AndroidAPS und Closed Loop

  • Ich verstehe es auch nicht genau was ihr machen wollt. In meinem lokalen Profil kann ich den Zielberiech auch auf 80-80 einstellen und das funktioniert ohne Probleme.

    Bei mir klappt das nicht :(

  • Bei mir klappt das nicht :(

    Welche Version von AAPS nutzt du denn?

    Hast du die objectives schon alle abgeschlossen?

    Hast du mehrere Zielbereiche in deinem lokalen Profil eingestellt oder nur einer für den ganzen Tag?

    Optimismus ist Mangel an Detailkenntnis

  • Welche Version von AAPS nutzt du denn?

    Hast du die objectives schon alle abgeschlossen?

    Hast du mehrere Zielbereiche in deinem lokalen Profil eingestellt oder nur einer für den ganzen Tag?

    -2.8.2

    -Ja, schon seit Monaten

    -Mehrere verteilt über den Tag

    -Automationen habe ich auch ein paar

  • ich hab verschiedene Ziele zu verschiedenen Zeiten und wenn die Zeit für das 80er Ziel kommt, kommt diese Meldung

    Jetzt kommen wir dem Mysterium auf die Spur.:geek:

    Also hast du mehrere verschiedene Ziele.

    Kommt eine Fehlermeldung, wenn du das Profil änderst und abspeicherst, oder kommt die Fehlermeldung, wenn du im Lauf des Tages zeitlich in einen Zielbereich kommst?


    LG

    zuckerstück

    Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was, sondern bei So-Isses 8o

  • wenn du im Lauf des Tages zeitlich in einen Zielbereich kommst?


    genau das. Ich wollte z. B. von 12 - 20 Uhr das Ziel 80 haben (davor und danach 110, weil ich da nix esse) und um 12h kam die Fehlermeldung und auch ein von Autosense "ausgewähltes" Ziel (also ein grünes)... Rest wie bei Hype.


    Im Profil einstellen kann ich es ohne Probleme und ohne Gemecker. Erst wenn das Ziel tatsächlich angesteuert werden soll, kommt die Fehlermeldung

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Mein Zucker ist gerade sowieso Mist, also probiere ich das mal aus und melde mich zur nächsten vollen Stunde.


    Nachtrag zur vollen Stunde:

    Bei mir hat er um 15:00 Uhr problemlos auf Ziel 80 umgestellt. Rechts im Kästchen steht bei mir quasi jetzt der Profilname und links steht 80.

    Nachtrag 5 Minuten später:

    _________________________________________

    Wichtiger Alarm

    Wert maxBg ist außerhalb des

    festgelegten Limits.

    80,00 limitiert auf 90,00

    __________________________________________


    Das Mysterium ist also geklärt, beheben können wir den Fehler trotzdem nicht.

    Aber er lässt sich reproduzieren, also könntest du vielleicht einen Fehlerbericht an die Entwickler schicken.


    LG

    zuckerstück

    Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was, sondern bei So-Isses 8o

  • danke für's Bestätigen. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Fehler ist, denn 80 ist im normalen Diabetiker-Alltag doch nicht soooo viel, ich geh davon aus, dass die sich was bei gedacht haben

    Blutzucker ist die Autobahn, Gewebszucker ne Nebenstraße!

  • Dann sollte aber schon beim Abspeichern ein Fehler auftreten und auch ein Fehler ausgelöst werden, wenn man nur einen Zeitbereich hat.

    Aber das ist "Kritisieren auf hohem Niveau".


    LG

    zuckerstück

    Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was, sondern bei So-Isses 8o

  • danke für's Bestätigen. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Fehler ist, denn 80 ist im normalen Diabetiker-Alltag doch nicht soooo viel, ich geh davon aus, dass die sich was bei gedacht haben

    Ich setzte oft ein TT von 90, dann bekomme ich ab und an Mikroboli und der Zucker pendelt sich zwischen 80-90 ein.

    Überdosieren kann man dabei ja kaum - Bernsteins 'Law of small numbers'

  • Mmmh, in der Fehlermeldung ist ja von maxbg 90 die Rede. Dann müsste eine Einstellung von 80 (minbg) bis 90 (maxbg) ja funktionieren.

    Aber ich vermute auch, dass das beabsichtigt ist.

  • Noch ein Nachtrag:

    Auch bei einem einzigen Zeitbereich akzeptiert er kein oberes Ziel von 80.

