Erfahrungen: Dana Insulinpumpe

  • War da wirklich noch soviel Insulin drin?

    Ja, die waren wirklich drin! Inhalt von Reservoir und angezeigte Menge in AAPS haben in dem Fall gut gepasst. Hast du ähnlich niedrige TDD wie ich?

    Dicker Daumen: 30 bis 40 IE TDD. Hängt davon ab, was ich esse und wie ich den Tag gestalte. Schlagen die Hormone zu, kanns auch mal mehr werden.....

  • Zum allerersten Mal hatte ich bei der Entnahme des Reservoir extrem viele Bläschen, die sich hiergesammelt hatten. :confused2:/

    So heftig war das noch nie.

    Zwar hab ich keine im Schlauch entdecken können... aber hab auch vorzeitig gewechselt... Merkwürdig.:/



    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Hatte jemand von euch mal, dass im Dana Mio Katheter es beschlagen war?


    Ich bin am Grübeln, ob der Katheter wirklich drin ist oder ob das ein Anzeichen für einen defekten Katheter ist. Der Katheter wurde gestern gewechselt, tut nicht weh.

    Werte sind nicht so gut. Aber das kann an Stress, Blasenentzündung, etc. liegen.

  • ich hab jetzt mal ne saublöde Frage...


    grad eben piepst die Dana wie verrückt (ließ sich nur durch Batterie raus-rein wieder abstellen: "Check Fehler" - aber kein Code angegeben) und über AAPS nicht mehr ansteuern. Verbinden via BT ging, aber die Schaltflächen waren "falsch" und der Loop stand auf Pause und ließ sich nicht reaktivieren.


    Ich hab dann im Dana-Tab gesehen, dass die Tageshöchstmenge an Insulin erreicht war und sie im Arztmenü dann hochgesetzt (*uff* Pümpchen geht wieder) und weil ich NOCH NIE 80 IE gebraucht hab, hab ich grad im Reporter nachgeschaut, der sagt in der Zusammenfassung, ich hätte 79 IE als Bolus verbraucht (also ohne Basal) und wenn ich aber alles an Boli (ebenfalls im Reporter in der Tabelle) zusammenrechne, komme ich nur auf 62 (nach der "schicken" Nacht musste ich heftigst korrigieren...)


    Rechnet die Dana falsch? Rechnet AAPS falsch? Rechnet der Reporter falsch? Rechne ICH falsch (addieren kann ich im Allgemeinen grad noch so...)

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Ich hatte es jetzt mal, dass mir die Dana den letzten Bolus nicht angezeigt hatte. Ich dachte erst, dass ich vergessen hätte abzugeben. Dann habe ich in der AnyDana App nochmal die History aktualisiert und dann war der Bolus auch drin und auch IOB war richtig.

    Vielleicht ist bei dir ja auch ein Aktualisierungsfehler irgendwo. Mit AAPS kenne ich mich allerdings nicht aus.

  • Ich hab dann im Dana-Tab gesehen, dass die Tageshöchstmenge an Insulin erreicht war und sie im Arztmenü dann hochgesetzt (*uff* Pümpchen geht wieder) und weil ich NOCH NIE 80 IE gebraucht hab, hab ich grad im Reporter nachgeschaut, der sagt in der Zusammenfassung, ich hätte 79 IE als Bolus verbraucht (also ohne Basal) und wenn ich aber alles an Boli (ebenfalls im Reporter in der Tabelle) zusammenrechne, komme ich nur auf 62 (nach der "schicken" Nacht musste ich heftigst korrigieren...)

    Die Tageshöchstmenge in der Dana ist inklusive Basal.

    Was sagt den AAPS im Behandlungstab bzw. hast du mal die Boli in der Pumpenhistorie (direkt an der Pumpe) zusammengerechnet? <- diesen Angaben würde ich eher trauen als Nightscout/Reporter

    Nutzt du SMBs bzw. werden die im Reporter mit angezeigt?

  • Die Tageshöchstmenge in der Dana ist inklusive Basal.


    ist mir bewusst, deswegen schrieb ich ja, dass es nur um Boli ging


    hast du mal die Boli in der Pumpenhistorie (direkt an der Pumpe) zusammengerechnet?


    nein, das war mir als Option ehrlich gesagt zu mühsam


    Nutzt du SMBs bzw. werden die im Reporter mit angezeigt?


    ja und bisher nicht, weil ich "Loopdaten ausblenden" gewählt hatte - jetzt hab ich's mit drin, mit SMB läppert sich doch einiges zusammen, trotzdem geht es sich nicht ganz auf :/


    Kann man Alarme an der Pumpe irgendwie quittieren? Batterie raus-rein kann doch nicht die einzige Option sein...

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Kann man Alarme an der Pumpe irgendwie quittieren? Batterie raus-rein kann doch nicht die einzige Option sein...

    Eigentlich schon (beim Verschluss-Alarm geht es auf jeden Fall).

    Aber Check-Fehler ist eigentlich schon ein "böser"(schwerwiegender) Alarm, da steht auch in der Anleitung, man soll die Batterie raus und wieder reinmachen.

  • Dana TDD und NS TDD können leicht voneinander abweichen. Dana Höchstmenge ist inklusive Basal; da du danach nichts mehr ändern kannst (Basalrate läuft stumpf weiter bis 00:00 Uhr) lässt AAPS auch keine Änderungen / Eingaben mehr zu.

  • Mal ein paar doofe Fragen:

    Hatte schonmal jemand von euch ne Urlaubspumpe beantragt? Wie läuft sowas ab, bzw. wo muss man sich da hin melden? Geht das über IME-DC oder den Shop, von dem man die Pumpe bezogen hat? Wieviel Vorlauf braucht so etwas normalerweise?

    "Lohnt" sich so etwas überhaupt für zwei Wochen oder geht ihr dann einfach das Risiko ein, mit dem Pen zurecht kommen zu müssen?

  • Gendra

    keine doofe Frage :)

    Urlaubspumpe (Leihpumpe) hatte ich mir einmal bei Medtronic geben lassen. Für drei Wochen mit dem Camper durch Canada war mir das lieber. Das ging auch problemlos. Für alle anderen Urlaube habe ich es bisher nicht gemacht. Da habe ich für den Notfall u100 Spritzen dabei gehabt und natürlich die Telefonnummer der Notfall-Hotline. Bisher musste ich das glücklicherweise nicht in Anspruch nehmen.

    Wie das mit IME-DC läuft, weiß ich bisher noch nicht und hoffe da genau wie du auf Antworten. Große Reisen planen ist ja im Moment eh nicht ..... wenn das aber wieder möglich ist, ist das für mich auch ein Thema.....

  • Ich hab ein Problem:

    Ich habe heute zum ersten Mal beim DiaShop bestellt, habe Rapid-D Katheter bestellt.

    Und bin dann zurückgerufen worden, dass meine Garantie auf die Pumpe entfällt, wenn ich diese Katheter benutze. Jetzt hab ich mich natürlich verunsichern lassen und hab erstmal storniert.:rolleyes:

    Ein Glück hab ich rechtzeitig bestellt und hab jetzt zeitlich noch Luft um mich zu informieren.


    Hat jemand von euch schon mal einen Garantiefall gehabt, wo die Kasse oder DiaShop sich tatsächlich geweigert haben, zu ersetzen, weil Fremdkatheter gewählt wurden?

    Bei einem "Wasserschaden" würde ich die Logik ja noch verstehen.

    Aber bei Elektronikfehlern oder ähnlichem dürfte doch die Katheterauswahl kein Argument sein, die Garantie zu verweigern?


    Hilfe, bitte.:help:


    LG

    zuckerstück

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

    Zitat stammt aus dem Jahr 1972 von der kanadischen Autorin und Filmemacherin Alanis Obomsawin

  • Ich bestelle ja auch bei diashop. Die rapid d link und auch die QuickSet hab ich ohne Probleme bekommen. Die letzte Bestellung war Anfang April..... Kann sein, dass zu Beginn mal was gesagt haben, hinsichtlich meines eigenen Risikos, aber das war mir egal. Ich wüsste auch gar nicht, wie man das nachweisen sollte

  • Bestelle auch bei DiaShop (die Luer OrbitMicros) und mir wurde nie etwas gesagt.


    Wurden die Rapid-Katheter nicht sogar mal von IME-DC als Alternative empfohlen?


    Abgesehen davon könnte ich die "falschen" Katheter ja auch mit einer privat gekaufen Zweitpumpe benutzen und mit der Dana nur Originalkatheter. Das Gegenteil zu beweisen dürfte schwierig werden.

  • Mir wurde gesagt, dass die Kasse das anhand der Bestellung nachvollziehen könnte.:confused2


    Lustigerweise hat die Diabetologin auch schon Inset aufgeschrieben auf das Rezept, ohne Rücksprache. Ist wohl untergegangen, dass ich kein Teflon vertrage.:wacko:


    Ein Glück schiebe ich nicht alles auf den letzten Drücker auf, so kann ich noch in Ruhe überlegen und mir weitere Erfahrungen anhören.

    Es gab doch noch eine Kombination, Orbit-Micro mit irgendeinem extra Schlauch? Ist das auch ein nicht genehmigtes Prinzip oder ist das beides offiziell für die Dana geeignet?


    LG

    zuckerstück


    Edit:

    Abgesehen davon könnte ich die "falschen" Katheter ja auch mit einer privat gekaufen Zweitpumpe benutzen und mit der Dana nur Originalkatheter. Das Gegenteil zu beweisen dürfte schwierig werden.

    Und für die Erst-Pumpe benutze ich dann gar keine Katheter? Ob die Kasse darauf reinfällt?:bigg

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

    Zitat stammt aus dem Jahr 1972 von der kanadischen Autorin und Filmemacherin Alanis Obomsawin