Allergie auf Freestyle Libre

  • Knapp kann es m. E. nur werden, wenn man mehrere Personen über einen Account versorgt.


    Was soll da knapp werden. Bekommt ihr alle keine Teststreifen mehr verschrieben. Ich hatte jetzt seit 40 Jahren kein Libre, da kommt es doch auf ein paar Wochen hin oder her auch nicht an. Bitte unterstützt nicht die Preistreiber auf ebay. Das halte ich für eine schlechte Alternative.


    Ansonsten warten wir alle auf die Wiedereröffnung des Shops.

  • Um mal auf das Thema zurückzukommen:
    Seit Dienstag trage ich nun einen Sensor mit 10/2015, also dem Datum bei dem die Allergien gehäuft auftreten.
    Bisher habe ich keinerlei Probleme. (Auf Holz klopf)
    ABER mir ist aufgefallen das dieser Sensor besser klebt als die vorherigen (kann natürlich auch Glück beim setzen sein).
    Also ist scheinbar nicht jeder betroffen.

  • Ich hab das schon in einem anderen Post geschrieben. Der Mitarbeiter der Hotline sagte mir, dass er ca. 60-70 Gespräche pro Tage hätte und er wegen allergischen Reaktionen so 3-4 Anfragen pro Woche hätte. Also scheint das Allergieproblem nicht so groß zu sein, wie es hier teilweise scheint. Möglicherweise entwickelt sich so eine Allergie auch erst nach ein paar Wochen. Wenn allerdings Unterschiede in der Klebefähigkeit der Sensoren bemwerkt wurden, dann deutet das schon auf einen Wechsel des Klebers hin. Wollen wir hoffen, dass Abbott das Problem in den Griff bekommt.

    Einmal editiert, zuletzt von karlhof ()

  • Die Dermatologin heute sagte, dass der Verlauf bei mir der Klassiker ist. Nach dem 5. Sensor allergische Reaktion ist üblich, weil man erst sensibel auf den Stoff wird. Vorher zeigt sich keine eine Reaktion, außer bei Leuten, die schon darauf allergisch waren (z.B. Pflaster oder was der Stoff eben ist, auf den man reagiert).
    cd63

  • So, gerade eben den 7. Sensor gesetzt (übrigens der 3. Sensor mit dem diskutierten Datum 10-2015).


    Die Stelle war nach 14 Tagen noch nicht mal gerötet, obwohl das Pflaster "bombenfest" saß, aber unter Einsatz von massiv Cutasept ging das doch problemlos ab.


    Eigentlich ist der Vergleich über das Haltbarkeitsdatum ziemlich sinnlos. Streng genommen müsste man die Chargen-nr. (LOT) vergleichen, denn nur bei diesen ist gewährleistet, daß die jeweiligen Sensoren unter gleichen Bedingungen produziert wurden (beispielsweise auf der gleichen Maschine und im gleichen Werk / Produktionsort).


    Theoretisch kann sich sogar das Haltbarkeitsdatum innerhalb einer Charge ändern, wenn dies am Monatsende, beispielsweise in der Nacht, produziert wird.



    Chargen-nr. Sensor 6: 141105A
    Chargen-nr. Sensor 7: 141031A

  • Eigentlich ist der Vergleich über das Haltbarkeitsdatum ziemlich sinnlos. Streng genommen müsste man die Chargen-nr. (LOT) vergleichen, denn nur bei diesen ist gewährleistet, daß die jeweiligen Sensoren unter gleichen Bedingungen produziert wurden (beispielsweise auf der gleichen Maschine und im gleichen Werk / Produktionsort).


    inzwischen bin ich mir fast sicher, dass auch das bei einer Allergie völlig egal ist, wenn alle Produktionen gleich waren...allerdings habe ich z.B. den Dexcom ca. 25 Tage am Stück ohne Allergie getragen (da hat das Allergen gefehlt). Ich hoffe, dass irgendwann der Auslöser festgestellt wird und sich die komplette Produktion ändert! Welches Pflaster hält 14 Tage so super??
    cd63

  • Ich hatte bei Abbott angerufen und das mit der "Rötung" gesagt.


