CGM Überklebepflaster Empfehlungen?

  • "SkinTac" sind Tücher, die mit einem Hautkleber getränkt sind. Die zum Kleber lösen sind "TacAway".


    Ich benutze SkinTac schon seit Jahren... Allerdings nicht die Tücher. Ich habe mir SkinTac Liquid in Flaschen mit Applikator in den USA bestellt. Kommt vor dem Pflaster auf die Haut und klebt nach kurzem Antrocknen wirklich teuflisch.


    Was du da in der Bucht gefunden hast, sind genau diese Tücher.

  • Die Tücher eignen sich wunderbar, um die Klebekraft der Pflaster zu erhöhen. In Kombination mit hypoallgernen Pflastern und Klebefolie wie oben beschrieben, ein wunderbares Trio für die lange Haltbarkeit des Sensors.

  • Habe gerade den heißen Tipp gelesen das ablösende Pflaster einfach mit "Wimpernkleber" wieder anzukleben!! Soll wasserfest sein und nach dem Einpinseln am Pflaster supergut kleben. Hat das mal einer getestet? Ist das auch was für Männer? :-)


    (Anmerkung: Die Frage ist schon ernst gemeint! Echt jetzt...)

    Einmal editiert, zuletzt von emp00 ()

  • Habt Ihr schon Mal SkinTac versucht? Der funktioniert bei mir prima und ist über Ebay auch recht günstig


    SkinTac scheinen Tücher zu sein um Kleberückstände zu entfernen, oder? Bei ebay finde ich nur das hier - scheint kein Klebepflaster sondern ein "Wipe-Tuch" zu sein.


    Die "Wipe" Tücher kenn ich nur vom Bowling her, da entfernt man bei uns Fettrückstände auf den Bällen mit.

  • Ist das auch was für Männer? :-)

    Du kannst dir, bevor du das im Drogerimarkt kaufst, mit einer Nagelschere die Wimpern abrasieren. Dann hast du die Berechtigung zum Kaufen und wirst an der Kasse nicht zurückgeschickt, um es wieder ins Regal zu stellen.

  • muss man alles ausprobieren. Ich verwende die mitgelieferten Sensorenpflaster gar nicht, weil sie einfach zu viel Rückstände hinterlassen, und irgendwie recht kompliziert aufgeklebt werden müssen (Medtronic)...einfach Fixomull stretch rund geschnitten drüber, hält bei mir (wohlgemerkt) bestens und man kann es bei Bedarf (z.B. verlängern des Sensors) auch wieder abbekommen, ohne den Sensor herauszuziehen....und ist zudem bestens wasserfest.

    Wichtig ist nur, dass die Haut vorher entfettet (oder gewaschen) und trocken war.

    Mir wird das immer vom Arzt verschrieben - nix ebay...!

    cd63

  • Ich hab mit den Standard Klebern auch immer Probleme - beim Navigator sind mir schon Sensoren nach drei Stunden abgefallen :(

    Fixomull Stretch hält bei mir gar nicht und kinesiotape ist nicht viel besser. Spätestens nach dem ersten Schwimmbadbesuch rollt es sich an den Rändern hoch und nach ein paar Tagen ist Schluss.


    Super funktioniert bei mir fixomull transparent, Loch für den Transmitter reinschneiden und drüberkleben. Schwimmbad, sauna, duschen alles kein Problem, saugt sich nicht voll Wasser und ist daher angenehmer als o.g. zwei Alternativen. Hält bei mir 20 tage, länger hält der Sensor auch nicht.


    Die Dexcom Overpatches hab ich erst vor ein paar Tagen bekommen, wenn mein aktueller Sensor ausläuft probier ich die auch Mal.

  • Hallo,


    ich überklebe meinen Enlite-Sensor mit Suprasorb F Folienverband. Dieser lässt sich Rückstandsfrei sowohl von meiner haut, als auch von meinem Sensor wieder entfernen und klebt bei mir zuverlässig 14 Tage und mehr.


    LG

    Ute

    "Halb voll oder halb leer?", fragt der Kopf.
    "Jeden Schluck genießen!", sagt das Herz.

  • Habe gerade den heißen Tipp gelesen das ablösende Pflaster einfach mit "Wimpernkleber" wieder anzukleben!! Soll wasserfest sein und nach dem Einpinseln am Pflaster supergut kleben. Hat das mal einer getestet? Ist das auch was für Männer? :-)


    (Anmerkung: Die Frage ist schon ernst gemeint! Echt jetzt...)

    Hab ich mal testweise bestellt, taugt bei mir aber nicht. Der macht das Pflaster etwas störrischer und bei der ersten Streckbewegung ist es wieder ab.

  • Die Firma Sauer hat Hautkleber für Stromapatienten. Die halten bombenfest und das Pflaster bleibt geschmeidig. Kann ich sehr empfehlen.
    https://www.manfred-sauer.com/…/produkte/urinal-kondome/

    Danke für den Tip!

    Habe mir mal den Kleberoller bestellt. Ich glaube der ist was Preis/Leistung gegenüber den Tüchern angeht die beste Wahl.

    Quidquid agis prudenter agas et respice finem.
    Was auch immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende.

  • Ich hab gestern abend mal testweise einen von den Dexcom Patches benutzt.. muss sagen, das Ding gefällt bisher. Sehr einfach aufzubringen, kaum spürbar (hatte erst Befürchtungen, weil das Zeug wie Frischhaltefolie aussieht), und so dünn, dass hoffentlich die Kanten nicht vom T-Shirt hochgerollt werden können.

  • Ich nutze auch das Fixomull Transparent. Die Probleme bei Fliespflaster und Strechpflaster ist die Durchfeuchtung. Fixomull transparent verhindert genau das.


    Ich mach das immer vorab. Das heisst:


    1. Sensor setzen und direkt danach

    2. Fixomull transparent darüber kleben, dadurch wird das Sensorpflaster geschützt.


    Ich habe mir eine Schablone gemacht, um den Transmitter auszusparen und um das Sensorpflaster ca. 1 cm zu überlappen.


    Funktioniert tadellos und ist kostengünstig. Ich nehme immer die 10 cm x 2 m Rolle. Gibt hier verschiedene Grössen und Rollenlängen.

    LG

    Jojo



    Das Leben ist zu kurz für später :!::urlaub

  • Hier auch nochmal zum Dexcom Pflaster von Dexcom selbst:

    Das Teil ging nach nicht mal 5 Tagen ab und hat fast das Pflaster vom Sensor mitgenommen. Und das ohne Sport, Schwimmen, oder so. Das Ding scheint aus einem ähnlichen Material wie Fixomull Transparent zu sein.

    Kinesiotape weicht zwar durch, hält bei mir aber trotzdem bombenfest.

    Wird aber auch, wie immer, auf die Haut ankommen.

  • Leider muss ich Deine Erfahrung bestätigen - genauso - etwa in der gleichen Zeit - hat es sich bei mir auch gelöst - ebenfalls ohne Sauna, Schwimmen, starkes Schitzen .

    Ich trage den Sensor momentan am Oberarm, was gut funktioniert und habe mir jetzt dafür ein Fixierband bei Zuckerschmuck.de bestellt - sollte das funktionieren, hätte die Überkleberei ein Ende :)

    Das könnte man auch am Oberschenkel verwenden mit einem etwas längeren Band. Nur am Bauch wirds etwas schwierig ;)