    Es wäre halt gut, wenn man sowas gar nicht abspeichern könnte


    LG

    zuckerstück

    Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was, sondern bei So-Isses 8o

  • Habe jetzt vor kurzem mein RealTyme wiedergefunden und folgendes bemerkt:


    Ich dachte immer, dass Ruffy nur mit Android 4 funktioniert. Aber da lag ich falsch, anscheinend. Es klappt unter 4 und über 8.1. ... Wie ärgerlich, weil mein altes Telefon mit LineageOS nen ziemlich ausgelutschten Akku hat und mein aktuelles Haupt-Telefon auf Android 10 läuft. Aber das Pairing hat jetzt super mit dem Galaxy Note 10+ geklappt.


    Cool!


    Gleich vom Loop-Fieber gepackt. XDrip+ war schon installiert, mit Werten vom G6 via Share. Das ist sehr machbar, da ich die Großstadt kaum verlasse und mein Datenplan mehr als i.O. ist.


    Mein altes Nightscout lief nicht mehr (irgend eine interne Änderung bei Heroku). Aber das Neu-Aufsetzen hat nur circa eine Stunde gedauert.


    Kommunikationswege, die laufen:

    - Pumpe <-> Telefon (Ruffy)

    - Telefon <-> Nightscout (XDrip, Nightscout, etc)

    - CGM <-> Telefon (Dexcom-App, Clarity, XDrip und Nightscout)


    Fehlt nur die AndroidAPS App. Sollte sich machen lassen, hab ich vor zwei Jahren ja schon mal kompiliert. Der Ablauf war wie folgt:

    - AndroidStudio installiert

    - Git installiert (war schon da)

    - aktuellstes AAPS geclont

    - an die Anleitung gehalten

    - ERROR, dass irgendwelche Pakte/Repositories nicht da sind


    Was ist passiert? Ich habe zwar ein paar Erfahrungen mit Paket-Handlern aus Python, aber ich war insgesamt doch Ahnungslos. Daher habe ich in der Facebook-Gruppe nachgehakt und hab mit dem Milos und anderen etwas Troubleshooting betrieben.


    Ende der Geschichte (bisher): Das Paket, das fehlt, ist ein Modul für die Menüs. Der "Wochentags-Auswahl-Button". Und die Schnittstelle, die das liefert, ist... gerade irgendwie nicht verfügbar. Nicht nur für AAPS, sondern auch bei anderen Projekten (link).


    Das heißt, ich bin total scharf auf den Kram. Aber etwas werde ich mich noch gedulden müssen, bis ich die APK endlich installieren kann. Das so ein Problem aber auch genau JETZT auftaucht, ist nun echt ärgerlich :D

  • Hat jemand schon über den EmaLink den Omnipod mit AndroidAPS Version 2.8.2 verbunden und Erfahrungen sammeln können?


    Ich habe aktuell den OrangeLink und bin begeistert. Er funktioniert zuverlässig und die Batterien halten 3-4! Wochen. Manchmal ist er für mich aber etwas zu groß.

    Sicherheitshalber möchte mir noch einen weiteren "Transmitter" als Ersatzgerät zulegen und bin auf den "EmaLink Nano" gestoßen.

    Nicht, dass ich bei einem Defekt vom OrangeLink auf's Loopen verzichten darf und "wochenlang" auf die Lieferung warte.....

  • Die Version vom weekday-selector ist mittlerweile 1.1.1 - evtl reicht es schon, die Versionsnummer auszutauschen?

    Habe es noch nicht ausprobiert.


    Ich bleibe erstmal mit dem /dev/ Branch im Open Loop. Das alleine ist schon sehr klasse.


    Entweder warte ich ein paar Tage, um es nochmal zu versuchen und ggf. Workarounds zu basteln. Oder ich warte auf die Version 3.0 und gehe die Objectives/Closed-Loop dann erst an.


    Alleine schon die Daten in AAPS einzugeben und zu wissen, dass die Daten im Nightscout eingetragen sind (Werte, KH, Insulin und Anmerkungen) sind Gold wert. Ich finde das Tagebuch-Einträge-Verfassen von der DexCom App sehr, sehr umständlich. Vom Interface (Horizontal-Sicht fürs Zoomen, das ärgert mich schon länger) gar nicht zu reden.


    Ich halte euch auf dem Laufenden :)

  • Ist aber noch keine Master.

    hoffe sie läuft bei dir ohne Probleme.


    Wenn ich kann bin ich immer nett. Bin ich nicht nett, kann ich gerade nicht. 8o




    DanaRS 08/19 - nightscout 10/19 - Dexcom G6 + AAPS + xdrip 11/19 - Closed Loop 02/20 - SonyXA2 - SonySWR50

  • Läuft gut, meldet aber schon, dass nur noch bis 07.11.2021 laufen wird - das lässt hoffen, dass dann der neue Master oder eine neue Beta kommt...

    Einmal editiert, zuletzt von heikeov () aus folgendem Grund: Genaues Datum rausgesucht...