühlt sich an wie ein heftiges Hämatom und wenn man ran kommt sticht es heftig...

    Ich hab gestern mal wieder 3 neue Nadeln gelegt.. 😖


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Ich kann das nicht mehr richtig eroieren, es fühlt sich an wie ein heftiges Hämatom und wenn man ran kommt sticht es heftig...

    Ich hab gestern mal wieder 3 neue Nadeln gelegt.. 😖

    ich nehme Stahlnadeln, die haben auch bei Humalog manchmal gestochen. Zusammen mit dem Brennen, was nicht immer vorkommt, wechsle ich jetzt häufiger. Die Einstichstellen sind aber o.k. geblieben. Vielleicht ist auch die Länge nicht richtig!?

    Im Bereich über dem Nabel reichen 6 mm, darunter nehme ich lieber 8 mm - bin über1,70m bei etwas über 60 kg - also nicht so üppig gebaut!

    nest

  • Einstichstellen sind aber o.k. geblieben. Vielleicht ist auch die Länge nicht richtig!?

    Im Bereich über dem Nabel reichen 6 mm, darunter nehme ich lieber 8 mm - bin

    Ja die einstichstellen sehen nur leicht verdickt aus und das geht nach ein paar Stunden weg.


    Aber leider habe ich auch schon vor Lyumjev durch die MM Katheter mir das Gewebe ramponiert. Und nun nicht mehr viele Möglichkeiten.

    Aber an längere Nadeln hab ich auch schon gedacht.

    Ich hab immer etwas Angst davor, das die nachher zicken, wg der Länge.

    Und du sagst, du hast keine Probleme?


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • durch das Lyumjev nicht eindeutig. Es ist ja eine gesteigerte Durchblutung an der Stelle. Jegliche Rötung ist schnell weg.

    Wenn die Nadeln stechen ist das nicht auszuhalten - deshalb wechsle ich manchmal tgl., mindestens 2-tägig.

    Unter Humalog konnte ich sie wirklich mal vergessen, viellciht nun doch durch das Insulin? Ist nicht so 100% klar. Ich bin ja schon über 35 Jahre dabei und es kommt bestimmt zu Veränderungen des Gewebes. Bin ein Bauchstecher......allerdings dort überall! Nimmst du auch Stahl?

    nest

  • Ja, genau, klingt wie bei mir. 😉

    Früher mit Stahlspritze nur Oberschenkel, dann mit Plastipakspritzen und auch Pen war es der Oberarm und der Schenkel und ab und zu Bauch seit der Pumpe nur noch Bauch. Auch weil die Oberschenkel nicht mehr gehen. Und der Bauchbereich unter dem Hosenbund ist ebenfalls kaputt und funktioniert nicht mehr. Aber von der einen zur anderen Flanke geht es, nun aber auch immer schwerer. Naja fast genau 48 Jahren stecherrei... 🥴 Und weil bei mir die Teflon so viel Schaden angerichtet haben, wieder seit August 2019 Stahlnadeln.

    Dann ist es bei dir ja auch nicht so pralle, wenn du jeden Tag wechselst. Ist es dabei nun wenigstens besser?


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Dann ist es bei dir ja auch nicht so pralle, wenn du jeden Tag wechselst. Ist es dabei nun wenigstens besser?

    gestern zog ich einen Piekser raus und entdeckte, dass die Nadel schräg war...dann war es kein Wunder. Ne, so schlecht ist es nicht. Ich habe nie in den OA gespritzt! Basal in den OS, das damalige Alt in den Bauch...

    Und ich habe nie Teflon genommen. Die Flanke wäre noch eine Möglichkeit, aber ich bin offensichtlich zu zugkräftig.

    Jetzt mit dem Sensor ist die Fläche noch kleiner - zumindest mit dem Guardian 3, den man nur mit Hilfe woanders setzen kann. Weiter oben kann es weh tun ... und das ist dann meistens auch ein Wechselgrund.