    Der freundliche Mitarbeiter meinte dann, das seines Wissens nichts am Pflaster geändert wurde! :whistling:


    Aber in letzter Zeit diese Probleme häufiger von Anwendern beschrieben wurden!


    Nach zwei Tagen bekam ich dann ein Päckchen darin war ein Rückumschlag, ein Adressaufkleber und ein Plastiktütchen für den getragenen Sensor.


    Bin mal gespannt, ob ich Ersatz bekommen werde ?( !


    Bei mir ist die Rötung immer noch zu sehen, wenn auch leicht abgeschwächt :rolleyes: !

    Pour en arriver la

  • Diese Nummer 6 ist der erste Sensor, der ab und zu mal gejuckt hatte, kommt Sonntag ab. Bin gespannt wie es aussieht.

    --
    Nix Diabetes - das ist lediglich Glucose-Intoleranz.

  • Boah! :cursing:


    Nun gibt es dieses super Libre :thumbsup: , was einiges leichter macht :D !


    Und nun..... ;( hab mir am Samstag nochmal einen neuen Sensor gesetzt und nun fängt dieser auch schon an zu jucken :devil: !!


    Gibt es denn da gar nichts, was helfen könnte???????? :help: !!!


    Cavilon hab ich schon versucht!!


    Ohne Erfolg :pupillen: !

    Pour en arriver la

  • Hatte zwei mit 10/2015 jeweils 14 Tage getragen ohne Probleme. Sensoren insgesamt 8, alle jeweils 14 Tage ohne Probleme. Nur einer musste Job bedingt nach 6 Tagen weichen, unter Tage dürfte Er nicht mit. ;-)

  • Hmmmm!


    Wenn es keine Lösung gibt, werde ich dann wohl leider auf das Libre verzichten müssen ;( !


    Aber irgendwie schon komisch, das ich nicht alleine plötzlich eine Allergie gegen das Libre habe :whistling: :S !!

    Pour en arriver la

  • Wenn es keine Lösung gibt, werde ich dann wohl leider auf das Libre verzichten müssen


    So schnell würde ich nicht aufgeben!
    Abbott wird irgendwann darauf reagieren müssen - wir sind doch die Tester, die eine Verbesserung fordern! Und zum anderen habe ich inzwischen Hoffnung, dass mein inzwischen 7. Sensor ohne Allergie bleibt. Klebt seit dem 29.1. früh, misst super und juckt nicht. Ich bekam von der Dermatologin eine Lösung mit Cortison, die ich vorher an der Stelle, wo der Sensor hin geklebt werden sollte, aufgetragen habe. Eine Dauerlösung soll es zwar nicht sein, aber es scheint irgendwie doch zu klappen - warten wir´s ab!
    cd63


  • Gibt es denn da gar nichts, was helfen könnte???????? :help: !!!


    Cavilon hab ich schon versucht!!


    Ohne Erfolg :pupillen: !

    Ich habe gute Erfahrungen mit dem SensiCare Hautschutzspray von ConvaTec (PZN 07065534) und Kathetern gemacht. Habe dieses Spray aber noch nicht zusammen mit dem Libre ausprobiert (werde ich aber demnächst). Mir wurde es von einer Diabetesberaterin in einem Krankenhaus empfohlen. Als ich nach Desinfektionsmittel zum Kathetersetzen fragte, brachte sie mir eine Packung des SensiCare und meinte, Desinfektionsmittel würden sie nicht mehr empfehlen sondern nur noch dieses Spray (Ich habe allerdings nicht mehr nachgefragt warum).
    Vielleicht hilft es ja jemandem von euch.

    Liebe Grüße
    butterfly



    "Insulin is a remedy primarily for the wise and not for the foolish, whether they be patients or doctors."
    Elliot Proctor Joslin, 1923 (Pionier der Insulintherapie)

  • Allergie kann ich aktuell nicht bestätigen, aber irgendwas ist anders. Die ersten Sensoren habe ich 1a vertragen, nach nem Tag bemerkste die nicht mal und das bis zum Ende. Die ersten beiden aus MHD 10/2015 waren auch die ersten, wo es nach Entfernen des Sensors länger als ein paar Tage gebraucht hat, damit die Rötung verschwindet. Und der zweite aus 10/2015 (der, der zwei Tage vor Ablauf abgekackt ist) hatte auf der Haut keine Entzündung, aber leicht schorfige, rote Stellen hinterlassen. Das hatten die ersten Sensoren definitiv nicht. Ob eine Änderung des Klebers oder eine "nur" Sensibilisierung - keine Ahnung. Die Sensoren kleb(t)en auch immer an anderen Stellen.


    Ich werds beobachten und beim nächsten mal ein Hauschutzspray verwenden.

    --
    Nix Diabetes - das ist lediglich Glucose-Intoleranz.

  • Ich habe gute Erfahrungen mit dem SensiCare Hautschutzspray von ConvaTec (PZN 07065534) und Kathetern gemacht. Habe dieses Spray aber noch nicht zusammen mit dem Libre ausprobiert (werde ich aber demnächst). Mir wurde es von einer Diabetesberaterin in einem Krankenhaus empfohlen. Als ich nach Desinfektionsmittel zum Kathetersetzen fragte, brachte sie mir eine Packung des SensiCare und meinte, Desinfektionsmittel würden sie nicht mehr empfehlen sondern nur noch dieses Spray (Ich habe allerdings nicht mehr nachgefragt warum).
    Vielleicht hilft es ja jemandem von euch.



    Bitte berichtemal. Ich habe am Sonntag beim Wechseln des Sensors auch eine rote Stelle entdeckt. Zum ersten mal.Die juckt zwar nicht, sieht aber nicht wirklich gut aus.
    Ich habe meine Zweifel, ob der Sensor mit dem Spray genauso gut hält. Schließlich bildet das ja einen Schutzfilm auf der Haut. Oder denke ich zu kompliziert?

    Gott schenkt dir ein Gesicht. Lächeln musst du selber.


  • Bitte berichtemal. Ich habe am Sonntag beim Wechseln des Sensors auch eine rote Stelle entdeckt. Zum ersten mal.Die juckt zwar nicht, sieht aber nicht wirklich gut aus.
    Ich habe meine Zweifel, ob der Sensor mit dem Spray genauso gut hält. Schließlich bildet das ja einen Schutzfilm auf der Haut. Oder denke ich zu kompliziert?


    Mir ist bisher nicht aufgefallen, dass die Katheter schlechter kleben, wenn ich Hautschutzspray verwende. In der Packungsbeilage von Sensi-Care heißt es, dass kein Schutzfilm aufgebaut wird und es auch zu keiner nachteilig veränderten Hauftung kommt.
    Ich werde nächste Woche einen Sensor mit Hautschutzspray setzen und dann nochmal berichten.

    Liebe Grüße
    butterfly



    "Insulin is a remedy primarily for the wise and not for the foolish, whether they be patients or doctors."
    Elliot Proctor Joslin, 1923 (Pionier der Insulintherapie)

  • so, vorhin den grottigen sensor reklamiert (ohne warteschleife!!! ^^ )
    und auch das Problem der allergischen Reaktion geschildert. sie
    haben gestern die definitive zusage bekommen dass NICHTS am Kleber seit
    Produktionsbeginn verändert wurde... tja, dann ist es wohl eine sich
    schleichend entwickelnde Allergie!? ich sehe langsam aus wie ein Marienkäfer, aber der Mensch ist dumm. Gerade Nr. 8 geschossen :whistling:

    Habe die KRAFT,zu ändern, was nicht mehr länger zu ertragen ist;
    die GELASSENHEIT, alles das hinzunehmen, was nicht zu ändern ist,
    und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden ღ

  • Ja, bin genauso unverbesserlich, sehe aber noch nicht aus wie ein Marienkäfer, meine 2 roten Kreise reduzieren sich und ich genieße derzeit Nr. 7, die noch nicht juckt!!!!!
    Heute kamen die Versandbeutel für die "allerg. Sensoren"! Habt ihr etwas dazugeschrieben oder einfach reingesteckt und fort!?
    cd63