Erfahrungen: Dana i

  • Alles richtig, was ihr schreibt ... vermutlich sollten möglichst viele 'Einzelfallanträge' stellen bei den Kassen zur Übernahme der Steuerungssoftware ... so fing es ja mit den CGMs auch an ...

    Bis dahin müssen die Nutzerinnen und Nutzer auch noch klarstellen, dass es einen eindeutigen Zusatznutzen bringt, da es sonst erneut eine negative Bewertung gibt. Bis dahin vergeht wohl noch etwas Zeit.

  • Ich gehe davon aus, das die Dana-i wahrscheinlich früher oder später die anderen Modelle wie R und RS ersetzen wird. Auch schon wegen der Batterien.

    Dann ist es ja eine Standart Pumpe und z.B. die Insight mit Diabeloop wird ja von den Kassen auch schon genehmigt.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Es gibt einen Bericht über ein Gespräch mit IME über die Dana-i.

    Mario war so nett und hat mir erlaubt seine Berichte hier posten zu dürfen, da ich davon ausgehe, dass nicht alle, die sich für die Dana-i interessieren, auch gleichzeitig im Looper-Forum angemeldet sind.


    Hier nun also der/ die Berichte.


    Danke Mario! :loveyou:


    von mir eine Nachfrage war,

    ob man nun davon ausgehen kann, das die Dana-i dann mit AAPS kompatibel sein wird, oder was Schnittstelle hier bedeuten soll.


    Ich dachte es wäre vielleicht für den einen oder anderen interessant zu wissen.:)


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • War gestern bei meinem Diabetologen.
    Habe erwähnt, dass die Vibrationen immer schlechter werden und ganz ausfallen, wenn die Batterie schon "leerer" ist.
    Da meine DANA schon 6 Jahre alt ist, hat er ein neues Rezept auf die DANA RS ausgeschrieben.
    In ein paar Minuten werde ich zum "Verkaufsgespräch" angerufen und so wie es aussieht, werde ich die DANA-i nehmen.
    Ausschlaggebend ist die Bedienung mit Smartphone.
    Die CamAPS FX ist mir definitiv zu teuer, da meine Krankenkasse zu 99,9999% die Kosten nicht übernimmt.
    Eigentlich bin ich nur ein "Pumpen-Bediener", werde aber mal schauen, was alternativ geht zum CamAPS FX (Closed Loop).

  • Wie weit schaut den der Luer am Ende noch raus?

    █══════████████████────────
    puɐʇsɟdoʞ uǝuıǝ ǝpɐɹǝƃ ʇɥɔɐɯ 'uuɐʞ uǝsǝl sɐp ɹǝʍ シ

  • Hatte gestern mein Gespräch mit "ime-dc".
    Mir wurde ja ein Folgerezept für die RS ausgeschrieben, aber bei meiner Krankenkasse wird die DANA-i eingereicht. Offenbar gibt es da keine Probleme, da die Konditionen gleich sind.
    Außerdem ist meine Krankenkasse absolut top.
    Die "i" wird frühestens Anfang Juni ausgeliefert. Da ich ab Montag 20 Tage Urlaub habe und die Formalitäten vermutlich 14 Tage dauern, passt es.
    Die Pumpe wird aber nur nach Einweisung übergeben.
    Ich habe angemerkt, dass ich doch schon 6 Jahre die DANA-R habe und gut damit klar komme.
    Da es aber ein "neues Produkt" ist, ist eine Unterweisung vorgeschrieben.
    Okay, dann kommt sie in meine Klinik und es wird ein Termin gemacht.
    Super finde ich, dass endlich diese nervigen Batterien überflüssig sind und AAA reinpassen.
    Das Linksgewinde bleibt weiterhin Standard bei der "i".
    Die Inset II Katheter (Teflon) sind passend.
    Sobald ich die Pumpe habe, werde ich mich über Closed Loop einlesen.
    Was aber definitiv nicht in Frage kommt, ist CamAPS FX.

  • Ab Juni wechsele ich von Guardian 3 CGM Sensoren zu Dexcom. Das Rezept dafür ist schon in der Post. Das ist der erste Schritt. Wenn dann irgendwann mal meine MiniMed 640G kaputt geht, kann ich auch die Dana-I als Ersatz nehmen, weil bei der 640G die 4 Jahre schon abgelaufen sind.


    Gewindestangengefummel kenne ich noch von der alten H-Tron V100.

    Passende Stahlkatheter wird es ja wohl noch geben?

  • Gewindestangengefummel kenne ich noch von der alten H-Tron V100.

    Passende Stahlkatheter wird es ja wohl noch geben?

    Da ja offenbar das Linksgewinde bei der Reservoirkappe bleibt und die Inset II weiter funktionieren, dürfte die Katheterauswahl bei der Dana I dieselbe sein wie bei der RS.

    Wenn einem das Angebot von IME-DC nicht zusagt, wäre Plan B dann wohl immer noch eine DIY Reservoirkappe mit Rechtsluer-Innengewinde für andere Katheter. Also "business as usual".


    Lg Hubi

    "Sing this corrosion to me!"

    (Stoßseufzer eines unbekannten Seglers)

  • MiniMed 640G kaputt geht


    dazu reicht es wohl schon, wenn dieser Streifen oberhalb des Displays fehlt, dann ist sie nicht mehr wasserdicht (wurde mir gesagt) (der pappte bei mir in der Hosentasche nach 2 Jahren besser als an der Pumpe :rolleyes:)

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Mein Rezept für die Dana-i habe ich heute abgeschickt - zusammen mit dem für den Dexcom.

    Ah, schön. Halte uns mal auf dem laufenden, bitte. ;)


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Wenn dann irgendwann mal meine MiniMed 640G kaputt geht, kann ich auch die Dana-I als Ersatz nehmen, weil bei der 640G die 4 Jahre schon abgelaufen sind.

    Das wird auch für Dein SiDiary kein Problem sein. Die Dana-i funktioniert ebenso wie die Dana RS mit der AnyDana App und die Daten daraus kann SiDiary importieren. Wir werden dazu demnächst noch den Namen des Importfilters anpassen, um es auch da deutlich zu machen.


    Viele Grüße
    Jörg

  • Ich bin schon gespannt auf erste Berichte, ob und welche/r Batteriemarke /-herstelller geliefert wird (wenn??) und wie lange die im Schnitt halten wird ;)

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

    Einmal editiert, zuletzt von House ()

  • Ich habe nun auch ein Rezept für die Dana i bekommen, daher habe ich eine Frage auch an @heikeov wo hast das hingeschickt ? An die Firma direkt oder an einen Vertrieb (z.b DiaExpert)?

  • Ich bin schon gespannt auf erste Berichte, ob und welche/r Batteriemarke /-herstelller geliefert wird (wenn??) und wie lange die im Schnitt halten wird ;)

    Ich habe schon mal neue AAA Eneloops bestellt und hoffe, das die Dana i damit funktioniert :P

    Einmal editiert, zuletzt von heikeov ()

  • Ich hab noch kein Gerät erlebt wo sie nicht funktionieren, was aber nichts heißen soll...

    Lieber'n Besserwisser als hinterhältig verlogen=niederträchtig!

    Zitat von George Orwell

    Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

    Zitat von George Bernard Shaw

    Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern daß er selbst niemandem mehr glauben kann.

    Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod