AndroidAPS und Closed Loop

  • Ich bin gerade etwas enttäuscht: habe Ziel 4 erreicht und habe jetzt Closed Loop, aber das System läßt mich fein ansteigen, Zielwert ist zB heute nacht 120, Werte über 150, bei 181 heute morgen um 3 Uhr habe ich eigenhändig korrigiert :(

    Genauso heute morgen nach dem Aufstehen, mein BZ steigt und steigt und keine Reaktion vom Closed Loop, allerdings hat die Korrektur auch nicht gewirkt und wieder keine Reaktion vom System trotz Zielwert auf 80 heruntergesetzt, mit dem Ergebnis nach dem Frühstück bei über 270 ...

    LG
    Schaf

  • Ich bin gerade etwas enttäuscht: habe Ziel 4 erreicht und habe jetzt Closed Loop, aber das System läßt mich fein ansteigen,

    Nicht für ungut aber hast du dir die Beschreibung von Ziel 4 mal durchgelesen bevor du es gestartet hast?

    Dort wird nämlich das maxIOB auf 0 gesetzt, sprich der Loop gibt eben kein zusätzliches Insulin sondern regelt nur runter falls eine Hypo droht. Den "richtigen" Loop gibt es erst ab Ziel 5.


    Ich bin doch erstaunt das diese Frage auch hier im Thread (und noch öfter in der Facebookgruppe) immer wieder auftaucht. Insofern kann ich langsam verstehen, dass die Entwickler die Updatezwang durchsetzen, wenn scheinbar nicht mal die Doku gelesen wird bevor losgeloopt wird.

  • Dann sollte man das auch reinschreiben, das hohe Werte selbst korrigiert werden müssen, ..so habe ich das nämlich nicht verstanden, ich habe es sogar mehrmals gelesen....

    Aber vielen Dank! Dann verstehe ich das jetzt auch...

    LG
    Schaf

    Einmal editiert, zuletzt von Schaf ()

  • Ich habe mich auch sehr lange mit dem loop beschäftigt und es vor einiger Zeit eingerichtet und habe mittlerweile auch den closed Loop erreicht mit Abgabe von Insulin. Das System funktioniert wirklich super und ich bin hellauf begeistert. Jetzt muss nur noch die KK den G6 rausrücken - den G5 selbst zu finanzieren ist echt nicht günstig aber das ist es mir auf jeden Fall wert.


    Nur selbst als sehr technikaffiner Mensch war und ist es echt eine Heiden Arbeit alles zu durchblicken.

  • Ich bin etwas ratlos bei den 8 Zielsetzungen, Wird von dem Programm beurteilt, Ob man ein bestimmtes Ziel jetzt erfüllt hat und bekommt man darüber eine Mitteilung. Bei 1.Ziel stand immer "Abgeschlossen, gut gemacht!" Bei den folgenden Zielen stand nichts mehr dabei. Die ersten 3 Punkte, Nightscout betreffend, stand "Noch nicht abgeschlossen", der Grund: ich habe ein "Lokales Profil" und brauchte NS nicht. Oder muß man sich eine bestimmte Zeit mit den Fragen beschäftigen, um nach Ende dieser Zeit in den "Closed Loop" gehen zu dürfen oder muß man zuerst zu NS gehen?

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mich einer mal aufklären könnte.


    Vielen Dank

    wofi

  • Oder muß man sich eine bestimmte Zeit mit den Fragen beschäftigen, um nach Ende dieser Zeit in den "Closed Loop" gehen zu dürfen oder muß man zuerst zu NS gehen?

    Du musst die Ziele eines nach dem anderen abarbeiten. Also zuerst Ziel 1 komplett erfüllen inkl. die Nightscout Anbindung. Dann solltest du auf Bestätigen klicken können und dann kommt Ziel 2 (Nightscout sollte danach nicht mehr nötig sein).