    Wenn ich wechsle ist es klar besser, dann tut es ja nicht mehr weh. Meistens tut es gleich nach dem Stich weh, wenn es nicht passt!

    Wo setzt du den Sensor??

    nest

  • Ach du hast den Guardian3, ich glaube der darf nur am Bauch gesetzt werden, oder?


    Ich setzte den Sensor nur noch am Oberarm. Weil ich auch die letzten Stellen am Bauch für die Katheter reserviert habe.

    Ich überlege gerade es einmal mit dem Oberschenkel zu versuchen, obwohl ich weiß, das dort das Gewebe genau wie am unteren Bauch ist als würde ich in einen Bimsstein stechen - das hört man richtig :pupillen: und meistens bekomme ich dann kein Insulin... also es kapselt sich dort irgend wie ein. :hechel:

    Und nach 2 Tagen schmerzt es wie Bolle.||


    Was du sagst entweder gleich oder später... *grins* ja ich glaube ich weiß was du meinst. Ich habe auch Nadeln, die sofort loszecken und welche die erst über ein paar Stunden loslegen (so wie der momentan)

    Es ist doch wirklich ein Kreuz...:woot:

    Ich würde gerne mal, von Nadeln und Sensoren und Pflastern, die Allergien auslösen, 1 Jahr lang Urlaub haben...:pinch:


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Nee, seit QuickSet nicht mehr. Bin nicht mehr so beweglich, als das ich da hin käme.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • gibt's für Stahlkatheter keine Setzhilfen, mit der das ginge? Das Abkoppeln zum duschen wäre ja wegen des Schlauchstücks vermutlich einfacher

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Also bei den Rapid d Link nicht.

    Nur dür die Schrägenkatheter gib es die meist.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Das stimmt.X/


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Dahinten stelle ich es mir mit Stahl ohne Setzhilfe tatsächlich einfacher vor.

    Neuerdings nutze ich auch Stahlkatheter und habe da festgestellt, dass es bei manchen Kathetern bei der Insulinabgabe leicht brennt und die Katheter auch einen kleinen Knubbel hinterlassen. Diese Probleme hatte ich mit Teflon nie, auch wenn der Katheter mal versehentlich 5 Tage gelegen hat.

  • Ich hatte auf die MM Teflon eine fette Allergie auch auf die Pflaster und dort wo die Teflonkanüle saß war immer eine heftige Schwellung.

    Das Gewebe zerreißt ja dort an der Stelle, durch das setzten, was bei einer Nadel nur durchstochen wird. Durch das zerreißen ist mein Gewebe an den stellen völlig vernarbt. Gemocht habe ich die auch lieber, weil so schön einfach und wenn sie nicht grad blöd saßen haben sie auch nicht gepikst... wie es selten, aber doch schon mal Stahlnadeln machen.


    Ich sag ja, irgend etwas ist immer.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Ich nutze ja die 6mm Sure T Katheter. Ich hatte vor ein paar Wochen noch erhebliche Probleme an den Setzstellen durch das Lyumjev. Mittlerweile hat sich alles beruhigt. Vllt musste sich der Körper dran gewöhnen.

    Ansonsten TIR 89%, dafür ist das Zeug echt spitze :)

  • Das hatte ich am Anfang auch, daß es eigentlich immer besser wurde von mal zu mal. Aber nun seit einiger Zeit wird es schlimmer...

    Ja Lyumjev hat mir zwischendrin zu eine TiR von 98% verholfen. Grad läuft es aber nur so, naja. 😉


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • was mich bei den Stahlkathetern so fasziniert ist, dass die fast gar nicht auftragen... ich hoffe, ich komm dann damit klar. Beim aus- und rumprobieren war das Schlimmste das entfernen, weil ich von den Teflonkathetern gewohnt bin, dass ich die einfach "biegen" kann beim raus machen :D


    bei mir läuft's aktuell aber auch nicht so wirklich... ich lauf aktuell auf 120% - mag ich ja gar nicht so...

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!