  • Hallo wofi, du kannst in den Zielen sehen was getan werden muss um das Ziel zu erreichen und wie lange. Siehe hier:

    Ich hatte Ziel #4 aus versehen angefangen, obwohl ich die Pumpe für den closed loop erst beantragt habe.

    Soll heißen, wenn du in den Einstellungen mit einer virtuellen Pumpe arbeitest, kannst du nach Ziel #3 aufhören.

    Gruß

  • Ich habe seit heute Nacht ein Problem mit meinem Loop.

    Eingestellt sind Oref1 mit SMB und UAM soweit so gut - das nutzen viele problemlos und ich hatte bisher nur gute Erfahrungen.

    Allerdings scheint das System heute durchgedreht zu sein. Ich wurde über Nacht in den UZ befördert und habe etwas gegen den UZ gegessen als ich aufgestanden bin und habe AAPS brav mitgeteilt was ich an KH zu mir genommen habe damit nicht die BR zu lang reduziert wird. Es war ein bisschen mehr als nötig gegen UZ und es wurde von AAPS ein kleiner Bolus abgegeben um die Differenz abzudecken.

    Später habe ich mein Frühstück zu mir genommen und die Daten in den Wizard eingegeben der den entsprechenden Bolus gegeben hat. Allerdings scheint er den BZ Anstieg völlig überschätzt zu haben und mit mehreren SMB einen UZ provoziert zu haben. Anschließend wollte ich die UZ carbs eingeben (15g KH) und AAPS wollte daraufhin bei einem Faktor von 2 einen Bolus von 9! Einheiten abgeben. Trotz UZ!

    Die Ursache scheint wohl zu sein, dass Oref1 die Mahlzeiten nacheinander Reiht und mit viel zu viel COB rechnet (völlig unrealistische Absorptionszeiten).

    Oref1 scheint nicht dafür gemacht zu sein mehrere Mahlzeiten hintereinander zu handhaben.


    Sicherheitshalber habe ich den Loop übergangsweise abgeschaltet.


    Hat denn jemand einen Tipp für mich oder ähnliche Erfahrungen?

    Bisher habe ich keine Probleme gehabt aber war heute morgen dich etwas überfordert.

  • Also zunächst einmal: Imf Fall einer Hypo setze ich das Ziel höher (Einstellung Hypo).

    Bevor ich einen Bolus abgebe, wie er von der App vorgeschlagen wird, rechne ich nach oder schau auch mal kurz, was die App im Reiter SMB unter Anfrage antwortet und ob das stimmen kann für mich.


    Mein weiterer Tipp: Oref1/SMB nur nutzen, wenn man sich ausgiebig damit beschäftigt hat und weiß, wo man ansetzen muss, wenn etwas nicht stimmt.


    Weiter: Auch wenn der Loop läuft. Immer wieder sich selbst fragen: Stimmen die Faktoren noch oder sollten angepasst werden: ISF, CT anpassen?


    Wichtig: Der Loop ist kein Selbstläufer! Niemals blind vertrauen! Es ist eine Hilfe, die man pflegen muss.


    Noch zum Schluss: Welche Version von AAPS nutzt Du?

  • Hallo und danke für die Antwort.

    In der Tat habe ich tatsächlich vergessen ein temporäres Ziel zu setzen.


    Ich gehe davon aus, dass ich im Bolus Kalkulator einen falschen Haken gesetzt habe (habe 1x mit der Uhr abgegeben und die anderen KH am Smartphone). Es kann sein, dass sich hier ein Fehler eingeschlichen hat .


    Weiterhin habe ich Mal die Dauer der Kohlenhydrataufnahme ein wenig runter gesetzt von 6 auf 5h - Ich habe einen Recht schnellen Stoffwechsel. Evtl. Wurde mit Carbs gerechnet dir gar nicht mehr anstanden.


    Die Faktoren sollten eigentlich stimmen - Autotune hat zumindest den Faktor Bestätigt. Die ISF habe ich nun ein wenig hoch gesetzt.


    Meine Version ist 2.3 - habe ich vor kurzem aktualisiert.

  • Du kannst jederzeit die App neu installieren ohne Backup.

    Allerdings kannst du auch jederzeit Funktionen der App abschalten ohne die Ziele.

    Die Ziele werden bis zum Ende noch lange genug dauern - teilweise 28 Tage pro Ziel.

    Wirst also noch einige Zeit damit beschäftigt sein und auch danach hört man ja nie auf zu lernen.

  • Kann ich die erreichten Ziele auch wieder zurücksetzen, für den Fall das ich die bisher erreichten wiederholen wollte?!

    Möglich ist das, schau mal in die Facebookgruppe rein. Allerdings kannst Du durch IoB=0 Objective 4 wiederholen bzw. einfach AMA oder SMB ausschalten.

  • Hallo zusammen,

    habe heute zum Frühstück, BZ=169, erhöht, für 43 gKH 3,7 IE gespritzt. Danach stieg der BZ kontinuierlich bis auf 220 an trotz mehrerer Korrekturen von insgesamt 3,9 IE. Habe ich dann einen neuen Katheter gesetzt mit Erfolg! Jetzt geht es wieder stetig abwärts mit dem BZ. Um den Anstieg vorher zu beeinflussen, habe ich im CAREPORTAL das TEMPORÄRE ZIEL auf 110 gesetzt. Jedoch wurde das nicht angenommen und mit entsprechendem TBR reagiert, sondern es wurde der augenblickliche BZ, also 205 ... 210... angezeigt. Und keine Korrektur wurde vom CLOSED LOOP vorgenommen. ZUm Verständnis möchte ich erklären, daß ich im OPEN LOOP beim 2. Objective bin.

    Kann mir da Einer den Zusammenhang erklären?

  • Das temporäre Ziel sollte auf dem Hauptbldschirm in der rechten Ecke erkennbar sein. Die TBR kann natürlich im Open Loop Modus nicht beeinflusst werden, da bei Objective 2 keine TBR-Empfehlungen gegeben werden.

    Weiterhin kann beim Loop-/SMB-Reiter das Ergebnis der jeweiligen Berechnung eingesehen werden, was oft Einblicke in die Ergebnisse und Hinweise auf mögliche Fehlerquellen liefert.

  • Hallo zusammen,

    habe heute zum Frühstück, BZ=169, erhöht, für 43 gKH 3,7 IE gespritzt. Danach stieg der BZ kontinuierlich bis auf 220 an trotz mehrerer Korrekturen von insgesamt 3,9 IE. Habe ich dann einen neuen Katheter gesetzt mit Erfolg! Jetzt geht es wieder stetig abwärts mit dem BZ. Um den Anstieg vorher zu beeinflussen, habe ich im CAREPORTAL das TEMPORÄRE ZIEL auf 110 gesetzt. Jedoch wurde das nicht angenommen und mit entsprechendem TBR reagiert, sondern es wurde der augenblickliche BZ, also 205 ... 210... angezeigt. Und keine Korrektur wurde vom CLOSED LOOP vorgenommen. ZUm Verständnis möchte ich erklären, daß ich im OPEN LOOP beim 2. Objective bin.

    Kann mir da Einer den Zusammenhang erklären?

    Mein Tipp: Read the ... Unter dem Kapitel zum Care Portal ist es erklärt, dass es hier nur um Notizfunktionen geht.


    Ganz wichtig ist dieser Satz: (Zitat aus dem Read the docs, Stand 16.05.2019):


    "... ACHTUNG! Vom Care Portal können keine Kommandos an Deine Pumpe gesandt werden! Wenn du also über das Care Portal einen Bolus hinzufügst, so wird nur eine entsprechende Notiz in Nightscout eingetragen. Die Pumpe selbst wird keinen Bolus abgeben."

    Einmal editiert, zuletzt von helmama () aus folgendem Grund: Tippfehler korrigiert: "Readt" muss "Read" heißen